Maut und Steuer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die meisten haben doch die 2616 ccm denke ich eingetragen.
      Ich hab da auch lange mit denen geredet, aber die sagten es gibt par tout keine andere Möglichkeit als da 2616 einzutragen. Und das obwohl der Schein des Vorbesitzers nur einen Strich dort hatte.

      Hier gibts den entsprechenden Thread dazu: Welchen Hubraum habt Ihr in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 Eingetragen? 1,3 oder 2,6 l ?
    • Ja, steht ja alles in dem Thread den ich oben verlinkt habe. Ich wollte ja nur einwerfen, dass das keine Ausnahme ist dort etwas stehen zu haben, und eben auch nicht weil "der Beamte keine Lust gehabt da 0 einzutragen".
      Ich habe mich wirklich bemüht im neuen Schein da ein Strich reinzubekommen, weil wie gesagt im alten Schein da auch einer war. Trotzdem kein Erfolg. Naja, dann hab ich halt Pseudo-Hubraum, was will man machen...
    • Es ist schon irgendwie ärgerlich, aber mal ehrlich: Macht es so einen großen Unterschied ob das Gemisch nach oben oder zur Seite verdichtet wird? Ein Zylinder ist ja auch eine Brennkammer. Hubraum und Brennkammervolumen sind doch eigentlich zwei unterschiedliche Wörter für die gleiche Sache (wenn man den technischen Aspekt mal ausklammert). Beides steht für die Menge des Benzin-Luft-Gemisches in der "Zündkammer".
    • Jo. Trotzdem kann man messen wie man möchte, 2616 ccm kommt rein geometrisch nunmal einfach nicht raus.
      Wenn man so anfängt da Äquivalenzwerte zu ermitteln müsste man eigentlich auch nem aufgeladenen Motor was anderes reinschreiben als man tut. Das ist zumindest meine Meinung dazu.

      Im Endeffekt aber natürlich egal, denn welche Zahl dort in der Zulassungsbescheinigung steht hat auf meine Steuer oder Versicherung oder was auch immer ja (bisher noch) keinerlei Einfluss.
    • Na ja, so ganz egal finde ich das nicht. Bereits in den 60ern haben sich die Gelehrten darüber gestritten beim RO80 und vorher beim Wankel Spider einen Hubraum zu ermitteln. Da das nicht ging und das Kammervolumen nun einmal nix mit dem "Schüttelhuber" ( Zitat von Felix Wankel) Brennraum zu tun hat, kam man auf den Trichter das nach Gewicht zu versteuern. Der erste Wankel, der NSU Wankel Spider war im ersten Jahr sogar steuerfrei.
      Daher denke ich, das ich mit der 1 ganz gut leben kann, aber die 2,6l ???? da hätte ich mich gegen zu wehren versucht.
      Mir hat man gesagt, dass da ein Wert >0 rein muss da die Software sonst nicht in nächste Eingabefeld springt !?
      Die Hubraum - Angabe 1,3 oder 2,6l halte ich für gefährlich, da die Versteuerung ja nach Hubraum erfolgt, nicht das die im Zuge der Maut dann hier ordentlich zulangen. Das gibt ein heilloses Desaster.

      In dem Sinne, fröhliches Wankeln.
      Das Leben ist zu kurz um langweilige Autos zu fahren..... :thumbup:
      Verbrauch 7L auf 50KM : :yeah:
      RX8 192PS 60TKm 2004 Original wie ausgeliefert, BMW 320 GT 2015 75TKm, Opel Cascada 2014 16TKm, 230CE 1991 230TKm,
      S203 200Kompressor 205TKm
    • Wieso gefährlich ? Völlig aus der Luft gegriffen ist der Vergleich bzw. die Zahl ja nicht.
      Vergleich noch mal einen "Schüttelhuber" Saugmotor mit der Leistung unseres Wankels. Wieviel Hubraum braucht es da wohl...
      231er Kuro, anubisschwarz (metalic), Vollleder hellgrau, CFC Scheibentönung, Stonis ID3-iPod-Adapter
      200er-Metallkat, RacingBeat Abgasanlage - REVi Intake Kit - Ram Air Duct - Schutzgitter für Ölkühler
      ProSport Zusatzanzeigen, BM Customs Lenkrad, Howards LAAs und Frontsymbol, RX-8 Schriftzug im 3. Bremslicht, BHR Ignition Kit
      SR Motorsports Pulley Kit, Grounding Kit, KW V3-Gewindefahrwerk, OZ Ultraleggera 8,5x20 mit 245/30, Wankelshop Stage 1

