Zulassungszahlen (Bestand) RX 8 2003-2021

  • Naja, wenn man Richtung RX-7 FC oder SA, wahnsinnige Preissprünge haben die nicht gemacht.

    Deshalb sehe ich zeitnah beim RX-8 auch keine großen Sprünge, aber vielleicht irre ich mich ja auch.

    Der FD ist der einzige der nennenswerte Wertzuwächse hatte und mittlerweile sind die Preise am Mond angekommen.

  • Also das find ich nicht. Nen guten da oder so bekam man vor 5 Jahren für 2-3 tausend. FC um die 5.000


    Und jetzt????

    Aerodynamik ist für Leute die keine Motoren Bauen können.

  • Also vor 3 Jahren habe ich aktiv gesucht.

    Da bekam man fahrbereite aber mit Mängeln für 3k aufsteigend, drunter war zu viel Baustelle.

    Mittlerweile ist es vielleicht 1-2 k€ mehr.

    ABER es kosten mittlerweile alle Autos 25-50% mehr. Also sehe ich keinen großen Gewinn.

    10-15k für einen FC ist für mich

    auch kein wahnsinniger Wert, das sind Werte die man auch für ein Opel Manta zahlt und bei einem Opel spricht auch keiner von einer wirklichen Wertanlage ^^

  • Nuja, ich sehe es nach wie vor so, dass es beim RX-8 nur eine Frage der Zeit ist bis der im Wert nach oben geht. Ich denke den Tiefpunkt hat er so langsam überwunden und günstiger wird er wahrscheinlich nicht mehr.... mal schauen....

  • Nuja, ich sehe es nach wie vor so, dass es beim RX-8 nur eine Frage der Zeit ist bis der im Wert nach oben geht. Ich denke den Tiefpunkt hat er so langsam überwunden und günstiger wird er wahrscheinlich nicht mehr.... mal schauen....

    Sehe ich ähnlich. Beim RX-8 kommmt ja hinzu, dass er im Unterhalt sehr teuer ist, wenn man ihn auch fährt, Stichwort Verbrauch. Sowas leisten sich kaum Leute, die für kleines Geld möglichst viel Leistung wollen, die greifen zu irgdnwelchen günstigen Turbos, die zum Preis von einem guten RX-8 300 PS bieten, die man zudem noch günstig tunen kann und dann trotzdem noch mit unter 10 L / 100km gefahren werden können. Wer sich heute einen RX-8 kauft, ist ein Fan des Autos und pflegt es in der Regel dann auch und wer es sich leisten kann, kauft gleich auch möglichst hochwertg ein und wenn man ehrlich ist, ist der Markt an hochwertigen RX-8 sehr begrenzt und entsprechend teuer. Der RX-8 ist inzwischen ein echtes Liebhaberauto und kein Preis- Leistungs-Tipp mehr, wie noch vor 5 - 7 Jahren, da konnte man den RX-8 noch für kleines Geld kaufen und bekam dafür viel Auto, das auch nich selten und auffällig war. Wer vor 7 Jahren einen RX-8 für 6000 € gekauft und gut gepflegt hat, der bekommt jetzt wieder seinen Kaufpreis, auch wenn er 60.000 km drauf gefahren ist. Das ist ja schon mal nicht schlecht.


    Aktuell verlassen viele RX-8 wegen Rost die Bldfläche, denn viele unterschätzen das Problem und kümmern sich oft zu spät darum und dann ist es oft schon zu spät. Oft ist dann ja auch noch die Frage, ob es sich lohnt die Karosse in Stand zu setzen, wenn man als nächstest mit Investionen in den Motor rechnen muss. Bei vielen kommen eben Motor und Rostprobleme zusammen und dann landet so ein Rex eben in der Presse.


    Der RX-8 war zudem schon immer selten und wenn man in Mobile schaut, dann findet man aktuell knapp 30 6-Port RX-8, bei denen in den Angebotstexten keine Motorprobleme aufgeführt werden. Davon werden am Ende mit Glück 5 Stück in einem wirklich sehr guten Zustand sein. Als Schnäppchen kann man da schon einen RX-8 in sehr gutem Zustand von unter 8000 € betrachten. In der Regel wird man so einen RX-8 selten für unter 10.000 € finden.

    Der RX-8 ist aus der Phase raus, als er für junge PS-Fans mit kleinem Geldbeutel interssant war, jetzt geht es in Richtung zukünftiger Klassiker und Tip in der Youngtimer-Szene, wo er immer öfters in diversen Listen auftaucht. In einem Jahr kommen die ersten RX-8 ins Youngtimer-Alter......kaum zu glauben.


