Offener Luftfilter

  • Hallo Gemeinde,


    bin am überlegen, einen offenen Sportluftfilter zu verbauen, leider habe ich bis jetzt noch keinen mit ABE gefunden. Hat jemand einen Tipp für mich, welcher offene Luftfilter mit ABE oder wenigstens Teilegutachten verfügbar ist?


    Vielen Dank im Voraus.

  • Gibt keinen. Einzelabnahme war früher möglich, keine Ahnung ob es jetzt noch geht..

    Abseits davon. Gibt nur 2 Systeme (mein Kenntnisstand) die keine Leistung kosten: AEM und Racing Beat Revi. Viele machen zwar viel Krach, saugen aber warme Luft aus dem Motorraum an.. Vielleicht nicht das was man will.

  • Naja er sucht einen offenen Sportluftfilter Miro - da muss ich gleich an diese Typhoon Teile denken :>


    AEM im Vergleich zu dem Racing Beat System sehr auffällig. Da kannste auch Pech haben und die legen Dir die Karre direkt am Ort still, wenn sie Dich erwischen ....


    OstblockRex - die Systeme bringen bei einem Sauger wie dem RX-8 allein keine Leistung - wenn es Dir darum geht - schenk es Dir.

    RX-8 Revolution Reloaded Bj. 2008 - Carminarot - 192 Wankelpferdchen

    R.I.P. :Y:



    RX-8 Revolution Reloaded Bj. 2006 - Brilliantschwarz - 192 Wankelpferdchen

  • Keine Ahnung was du damit erreichen willst, mehr Leistung auf keinen Fall, oft bzw. fast immr geht es in die andere Richtung, ausser Lauter wird es nichts, und wie die anderen schon sagten legal ist heute so gut wie nicht mehr machbar

    RX-8 2004, 97tkm, Revolution 231PS, 1.Hd., Tornadorot

  • Nu ja, wobei man aber auch dazu sagen muss, dass es dieses Gerücht bei so ziemlich jedem Auto gibt, dass das Leistung kostet, weil man nur warme Motorluft ansaugt.

    Im Stand ok, da gehe ich voll mit. Aber während der Fahrt? Da würde ich nicht meine Hand für ins Feuer legen. Ich kenne zumindest einen Fall (Toyota Celica, Saugmotor) bei dem hat der offene Lufi durchaus mehr Leistung gebracht. Mit Prüfstandsläufen davor und nach dem Wechsel. Und bei der Celica sitzt der Pilz sogar noch weiter hinten als beim RX-8 (müsste also noch wärmere Luft ab bekommen). Außerdem hatte er gemessen und gerade mal ca. 1 - 2°C wärmere Ansaugluft während der Fahrt (im Stand ging sie natürlich deutlich stärker nach oben). Gleichzeitig hatte er aber mehr Volumen und weniger Widerstand durch kürzeren Ansaugweg.

    Also ohne wirkliche Messungen kann man das meiner Meinung nicht pauschal sagen ob es was bringt oder nicht.

    Wie so oft, fehlen hier wieder die Beweise und es ist nichts weiter als ein Glaubenssatz.


    Aber nichts desto trotz, legal wird man es nicht ausprobieren können.

  • Mag bei anderen Autos sein, beim RX-8 dagegen haben Messungen eben gezeigt, dass es quasi keine Verbesserung gab und selbst RacingBeat und Co. mit extra Entwicklungsarbeit kaum über den Rahmen der Messungenauigkeit hinaus kamen. Hab ich auch im Wiki hinterlegt. Da ist nichts mehr mit glauben, der Drops ist gelutscht.

  • Mag bei anderen Autos sein, beim RX-8 dagegen haben Messungen eben gezeigt, dass es quasi keine Verbesserung gab

    Echt? Davon weis ich nichts.

    Aber wenn es quasi keine Verbesserung gab, dann doch auch keine Verschlechterung durch warme Motorluft oder? Dann würde es am Ende ja wegen dem Sound trotzdem sinn machen (wenn es eine EU-konforme Lösung gäbe). Aber da es ja keine legale Lösung gibt, ist´s eh egal ;)

  • Ich kenne diese Seite: https://www.rx8club.com/new-me…de-modding-rx-8-a-233937/


    Da steht das mit dem Mazdaspeed / AEM CAI (unter Intake).

    Und warme Luft ist eine Verschlechterung, geringere Dichte heißt weniger O2 pro Volumen, d.h. man braucht mehr Volumen für den gleichen Effekt. Daher will man immer eine möglichst kalte Luft ansaugen, ist ja auch der Grund aus dem man bei Turbos Intercooler verbaut, die Luft wird durch die Kompression sehr heiß und wird dann wieder abgekühlt um Leistung und Wirkungsgrad zu erhöhen.

