Motorschaden oder doch etwas anderes?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motorschaden oder doch etwas anderes?

      Hallo Rexler,

      Leider hat es mich jetzt wohl voll erwischt...
      Gestern hatte ich plötzlich beim beschleunigen mitten im Überholvorgang Leistungsverluste und hinter mir eine weiße Wand im Spiegel. Habe ihn dann langsam ausrollen lassen. Im Stand lief der Motor vollkommen ruhig weiter, als ob nix wäre. Nahm auch Gas direkt an, wenn man das Gaspedal antippt. Und da ich nur den letzten Kilometern nach Hause musste, bin ich den dann auch gefahren. