Welches Motoröl

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welches Motoröl

      Hallo!

      Ich bin ganz neu hier im Forum und ab morgen frischgebackener Besitzer eines RX-8 BJ 2006 mit 231PS.

      Ich habe schon einiges gelesen aber habe nie eine verlässliche Aussage zum Thema Motoröl gefunden. Auch wenn ich hier nach dem Begriff "Öl" Suche finde ich nicht wirklich was passendes.

      Ich bewege den Rex nur von März - Oktober und suche ein gutes Motoröl welches geeignet ist. Kann ich vollsynthetisches nehmen oder geht nichts über das originale von Mazda? Werde ausschließlich mit Premix fahren.
    • :rofl:

      Das hatten wir ja lang nicht gehabt.
      Ich dachte schon das fragt nie einer!!


      Um noch was halbwegs sinnvolles beizutragen, schau mal hier ins Wiki.
      231er EZ 01/07
      08/13 gekauft 113000 km mit Mazda Zubehör Body Kit, 2015 gebrauchter Motor mit 36000 km Laufleistung, LAA's, KKS, RX 8 Bremsleuchte schwarz, Stage 1, Pulley Kit, Bilstein B8, H&R 45er Federn, H&R Spurverbreiterung 40mm VA/HA, 2016 Stahlflexbremsleitungen, Folierung, Fächerkrümmer Racing Beat, LS2 AC Delco Spulen, rote Lugnuts D1 Spec, Öltemperaturanzeige D1 Spec, neue Ölentlüftung, Compettion Clutch leichtes Schwungrad+ Stage 2 Kupplung, Summit Hinterachsstrebe, 2017 US Borla, Ingalls Torque Damper, schwarze Rückleuchten, schwarze OEM Felgen mit Federal RSR 595...
    • Ok.

      Ja hab ich auch schon. Ich dachte ihr habt noch konkrete Beispiele bzw Erfahrungswerte, abseits von den genannten im Wiki.

      Und Sorry falls das Thema scheinbar alle 2 Tage aufkommt, ich hab jedenfalls auf Anhieb die letzten Seiten nichts wirklich gefunden.

      Dann mal eine konkrete Frage: Reicht das Mobil 1 ESP Formula 5W30 aus, wenn der Rex, wenn er bewegt wird, sehr sportlich bewegt wird und viel hohe Drehzahlen bekommt?
    • Das mit dem Öl ist hier eher eine Glaubensfrage.
      Es gibt halt viele verschiedene Anforderungsprofile und noch viel mehr verschiedene Meinungen.
      Das einzige was man sicher beantworten kann ist.
      JA du brauchst Öl.
      Viel wichtiger bei hohen Drehzahlen wäre gescheit warm fahren und ne funktionierende Zündanlage.
      Mfg Marco
      231er EZ 01/07
      08/13 gekauft 113000 km mit Mazda Zubehör Body Kit, 2015 gebrauchter Motor mit 36000 km Laufleistung, LAA's, KKS, RX 8 Bremsleuchte schwarz, Stage 1, Pulley Kit, Bilstein B8, H&R 45er Federn, H&R Spurverbreiterung 40mm VA/HA, 2016 Stahlflexbremsleitungen, Folierung, Fächerkrümmer Racing Beat, LS2 AC Delco Spulen, rote Lugnuts D1 Spec, Öltemperaturanzeige D1 Spec, neue Ölentlüftung, Compettion Clutch leichtes Schwungrad+ Stage 2 Kupplung, Summit Hinterachsstrebe, 2017 US Borla, Ingalls Torque Damper, schwarze Rückleuchten, schwarze OEM Felgen mit Federal RSR 595...
    • Hat der Film schon angefangen?
      *in Kino Sessel setz*
      Mazda Rx-8 Challenge ¤ Tornado Rot ¤ EZ 2004 ¤ 231PS 6Port ¤ Viele viele Änderungen
      Was habe ich alles geändert
      Es ist egal welches Auto du fährst - es gibt immer einen der schneller ist als du...
      Definition von "Tuning": Wir geben Geld aus das wir nicht haben, für Dinge die wir nicht brauchen, um Leute zu beeindrucken die wir weder kennen, noch mögen...


    • Auch wenn ich befürchte, dass es hier gleich Steine hagelt:

      Ich empfehle eines mit hoher Viskosität (meines findest du hier im Wiki: Motoröl), da das Premixöl das normale Öl noch etwas verdünnt.