  • offener Luffi ist nicht mehr erlaubt in Deutschland. Die letzten Baujahre die das haben duften waren so Baujahre wo der Golf 3 war.

    Seit 1970 wurde beschlossen das es nicht lauter als 80dB sein darf. Beim Golf 3 war es schon schwer eingetragen zu bekommen inkl. geänderten AGA.

  • Levi Denke nicht dass dass so ist, es ist wahrscheinlich nur schwerer einen offenen Luftfilter eingetragen zu bekommen. Habe auch schon gelesen wie Jemand beim rx8 einen offenen Luftfilter eingetragen bekommen hat.

    Retrosic Racing Beat und aem liegen direkt in der Frischluft, also die beiden Systeme bekommen direkt Fahrtwind ab und ziehen deshalb keine heiße Luft an. Da sollte es eigentlich keinen Leistungsverlust geben.Der k&n typhoon liegt nicht im fahrtwindbereich und zieht dementsprechend mehr warme Luft als Kalte Luft an. Und da es beim wankel sehr heiß im Motorraum wird, Wird die Leistung durch einen k&n typhoon noch mehr als sonst gemindert. Wie dass natürlich mit dem typhoon und dem air duct später aussieht mit der Leistung ist schon wieder was anderes!

  • Wenn du etwas an der Ansaugen optimieren möchtest dann hol dir den Air Duct.

    https://www.racingbeateurope.c…8-ram-air-duct-1257-p.asp

    Gibt es auch ohne zoll bei unserem Wankelshop (der ist aber bis Neujahr noch zu).

    wie bitte DaOlliwa hat geschlossen? ich brauche aber ÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL :baby:

    RX-8 Revolution Reloaded Bj. 2008 - Carminarot - 192 Wankelpferdchen

    R.I.P. :Y:



    RX-8 Revolution Reloaded Bj. 2006 - Brilliantschwarz - 192 Wankelpferdchen

  • Also wie Miro schon gesagt hat, habe ich vor 3 Jahren den AEM CAI mit dem Remsus ESD Problemlos eingetragen bekommen. Ob es was bringt außer mehr Ansauglärm kann ich nicht sagen, da ich das Auto mit dem AEM gekauft habe. Was ich sagen kann dass da der Filter die Frischluft bis vors Kühler ansaugt, messe ich bis zu maximal 5 Grad mehr Ansaugtemperatur als die Umgebung. Und maximal habe ich damit auch um die 235 g/s gemessen. Man kann ja es mit der OEM ansaugung vergleichen.


    Man muss das Ding auch mit einem Gitter Mesh vor dem LMM montieren sonst bringt das Leerlaufprobleme.



    EZ 03/2004 - Tornadorot - 231 PS - Premix 250ml/50L AMSOIL SABER® Pro - Remus ESD - EBC Black Dash + Redstuff + Motul RBF660 - AEM Einlässe - BHR Zündanlage - BCRaing BR-RS Gewindefahrwerk - Michelin PSS 245/40R18 / Conti Wintercontact 850 P 225/45R18 auf OF - Neue OEM-Kühler mit Ausgleichsbehälter



  • Wurde für die Eintragung eine Richtige Abnahme mit Fahrgeräuschmessung auf der Teststrecke gemacht?

    Falls nicht ist diese Eintragung nicht viel wert und kann von jedem halbwegs geschulten Cop angezweifelt werden.

  • Ich bin mir nicht sicher, ob das gemacht wurde, aber ich glaube nicht. Ich habe damals mein Auto abgegeben und nach ein oder zwei Stunden bekam ich es mit der Gutachten zurück. Dann habe ich es im Fahrzeugbrief beim Straßenverkehrsamt eingetragen bekam.


    Ich bezweifle es sehr bei deinem 'halbwegs geschulten Cop', denn es steht im Fahrzeugbrief und wurde bisher zweimal ohne Probleme beim tuv ohne jegliche Bemerkung durchgeführt.


    'diese Eintragung nicht viel wert" - was ist das? Was ist mehr wert? Als ich das letzte Mal geprüft habe, Bewerten die "Cops" die Eintragungen nicht. Entweder man hat sie oder nicht.



    EZ 03/2004 - Tornadorot - 231 PS - Premix 250ml/50L AMSOIL SABER® Pro - Remus ESD - EBC Black Dash + Redstuff + Motul RBF660 - AEM Einlässe - BHR Zündanlage - BCRaing BR-RS Gewindefahrwerk - Michelin PSS 245/40R18 / Conti Wintercontact 850 P 225/45R18 auf OF - Neue OEM-Kühler mit Ausgleichsbehälter



  • Ich vermute schon, dass das damals mit Hand und Fuss gemacht wurde, war bei SPS.. Trotzdem kann natürlich jeder Cop nach messen wenn er Zweifel hat und wenn das Auto dann zu laut ist hilft die Eintragung nicht..