Mein kranker REX BITTE HILFE!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RX$LON schrieb:

      im System war zu viel Lüft, man hat es gehört beim Motorstart im Innenraum an der Beifahrerseite das da Wasser mit Lüft in der Leitung fließt.

      Woher hast Du denn diese Erkenntnis?
      /edit: Ich finde es schön dass Du Dir als Schraubobjekt einen Rex geholt hast, aber ziehe keine falschen/voreiligen Schlüsse sonst verbastelst Du das Ding noch mehr und kannst gar keine Diagnosen mehr erwarten.
      '07 RX-8 US base model, 212hp
      6 port 6 speed automatic
      Sohn Adapter, Emmit Adapter 2mm
      2DIN, tablet, leather

      fuck pistons
    • Nein!!!! Am Motor wird nicht geschraubt! Kein Turboumbau, kein größeren Motor einbauen...ich lasse wie es ist, da möchte ich nicht dran gehen, traue mir (noch) nicht zu.

      Wegen Lüft in der Leitung...Wo ich den Thermostat geprüft hatte müsste ich ja etwas Kühlflüssigkeit ablassen, würde so oder so rauskommen. Und ich meine irgend wo gelesen zu haben wenn man das Kühlsystem neu befühlt (jetzt in der Werkstatt) mach man Unterdruck auf das System und lässt die Flüssigkeit rein, so hat man keine Lüft in der Leitung/Kühlsystem. Wenn man es nicht so macht dann dauert es eine Weile bis es durchläuft oder sich entlüftet. Wie gesagt ich bin kein KFZler von Beruf, und das ist das was ich gelesen habe, ob es wirklich so ist kann ich nicht sagen. Scheint aber so gewesen zu sein in meinem Fall.
    • Ich meine die Erkenntnis dass man es im Innenraum hören würde. Ich denke wenn da was plätschert dann ist das die Klima.
      Mit "Schraubobjekt" meine ich allgemein das Arbeiten am Auto, nicht nur Motorumbau.
      '07 RX-8 US base model, 212hp
      6 port 6 speed automatic
      Sohn Adapter, Emmit Adapter 2mm
      2DIN, tablet, leather

      fuck pistons
    • 1-3 sind bei Baujahr 2003-2005 leider normal und ne Kinderkrankheit.

      Würde dir dringend raten die "neue ölentlüftung" zu verbauen. Mazda hat leider nen kleinen Konstruktionsfehler gehabt und nicht für ne gescheite Entlüftung der Ölwanne gesorgt. So bleibt das Kondenswasser in der Ölwanne und sobald es draussen kälter wird bildet sich Ölschaum der dann wenns zu viel wird über den Ansaugtrakt entsorgt wird. Mazda versichert zwar das es kein Problem sei, aber wenn es so viel Schaum ist das es schon über den Ansaugtrakt entsorgt werden muss, dann ist da viel zu viel Wasser / Kondensat im Öl. Bei eBay USA gibts das Entlüftungskit für knapp 300Euro, einbau schafft man mit etwas Handwerklichem Geschickt auch selber (oben die ansaugbrücke ab und nen neuen Öleinfüllstutzen einbauen und nen neuen Schlauch verlegen).
      zB: da ist alles bei was man brauch: ebay.com/itm/OEM-Mazda-RX-8-Ve…sh=item27e178d3ba&vxp=mtr

      Eigentlich nicht so viel anders wie die erste Version, aber ein zusätzlicher Schlauch der jetzt dafür sorgt das da ein starker Luftstrom entsteht. In einem Schlauch wird Luft reingezogen, aus dem anderen raus direkt in den Ansaugkrümmer. Somit gibts jetzt genug Belüftung für die Ölwanne Vorher gab's nur ein raus was nicht sonderlich sinnvoll ist, weil so nur unterdruck entsteht aber kein Luftstrom. Und sollte doch mal was Ölschaum entstehen, wird er jetzt direkt in den Ansaugkrümmer in den Motor befördert und muss nicht mehr durch den ganzen Ansaugtrakt und dabei MAF, SSV und alles total versiffen.