      Durchschnittsverbrauch:
    • Das ist mir schon klar, dass da mindestens 2l Hubraum sein würden.
      Das meine ich auch nicht. Steuern werden normalerweise nach Hubraum berechnet, und je nach dem wie die ticken ziehen die dann den Hubraum an, der in den Papieren steht. Wo nix is, kann auch nichts zu Grunde gelegt werden.
      Das Leben ist zu kurz um langweilige Autos zu fahren..... :thumbup:
      Verbrauch 7L auf 50KM : :yeah:
      RX8 192PS 60TKm 2004 Original wie ausgeliefert, BMW 320 GT 2015 75TKm, Opel Cascada 2014 16TKm, 230CE 1991 230TKm,
      S203 200Kompressor 205TKm
    • floflo schrieb:

      da hätte ich mich gegen zu wehren versucht.
      Habe ich. Vor Ort und telefonisch. Sogar so weit, dass die Zulassungsstelle sich für mich irgendwo zentral nochmal erkundigt haben und mich daheim angerufen haben um es mir zu erklären wie es dazu kommt und warum es nicht anders geht. Ist ja nun auch schon länger her, aber es ginge nur das einzutragen was der Computer zu der FIN ausspuckt, und das ist in den COC oder so hinterlegt. Ich glaube so in etwa war die Auskunft.
      Ich finde ich hatte ja auch das bestmögliche Argument darüber zu diskutieren: Ich verlasse das Gebäude mit Papieren in denen andere Werte stehen als in den Papieren mit denen ich da hingefahren bin.

      Von daher seit froh, wenn Ihr den Strich bekommen habt. Die 1 ccm find ich ja auch Klasse, das hab ich noch nicht gehört bisher. Wenn der mal irgendwann doch nach "Hubraum" besteuert wird wirds ja auch putzig. :><:
    • Oh, @infiltr8 spricht offenbar fließend sarkastisch.

      Natürlich werden neuere Fahrzeuge nicht mehr nach dem Hubraum besteuert. Aber nichts desto trotz wäre es doch schon "uncool" wenn vom einen aufs andere Jahr das Auto unter Umständen hunderte Euro mehr an Steuern kostet. Deshalb gilt ja auch die Regelung, dass die alten Fahrzeuge weiter so besteuert sind wie gehabt, damit keiner vor so einer Überraschung steht.

      Was da nun mit der Maut oder der nächsten Steuerreform kommt können wir doch alle nur spekulieren drüber.
    • Dachte jetzt echt das war ne sarkastische Nachfrage...
      Seit 7 Jahren werden die Fahrzeuge nach CO2-Ausstoß und nicht mehr nach Hubraum besteuert. Die ganze Turbo- und Kompressortechnik macht ja in der Tat den Hubraum zu einer Größe die ja eben gerade nicht mehr Leistung, Ausstoß und so weiter charakterisiert.
      Das ist auch zum Beispiel der Grund wieso ein Rx8 R3 oft so super viel Steuern kostet und nicht in den Genuss unserer Wankelsteuer kommt. Alles ab EZ 07/2009 wird nach CO2-Bilanz besteuert.
    • wirft 28€ raus. Das ist aber falsch, da hier nach der Euro 4 berechnet wird, unser REX aber (vor 2009) nach Gewicht versteuert wird.
      Das wird noch lustig.....
      Das Leben ist zu kurz um langweilige Autos zu fahren..... :thumbup:
      Verbrauch 7L auf 50KM : :yeah:
      RX8 192PS 60TKm 2004 Original wie ausgeliefert, BMW 320 GT 2015 75TKm, Opel Cascada 2014 16TKm, 230CE 1991 230TKm,
      S203 200Kompressor 205TKm