      Außerdem springt damit mein Motor wieder im warmen Zustand ohne Orgeln an, was mit dem 5W40 davor nicht der Fall war :whistling:

      BTW wird bei hohen Geschwindigkeiten nun auch kein Öl mehr mit angesaugt :D

      *in Deckung geh*
    • Metzger schrieb:

      Glückwunsch zum Auto
      hast du vor dem kauft einen Kompressionstest machen lassen, oder die Katze im Sack geholt :D
      wieviel km hat er denn?

      DriftIt schrieb:

      Heute ist schon morgen: Ich will mehr über den Wagen wissen :cat:

      Auto ist gekauft, bin absolut zufrieden.
      Hat insgesamt 98.000 Kilometer runter aber bei 85.000 einen neuen Motor auf Garantie bekommen. Bin echt schon viele Rex probegefahren, aber der ist eindeutig der Beste. Springt warm wie kalt sofort an und läuft butterweich und ruhig. Durchzug im zweiten Gang von 2.000rpm bis 9.500rpm richtig gut, super Ansprechverhalten, bib ich so bisher auch noch nicht gefahren.

      Bin insgesamt 540km gefahren heute (Heimfahrt) 90% Autobahn, davon 1 1/2h Stau Stop and Go bei 31° in praller Sonne. Habe insgesamt 56l Super verbraucht was einen Verbrauch von 10,37l/100km entspricht und ich bin wahrlich nicht langsam gefahren, habe es auch öfters piepsen lassen und sonst, wenn erlaubt, zwischen 160-170kmh. Bin echt überrascht und sehr zufrieden. Hoffe das bleibt noch ne Weile so :D
    • Glückwunsch zu dem Rex und viel Freude damit :thumbup: Scheint ja ein gutes Exemplar zu sein, den solltest du gut pflegen.

      Am besten bei Zeiten noch etwas in eine bessere Zündanlage (z.B AEM) investieren, dann sollte der Motor noch lange halten!
      RX-8 Kuro in Anubisschwarz Metallic
      60.000 km

      Premix | LS2 Zündspulen | KKS-Performance Kat | Bilstein B12 Pro Sportfahrwerk | Prosport Öltemperaturanzeige | Öldruckerhöhung | Luftauslassapplikationen | Bluetooth FM-Transmitter
    • yonaz schrieb:

      Glückwunsch zu dem Rex und viel Freude damit :thumbup: Scheint ja ein gutes Exemplar zu sein, den solltest du gut pflegen.

      Am besten bei Zeiten noch etwas in eine bessere Zündanlage (z.B AEM) investieren, dann sollte der Motor noch lange halten!

      Danke an alle :)
      Bin noch ziemlich euphorisch.

      Habe vor beim Wankelshop das Stage 1 Remapping machen zu lassen. Wäre sicherlich sinnvoll vorher über eine bessere Zündanlage nachzudenken.

      Als Öl werde ich jetzt wohl erstmal das Mobil 1 5w30 probieren und für Premix das Fuchs Titan 2T 100S.
    • Also wenn du mehr an dem auto machen willst wie komplette AGA ansaugung etc....lass die Stage 1 sein und amch das erst wenn der wagen soweit fertig ist....
      den mist mit NIcht vollsymth öl fahren les ich jetzt zum zweiten mal...beim ersten mal hab ich das bei den Amis gelesen...Mineralisches Öl soll ja angeblich viel besser und rückstandsfreier verbrennen :D
    • Fuchs Titan passt. :thumbup:
      Und wie Miguel schon sagt erst Auto fertig und dann Stage 1 machen lassen.
      Was auch sinnvoll ist wäre die Stage 0, einfach Steuergerät zum Olli schicken der spielt die dann drauf.
      231er EZ 01/07
      08/13 gekauft 113000 km mit Mazda Zubehör Body Kit, 2015 gebrauchter Motor mit 36000 km Laufleistung, LAA's, KKS, RX 8 Bremsleuchte schwarz, Stage 1, Pulley Kit, Bilstein B8, H&R 45er Federn, H&R Spurverbreiterung 40mm VA/HA, 2016 Stahlflexbremsleitungen, Folierung, Fächerkrümmer Racing Beat, LS2 AC Delco Spulen, rote Lugnuts D1 Spec, Öltemperaturanzeige D1 Spec, neue Ölentlüftung, Compettion Clutch leichtes Schwungrad+ Stage 2 Kupplung, Summit Hinterachsstrebe, 2017 US Borla, Ingalls Torque Damper, schwarze Rückleuchten, schwarze OEM Felgen mit Federal RSR 595...