      Hab das bei mir auch verbaut seit letztem Winter und seit dem ist ruhe mit Ölschaum, kann ich nur jedem empfehlen, zu viel Öl im Wasser kann einfach nicht gut sein :thumbup:

      3) ist auch ne kinderkrankheit. Das ist kein Problem mit dem Sensor, sondern mit dem Schwimmer der sich mit Flüssigkeit voll saugt und dann nicht mehr richtig oben schwimmt. Hilft nur ein neuer Behälter mit neuem Schwimmer.

      Das sind die bekanntesten Kinderkrankheiten vom ersten Modell. Deswegen raten auch die meisten ein Modell ab 2006 zu kaufen wo das schon behoben ist, ansonsten muss man nochmal 1000Euro investieren ...

      Der Rest wurde denke ich mal zu genüge diskutiert.
      Seit Juli 2012: RX-8 Revolution ¤ 231PS ¤ BJ 11/2005 ¤ Brilliantschwarz ¤ Leder: Schwarz ¤ 135tkm ¤ Motor #2 bei 73.500km ¤ Motor #3 bei 90.000km :arghs:
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Aussen: RX8 Bremsleuchte ¤ LAA's Chrome ¤ Nummernschild tiefer ¤ H&R Spurverbreiterung 40/50 ¤ Mazda Bodykit ¤ AEM Cold Air Intake ¤ Borla Catback
      Innen: KUDA Telefon Konsole ¤ Brodit iPhone Halterung ¤ Stoni's iPhone Kit ¤ Scheibentönung 95% ¤ RX8 Fussmatten ¤ CarPC ¤ TouchScreen im Navigehäuse
      CarPC: Lilliput VGA TouchScreen ¤ Navikonsole USB Mod ¤ GPS USB ¤ OBD2 Bluetooth ¤ Rückfahrkamera ¤ Centrafuse ¤ Sygic Navi ¤ DashCommand

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Homey ()

    • Ne, das ist ein selbst gebautes Entlüftungskit für die Ölwanne von der ich sprach. Hat aber so nicht den selben Effekt, dazu fehlt einfach der 2te Anschluss am Einfüllstutzen. Mit dem Dingen sorgst du nur dafür das der Ölschaum direkt in den Ansaugkrümmer gepustet wird und nicht mehr MAF und SSV und all das Zeug versifft wird.

      Das macht die neue Entlüfung zu MAZDA ja auch, aber zusätzlich sorgt die halt noch dafür das gescheit entlüftet wird indem durch den Einfüllstutzen ein Luftein- und Auslass ist, und somit eh kein Ölschaum mehr entstehen sollte, das kann diese Bastellösung da nicht.

      Mit dem Dingen da linderst du quasi nur die Symptome indem der Luffi und MAF nicht mehr versaut werden, aber bekämpfst die Ursache nicht (ölschaum in der wanne) ;)

      PS: Hier ein Link von mir wo man die Teile etwas genauer sehen kann:
      Homeys Werkstatt Tagebuch

      Der dicke schwarze Schlauch der von unten des Einfüllstutzens kommt ... das ist neu und gabs vorher nicht. Vorher gabs nur oben den zum absaugen, aber nix wo die Luft auch rein konnte, somit kein Luftstrom ... somit keine gescheite Entlüftung.
      Seit Juli 2012: RX-8 Revolution ¤ 231PS ¤ BJ 11/2005 ¤ Brilliantschwarz ¤ Leder: Schwarz ¤ 135tkm ¤ Motor #2 bei 73.500km ¤ Motor #3 bei 90.000km :arghs:
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Aussen: RX8 Bremsleuchte ¤ LAA's Chrome ¤ Nummernschild tiefer ¤ H&R Spurverbreiterung 40/50 ¤ Mazda Bodykit ¤ AEM Cold Air Intake ¤ Borla Catback
      Innen: KUDA Telefon Konsole ¤ Brodit iPhone Halterung ¤ Stoni's iPhone Kit ¤ Scheibentönung 95% ¤ RX8 Fussmatten ¤ CarPC ¤ TouchScreen im Navigehäuse
      CarPC: Lilliput VGA TouchScreen ¤ Navikonsole USB Mod ¤ GPS USB ¤ OBD2 Bluetooth ¤ Rückfahrkamera ¤ Centrafuse ¤ Sygic Navi ¤ DashCommand

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Homey ()

    • Das Auto hat/hatte jetzt (fast) alles gehabt was ein RX haben kann


      Alles an Fehler was möglich war - ja


      Ein intakes Auto läuft aber, wenn dann mal EIN Fehler kommt ist das EINE Sache, aber nicht: Ich hab hier nen RX-8, der Motor kocht über, die Kühlwasserleuchte leuchtet, Öl-Entlüftung nicht i.O., weißer Dampf aus dem Auspuff, beide Lambda´s im Arsch....

