Beiträge von Levi

    offener Luffi ist nicht mehr erlaubt in Deutschland. Die letzten Baujahre die das haben duften waren so Baujahre wo der Golf 3 war.

    Seit 1970 wurde beschlossen das es nicht lauter als 80dB sein darf. Beim Golf 3 war es schon schwer eingetragen zu bekommen inkl. geänderten AGA.

    Leute. Nochmal ein guter Rebuild kann nicht so billig sein. Das ist aus wirtschaftlichen Gründen unmöglich. Ich habe noch keinen Motor aufgemacht bei dem die Rotorgehäuse noch verwendbar waren. Das sind alleine 2k. Die billigste Option ist meiner Meinung ein neuer Motor bei mazda direkt. Der kostet ca. 5.5k. Ein guter rebuld kostet in vielen Situationen mehr oder fast das gleiche als ein neuer Motor, wenn man es ordentlich macht. Ich verstehe auch ehrlich gesagt nicht warum man dauernd wegen 2k Euro rummacht. Was wird denn erwartet, einen Sportwagen zum Preis von nem polo fahren? Schaut euch mal die motorpreise von hkm Sportwagen an, da kostet teils ein Zylinderkopf soviel wie der ganze Motor bei mazda für den rx8...

    So wie ich das lese sind das Preise ohne Steuer.

    Zu dem wäre jetzt "Basis" Motor, ohne Porting etc.:

    1950 €

    +675 € Paket

    +375 € Groopy Apex Seals

    +180 € Lieferung

    (-250 € wenn man den alten Motor hinschickt, als Tausch)

    ---------------------------

    3180 € + Märchensteuer

    ---------------------------

    3784,20 € Brutto ohne Ein- und Ausbau


    btw. sind auch auf der Facebookseite die Bilder veröffentlich, die er für die Kunden macht und laut google verschifft er weltweit.


    Groopy in USA bietet übrigens fast das gleiche an.

    Housing erneuern komplett 575US$ (502€) - 250US$ (218€) Cashbag + Zusammenbau

    Steht auch auf der Page das man sich dadurch statt neu zu kaufen 1300 US$ spart.



    btw. Golf GTI Motor komplett neu 3750 €, 8000 € villeicht wenn man so blöd ist und bei VW kauft. ;)


    :nummer1:

    naja, ich hab auch den SmartDeal, für 99 € im Jahr bei VL (Rabatt durch Arbeit), bei den Preisen ist glaub ab 60 Liter Tankung das Geld wieder drin.

    Nebenbei sammle ich Punkte und hab nun knapp in 2 Jahren 13000 Punkte, was ca. 80 € Wert ist, also in dem Sinne knapp 1 Jahr kostenlos.


    miro279 das einzige wo kein E drin ist, ist bei ARAL. Alle anderen Marken haben max. E5 drin laut Auszeichnung, auch bei vpower Racing Shell, obwohl der Konzern angibt Reste von max. 0,7%.

    Solange man nicht vorher den Motor untersucht und danach dann.. ist es alles nur placebo. Komischerweise macht keiner dieser Hersteller sowas, um das Gegenteil zu beweisen.

    Ich fahre auch seit 2 Jahren ausschließlich vPower Racing, sobald mal ein Rebuild fällig ist, lass ich mir Bilder schicken, da es von Shell heisst "Reinigungsmoleköle" sind mehr drin.

    Nappo, nimm doch von den anderen REX Leuten das Angebot an drüber zu schauen bzw. zu testen. Ein Kasten Bier freut jedem ^^

    Hier im Forum gibs auch eine Liste mit PLZ, wo die Leute die Hilfe anbieten.

    Einbau ist am einfachsten, wenn man das Getriebe draußen hat. Die Öffnung oben ist zu klein oder man "zerdrückt" ein bisschen das äußere von der karosserie, sonst kommt man an zwei Schrauben sehr schlecht ran.


    Ansonsten plug & play, dichtmasse rum fertig und das schalten ist sehr knackig :)


    Hatte auch vom russen bestellt, anscheinend bestellen die deutschen Händler das auch von ihm, weil er zu mir schrieb das es bisschen länger dauert, da in Deutschland ein Händler ganz viele bestellt hatte. (komischerweise waren bei WaMoGu dann auch wieder die schaltwegverkürzungen lagernd und sehen genau gleich aus.)


    Hab ca. 6 Wochen gewartet, Zoll war kein Problem, musste vorab bei DPD dir Gebühr von paar Euro überweisen.

    Bei ein paar Stellen in den Texten musste ich aber doch lächeln - z.B. die Aussagen von Dr. Wankel bzgl. den Fortschritten im Verbrauch => "unterhalb Diesel modernster Bauart". Da fragt man sich doch gleich wo sie denn diesen Wundermotor bis heute versteckt halten ;-)

    Naja, gesehen von 1985, war der Dieselverbrauch bei ~10 L / 100km bei knapp 70PS. Zum Wankel damals Leistung/Verbrauch ein Durchbruch.

    @ https://www.autobild.de/klassi…ichter-721229.html#bild11

    Beim Golf 8 R gibt es von HKS einen, der per Teilegutachten eingetragen werden kann.

    Aber habe meinem Spezi gefragt bei einer Prüfstelle. Aussage von ihm, einfach nur gut warm fahren und die Werte passen.

    Beim OEM (bei meiner Frau) B Klasse ist auch kein E Zeichen vorhanden.

    Ich meine mit meinem Beitrag nicht den Wankel, der ist ein Spaßauto und Spaß kostet.


    Aber meine B Klasse die ich bei 10km Arbeitsweg (wo leider keine Pendlerpauschale greift) bei der genialen Ampelschaltung im Schnitt 9,5-10,5 Liter verbraucht und 55 Liter tankt (55x1,529 = 84,10€) sind im Gegensatz vor 2021 ca. 10 € mehr pro Füllung, das sind nur für die Arbeit 120€ mehr im Jahr, ist jährlich nur vom Arbeitsweg pro Jahr 5 € mehr (Nur Steuern, ohne Ölpreis Erhöhrung).

    Gebe nur für meine Arbeit im Jahr ca. 1000€ an Spritkosten aus und die nächste Kobaltladesäule ist 3km von meiner Wohnung entfernt.


    2% retten NICHT die Welt.


    Wenn jetzt kommt ich könnte ÖPNV benutzen...

    Auto 16-20 Minuten = 84,10 €

    Öffis 45+ Minuten (sofern alles glatt läuft mit 3x Umsteigen) = 57,00 €

    Fahrrad 31 Minuten

    Ihr habt es in der Hand im Herbst, kein Grünes Kreuz machen.

    Was momentan in Berlin und München abgeht, an Autofeindlichkeit in der Innenstadt ist krass.


    Dann jetzt EURO7 durchgeboxst und Spritpreise jährlich um die 10 Cent teurer ist Wahnsinn.

    In anderen Ländern werden zum mindest woanders Steuererleichtungen gegeben, aber hier in "2%rettet die Welt" wird nur gemolken.