Beiträge von pica

    Hallo Ihr lieben,


    letzte Woche hat mich der Motor meines geliebten RX-8 verlassen. Er springt zwar noch an, sollte aber im Besten Fall nur noch dafür genutzt werden, um den Wagen aus der Tiefgarage und auf einen Hänger zu fahren. Wer mich und das Fahrzeug kennt, dem ist bekannt das ich alles erdenkliche dafür getan habe das Maximum an Haltbarkeit heraus zu holen (AEM Zündanlage, Öldruckerhöhung, Thermal Pellet, Stage 1 Wankelshop, 20W50 Idemitsu Öl und Premix).

    Ich habe leider nicht mehr die Motivation den Motor wieder instand zu setzen zu lassen und würde mich über jemanden freuen, der dies tun möchte. Eine Übersicht aller zusätzlich eingebauten Teile inklusive der Anschaffungskosten habe ich unten aufgelistet. Es ist schon einiges zusammen gekommen.


    Der Wagen hat im Januar noch frisch TÜV bekommen und ist 8-Fach bereift (Winterreifen Michelin Pilot Alpin auf Originalfelgen) – ein Rebuild lohnt sich auch im Hinblick auf die Karosse auf jeden Fall.


    Ich kann aufgrund der vielen Teile den Wagen nicht verschenken. Selbstverständlich ist mir auch bewusst, dass man seine Investitionen nicht zum Neupreis zurück bekommt.


    Es handelt sich um das 2006er Revolution Reloaded Modell mit dem 192er Motor, den beigen Alcantara Sitzen der Bose Anlage und Tempomat mit Umbau auf das 6-Gang-Getriebe des 231er. Anbei eine Auflistung der eingebauten Teile mit Anschaffungspreisen.


    Weitere Bilder gern auf Anfrage.


    Preislich habe ich mir 5.500 Euro vorgestellt.





    1.300,00 Euro - Felgen Oxigin 14 Oxrock Red Polish

    980,00 Euro - Michelin Pilot Sport 4s 245/35/19 (neuwertig)

    900,00 Euro - Bilstein B12 Kit

    1.030,00 Euro - EBC Turbo Groove vorn und hinten mit Red Stuff (Einbau 10/2022)

    550,00 Euro - Fächerkrümmer RX8X

    500,00 Euro - 200 Zeller Metalkat von RX8X mit Vorschalldämpfer

    1.175,00 Euro - Invidia Q300

    669,98 Euro - AEM Zündanlage

    500,00 Euro - 6-Gang Getriebe

    179,95 Euro Pulley Kit Wankelshop

    200,00 Euro - Beleuchteter Schaltknauf

    275,00 Euro – Shortshifter

    150,00 Euro - Stoni Adapter Radio

    200,00 Euro – Scheibentönung

    50,00 Euro – Öltemperaturanzeige mit Sandwich Platte am Ölfilter

    265,00 Euro – Racingbeat Ram Air Duct


    8.924,93 Euro

    Ich sehe das ähnlich wie mein Semislick Experiment....


    Habe mal die Michelin Cup2 drauf gehabt und richtig geil waren die wirklich nur im Sommer - vor allem in der Übergangszeit oder im Regen richtig anspruchsvoll zu fahren...


    Jetzt wieder die Michelin PILOT SPORT 4 S drauf und einfach nur glücklich.


    Für nur "mal" auf den Track lohnt ein Gewindefahrwerk einfach nicht - klar wenns einem nicht ums Geld geht alles gut - sind aber Perlen vor die Säue geschmissen.


    Ist wie eine Brandneuer Gaming PC mit dem man dann am Ende ein 20 Jahre altes Game zockt :rofl:

    Inwiefern ein Gewindefahrwerk im normalen Straßenverkehr mit den vielfältigen Einstellmöglichkeiten Sinn macht, will ich hier nicht diskutieren :rofl:


    Wenn Du aber mit dem Wagen nicht regelmäßig auf den Track fährst, macht eigentlich ein Gewindefahrwerk gar keinen Sinn, sofern man sich an die Geschwindigkeitsvorgaben im Straßenvekehr hält :baby:


    Aus diesem Grund habe ich mich "nur" für das B12 entschieden, ist nicht ganze so enthusiastisch :D

    Den Krümmer / Kat thermisch zu dämmen würde ich schon empfehlen.


    Da habe ich auch schon total gegenteilige Meinugen drüber gelesen. Der verursachte Hitzestau kann ggf. dazu führen das Dir der Krümmer reißt - das wäre dann nicht so toll.

    Aus diesem Grund habe ich auf das einwickeln seinerzeit verzichtet.

    Wenn Du mit der Fernbedienung zuschließt ist die Alarmanlage scharf. Öffnest du dann mit dem Schlüssel geht die Party los.


    Wenn Du mit dem Schlüssel abschließt ist die Alarmanlage aus - dann kannst Du normal aufschließen.


    Ist zumindest bei mir so - bei Aktivierung der Alarmanlage sieht man das auch immer wenn die Blinker aufblinken beim zuschließen..,

    Ggenau so meinte ich das auch.


    Wenn Du das Fahrzeug nur mit dem Schlüssel abschließt, kannst Du auch genau so aufschließen. Die Alarmanlage ist dann nicht aktiv.


    Diese wird nur dann aktiv, wenn man über die Fernbedienung abschließt.


    EDIT: In der Anleitung ist beides drin - einfach den neuen Schlüssen und die FB anlernen - das passt auch wenn Du nur den Werkstattschlüssel hast. Wie gesagt du kannst wenn Du den Werkstattschlüssel als Muster nimmst lediglich Dein Handschuhfach und den Kofferraum/Durchreiche nicht manuell schließen. Zündschloss und Türe geht natürlich.

    Also ich habe mal bei einem RX8 einen Klappschlüssel einfach so angelernt. Voraussetzung ist doch nur das man noch einen Schlüssel hat der funktioniert.


    Die Wegfahrsperre hat auch nichts mit der Alarmanlage zu tun. Schließt man mit dem Schlüssel auf und zu geht diese nicht "los".


    Das einzige was der Werkstattschlüssel den Du nur noch hast nicht kann ist das Handschuhfach und den Kofferraum (und vermutlich die Durchreiche im Innenraum) aufschließen.


    Für das Anlernen der Fernbedienung ist soweit ich weis Mazda nicht notwendig, lediglich für das Anlernen wegen der Wegfahrsperre oder?

    Es gibt im Netz Katalysatoren um die 300 Euro - keine Sportkats - bei der Lautstärke würde ich mir keine Sorge machen... Vorschalldämpfer ist ja auch immer dabei.


    Mit originalem Endschalldämpfer dürfte quasi kein Unterschied zu hören sein - ist ja auch schließlich dann ein Ersatz für OEM ;)

    Ich hätte hier ein sehr Lautes setup <-

    kann dir gerne mehr erzählen aber das ist schon nicht mehr schön im alltag.

    Wenn ich den schreienden wankel nicht so feiern würde, wäre es auch so nicht verbaut. Legalität ist nur gegeben, wenn du ein paar dinge beachtest.

    ist das mit OEM Krümmer?


    Ich fahre dieses Setup noch mit Fächerkrümmer :rofl:


    EDIT: Glücklicherweise hab ich damals einen Vorschalldämpfer mit einbauen lassen, sonst wäre das unfahrbar geworden von der Lautstärke. Beim cruisen ist das auch gar nicht so laut, erst unter Last.