      Lass mal nen Kompressionstest machen - der Motor ist hin, versprochen...

      Wenn der Anlasser kaputt gewesen wäre hätteste auch Kaltstart Probleme gehabt...

      Und den Tread kann ich nicht zu machen, da ich kein Admin bin - ist aber glaube ich auch besser - ich würde mittlerweile hier im Forum nur noch durchdrehen (liegt aber nicht nur an dir!)
      Mazda Rx-8 Challenge ¤ Tornado Rot ¤ EZ 2004 ¤ 231PS 6Port ¤ Viele viele Änderungen
      Was habe ich alles geändert
      Es ist egal welches Auto du fährst - es gibt immer einen der schneller ist als du...
      Definition von "Tuning": Wir geben Geld aus das wir nicht haben, für Dinge die wir nicht brauchen, um Leute zu beeindrucken die wir weder kennen, noch mögen...


      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Master_3 ()

    • Das war mir schon klar als er im ersten Posting sagte das dass Auto Warmstartprobleme hat was mit neuem Anlasser aber behoben wurde. Jeder der sich auch nur ein klein wenig über den Wankel informiert hat weiss was die Warmstartprobleme verursacht und warum der neue Anlasser Wunder bewirken kann, wenn auch nur vorübergehend.

      Wer sich nen Wankel mit Warmstartproblemen kauft ist selber Schuld und auch ich gehe davon aus der Motor ist hinüber, oder kurz davor. Wir wissen ja wie empfindlich der Wankel auf Überhitzung reagiert. Das geht vielleicht 1-2 mal gut, dann war's das aber. Und hier war es ja wohl ne Zeit lang eher die Regel, aber zu lang mit diesen Problemen rumgefahren ...

      Wollte es trotzdem mal erwähnt haben das 1-3 "normal" ist und kein Grund zur Panik, muss man halt den 1000er investieren wenn man sich das 2003-2005er Modell kauft, auch das hätte man nach 10min recherche über den RX8 gleich erfahren.

      PS: Neues Motörchen kostet aber bei uns ja zum Glück nicht so viel.
      Hier hat gestern einer den Motor seines Audi S5 hochgejagt, 21.000€ kostet der Austauschmotor in der Werkstatt :pupillen:
      Seit Juli 2012: RX-8 Revolution ¤ 231PS ¤ BJ 11/2005 ¤ Brilliantschwarz ¤ Leder: Schwarz ¤ 135tkm ¤ Motor #2 bei 73.500km ¤ Motor #3 bei 90.000km :arghs:
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Aussen: RX8 Bremsleuchte ¤ LAA's Chrome ¤ Nummernschild tiefer ¤ H&R Spurverbreiterung 40/50 ¤ Mazda Bodykit ¤ AEM Cold Air Intake ¤ Borla Catback
      Innen: KUDA Telefon Konsole ¤ Brodit iPhone Halterung ¤ Stoni's iPhone Kit ¤ Scheibentönung 95% ¤ RX8 Fussmatten ¤ CarPC ¤ TouchScreen im Navigehäuse
      CarPC: Lilliput VGA TouchScreen ¤ Navikonsole USB Mod ¤ GPS USB ¤ OBD2 Bluetooth ¤ Rückfahrkamera ¤ Centrafuse ¤ Sygic Navi ¤ DashCommand

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Homey ()

    • So sahen die Kerzen aus (Alte Kerze links neue rechts) Glaube nicht das durch den Rost etwas ankommt :huh: . Den Anlasser wollte ich einmal reinigen, hat sich aber auch erledigt war an sich kaputt, 2 Magnete gebrochen und Spiel gehabt.
      Bilder
      • kerze.jpg

        170,29 kB, 1.032×581, 43 mal angesehen
      • IMG-20141025-WA0014.jpeg

        204,51 kB, 1.032×581, 45 mal angesehen
      • IMG-20141025-WA0016.jpeg

        218,12 kB, 1.032×581, 41 mal angesehen