WaMoGu seit 1.10.21 geschlossen

  • Hallo,


    Leiter hat der Wankelmotorguru seinen Geschäftsbetrieb seit dem 1.10.21 eingestellt. :verysad:

    Weiß vielleicht jemand ob es im Südwesten Deutschland noch eine gute Wankelmotor Werkstatt gibt wo man vertrauensvoll seinen RX8 hin bringen kann?

  • Kommt drauf an was du machen willst. Für Kleinigkeiten gehe ich zu Mazda Kieber nach Mainz.

    Der Besitzer ist selbst oder war mal RX8 fahrer und kennt sich auch mit dem Wagen aus.

    War dort schön für Kompressionstest sowie Rückrufaktionen.

    Als er den Wagen vorgefahren hat wusste er auch über die Sache mit Kurzstrecken bescheid und hat ihn absichtlich nicht ausgemacht.

    Leider ist Mazda und seine Servicepartner von den Preisen her wie eine Apotheke. Ebenso füllen sie beim Ölwechsel nur eigenes Öl ein. Mitbringen geht nicht.

    Ersatzteilbestellungen waren dort noch nie ein Problem für mich. Aber eben Mazdapreise.

  • Es geht um eine Getriebeüberholung, min. ein Synchronringe muss getauscht werden.

    Alternativ Getriebetausch. Wollte ich in der Winterpause machen lassen, geht ja jetzt beim Wankelmotorguru nicht mehr

  • Das ist richtig, einen Wankelspezialisten braucht es nicht, wäre aber von Vorteil.

    Vielleicht weiß auch jemand wo der KFZ Spezialist vom Wankelmotorguru hin ging?

  • WaMoGu wurde geschlossen, weil der Chef selbst keinen Bock mehr hatte. Kevin versucht jetzt seinen Meister zu machen und den Shop wieder zu öffnen. Das Thema hatten wir schon auf der Wankelmania.

    Edit: Alternativ kann ich Japanwerk Rheingau empfehlen im Südosten, wenn es um den Motor geht. Die bieten auch ein Upgrade auf 20B an oder Porting, solange man das Geld hat.

  • Passend zum Thema kann man durch folgende Videos schonmal einen kleinen Eindruck bekommen was Japanwerk aka Weber bedeutet:


    https://www.youtube.com/watch?v=fZMUIPerVJU

    https://www.youtube.com/watch?v=1DuEjzhM6w4

    231er Kuro, anubisschwarz (metalic), Vollleder hellgrau, CFC Scheibentönung, Stonis ID3-iPod-Adapter, Greddy Ölwanne
    HJS 200er-Metallkat, RacingBeat: Header - Cat-Back - REVi Intake Kit - Ram Air Duct - Schutzgitter für Ölkühler, KW V3-Gewindefahrwerk
    ProSport Zusatzanzeigen, BM Customs Lenkrad, Howards LAAs und Frontsymbol, RX-8 Schriftzug im 3. Bremslicht, AEM Zündspulen Kit
    EBC Black Dash Bremsscheiben und Redstuff Beläge, HEL Stahlflex-Bremsleitungen, SR Motorsports Pulley Kit, OZ Ultraleggera 8,5x20 mit 245/30

    Durchschnittsverbrauch: 182506.png
    sig5.gif

  • Er sagt aber auch, dass er zum Beispiel keine Software macht.

    Man muss also echt schauen, wer was anbietet.

    Wankelshop macht keine Rebuilds, Japanwerk keine Software, Wankelnation scheint das Portfolio komplett vom WaMoGu übernommen zu haben.


    Es bleibt eine Nische und die wird leider auch eher kleiner, als größer.

  • Thema Rebuilt steht bei mir vermutlich auch bald an. Ich fahre einfach zu viel.

    Ich kenne da einen in Zossen, der das macht. Das dauert aber immer so lange.

    Er meint, je nach Zustand des Motors um die 4 Wochen. Er bestellt die Teile erst, wenn er wirklich weiß, was er braucht.

    Für die Aufbereitung nimmt er so um die 5000, je nach dem, wie viel Arbeit er damit hat. Macht er aber wohl nur so nebenbei und auch vermutlich nur noch so lange, wie er sich die Werkstatt noch leisten kann. Er selber fährt oder hat mal einen RX 8 und RX7 gefahren und schon einige Motoren aufbereitet.

    RX8 Baujahr 2004 schwarz

    RIP

    RX8 Baujahr 2004 Silber

  • Er bestellt die Teile erst, wenn er wirklich weiß, was er braucht.

    Das an sich ist erstmal eine gute Herangehensweise.