    Der große Vorteil vom RX-8 gegenüber anderen Autos, ist das sehr spezielle Design, dass er wohl der letzte Wankel bleiben wird und er einen gewissen Bekanntheitsgrad hat. Er war schon zu der Zeit, als er noch gebaut wurde ein Exot und das Design kommt auch heute noch gut an und wenn man Leute fragt, die keine Ahnung haben, denken die nicht, dass das Design schon 20 Jahre alt ist.

    Meinen RX-8 fährt inwischen die Stieftochter, die ihn zum 18 Geburtstag übernommen hat - EZ des RX-8 ist 2 Tage vor Ihrer Geburt. Sie hätte auch ein anderes, neueres Auto haben können, aber sie wollte den RX-8 weil er eben cool aussieht und natürlich auch die Jungs in ihrer Klasse das Auto kennen und cool finden, das man auf der Straße zudem kaum noch sieht und ein Hingucker ist, der vielen deutlich teureren Autos wie Porsche, Audi, BMW & Co. die Show stiehlt, denn die sieht man ständig und entsprechend hat man sich an ihnen satt gesehen, was man vom RX-8 nicht sagen kann. Sie wird immer wieder auf ihr Auto angesprochen, was sie natürlich toll findet, das passiert anderen mit Seat Leon, VW Golf oder 3er BMW eben nicht. Es ist immer ein gutes Zeichen für die zukünftige Wertentwicklung, wenn ein altes Auto noch so gut ankommt und inzwischen erobern auch immer häufiger Autos aus Japan die Herzen der Youngtimer-Fans, die für diese Autos auch immer tiefer in die Tasche greifen, da findet aktuell auch ein Generationenwechsel statt. Man muss ja nur mal schauen, welche Alternativen es zum RX-8 gibt, wenn man ein sportliches Coupe aus Mitte der 2000er Jahre sucht. Die damaligen Konkurrenten sehen heute teilweise echt alt aus, ganz besonders auch beim Innenraum.


    In 2 - 3 Jahren werden wohl weniger als 2000 RX-8 noch zugelassen sein, da kann man sich ausmalen, wieviele davon noch das H-Kennzeichen erleben werden.

    Hinzu kommt ja noch, dass Autos mit Verbrennungsmotoren in Zukunft immer mehr durch E-Autos verdrängt werden und viele Autohersteller zu der Zeit, wenn der RX-8 ein Oldtimer wird, keine Autos mit Verbrennungsmotoren mehr produzieren werden. Das wird die Nachfrage bei Young und Oldtimern zusätzlich anheizen, da viele begreifen werden, dass nach 150 Jahren die Ära der Autos mit Verbrennungsmotoren zu Ende gehen wird.

  • *****

    @ SimRacer


    Guter Zusammenfassung....!

    Mal sehen wie sich das entwickelt.........

    Auch in Holland nimmt die Anzahl der übrig gebliebenen Rexen rapide ab.

    Über Autoscout nur 16 Stück von € 11.995,- bis € 1.995,- !!! und Km 53.800 bis Km 206.407.


    https://www.autoscout24.nl/lst…qry=&search_id=j7b4qdm3zw


    Welche mit über 150k Km werde nicht mehr gekauft.....eine kleine Steigerung am Interesse für Rexen mit geringem Laufleistung < 50-100k KM zeichnet sich ab.

    Ist jetzt auch allmählich nicht interessant mehr für junge Leute welche für "kleines Geld" Rex fahren wollen....dafür sind nur problematische Fahrzeuge übrig geblieben.

    Die Preise stabilisieren sich hier auch, obwohl die noch etwas niedriger sind wie in Deutschland.

    Das Rex Forum in Holland ist "praktisch Tod" und wird fast nur nach benutzt für historische Informationszwecken.

    Die Forums in den USA und UK sind auch nur noch einen Bruchteil an Interesse gegenüber früher.


    mfG, Ruud

  • Ich finde es gut das sich so langsam die Spreu vom Weizen trennt wobei ich eher meinte will aber da keinem zunahe treten die "jungen" Käufer die mal für ein bis zwei Jahre (Sommer) einen schicken Sportwagen der sich von der Masse abhebt Kaufen und dann nur Fahren und sobald es ein Problem mit Rost oder Motor gibt dann jammer wie teuer das alles ist.


    Ja meiner wird nächstes Jahr zum Youngtimer freue mich schon darauf dann hin und wieder mal zu Old,-und Youngtimer Veranstaltungen zu fahren und dann auch Teilzunehmen .


    Vom Preis denke ich das er sich so bei +/- 15000€ mal einpendelt wobei bei besonders guten bestimmt auch noch Luft nach oben ist. Ist mir aber Egal weil ich nicht vorhabe meinen zu Verkaufen

    RX-8 2004, 101210 km, Revolution 231PS, 1.Hd., Tornadorot

  • Hat man denn schon zahlen für 2023? Ich denke wir nähern uns ganz stark den 2000 Stück.....

    Aerodynamik ist für Leute die keine Motoren Bauen können.