    Ich würd' generell damit rechnen, dass ein RX-8 zum Rebuild einen Monat fehlt (v.a. wenn man womöglich noch den Motor irgendwo anders aus- und einbauen lässt)

  • Rebuilds bei denen möglichst nur die besten Teile verwendet werden, können preislich kaum günstiger sein als ein fabrikneuer Motor von Mazda. Zumindest wenn man die Arbeitskosten auch noch bezahlen muss - also nicht selbst die Arbeiten machen kann. Wenn man jedoch die Gelegenheit nutzen möchte und gleich Veränderungen am Motor dabei vornimmt, dann lohnt sich die Geschichte eher.


    Die ganzen Rebuilds bzw. Tauschmotoren der verschiedenen Anbieter sind doch nur dann wirklich günstiger, wenn möglichst viele Gebrauchtteile verwendet werden können. In dem Video von Japanwerk erklärt er es ganz gut: Sobald die Abnutzung bei den Gehäusen zu groß ist, sollte man sie nicht mehr verwenden. Bei den Platten und Rotoren gilt ähnliches. Und schon ist die Summe der Einzelteile höher als ein neuer Originalmotor.

    231er Kuro, anubisschwarz (metalic), Vollleder hellgrau, CFC Scheibentönung, Stonis ID3-iPod-Adapter, Greddy Ölwanne
    HJS 200er-Metallkat, RacingBeat: Header - Cat-Back - REVi Intake Kit - Ram Air Duct - Schutzgitter für Ölkühler, KW V3-Gewindefahrwerk
    ProSport Zusatzanzeigen, BM Customs Lenkrad, Howards LAAs und Frontsymbol, RX-8 Schriftzug im 3. Bremslicht, AEM Zündspulen Kit
    EBC Black Dash Bremsscheiben und Redstuff Beläge, HEL Stahlflex-Bremsleitungen, SR Motorsports Pulley Kit, OZ Ultraleggera 8,5x20 mit 245/30

    Durchschnittsverbrauch: 182506.png
    sig5.gif

  • Ja eben. 4500 oder 5000 Euro mit Aus- und Einbau und, wie heißt das, Softwareanpassung, scheint schon ok zu sein.

    Mein Dad meint, er hätte hier auch noch nichts gelesen, was günstiger ist.

    Mein Problem dabei ist nur, das ich das Auto für die Arbeit brauche, weil ich sonst nicht Abends nach Hause komme, da fahren hier keine Öffis mehr.

    RX8 Baujahr 2004 schwarz

    RIP

    RX8 Baujahr 2004 Silber

  • Dann bleibt nur ein Auto in der Zeit zu mieten. Gehört eben auch zu den Kosten des Rebuilds dazu.

    231er Kuro, anubisschwarz (metalic), Vollleder hellgrau, CFC Scheibentönung, Stonis ID3-iPod-Adapter, Greddy Ölwanne
    HJS 200er-Metallkat, RacingBeat: Header - Cat-Back - REVi Intake Kit - Ram Air Duct - Schutzgitter für Ölkühler, KW V3-Gewindefahrwerk
    ProSport Zusatzanzeigen, BM Customs Lenkrad, Howards LAAs und Frontsymbol, RX-8 Schriftzug im 3. Bremslicht, AEM Zündspulen Kit
    EBC Black Dash Bremsscheiben und Redstuff Beläge, HEL Stahlflex-Bremsleitungen, SR Motorsports Pulley Kit, OZ Ultraleggera 8,5x20 mit 245/30

    Durchschnittsverbrauch: 182506.png
    sig5.gif

  • Vielleicht kannst du im Sommer eine Zeit lang auf's Fahrrad ausweichen oder es mit der Bahn der nächstgrößeren Stadt kombinieren, indem du kurz dorthin radelst und dort einsteigst. Oft lässt sich da schon was erreichen.

  • Thema Rebuilt steht bei mir vermutlich auch bald an. Ich fahre einfach zu viel.

    Ich kenne da einen in Zossen, der das macht. Das dauert aber immer so lange.

    Er meint, je nach Zustand des Motors um die 4 Wochen. Er bestellt die Teile erst, wenn er wirklich weiß, was er braucht.

    Für die Aufbereitung nimmt er so um die 5000, je nach dem, wie viel Arbeit er damit hat. Macht er aber wohl nur so nebenbei und auch vermutlich nur noch so lange, wie er sich die Werkstatt noch leisten kann. Er selber fährt oder hat mal einen RX 8 und RX7 gefahren und schon einige Motoren aufbereitet.

    Ein Rebuilder hier in der Region? Hast du eine Adresse für mich?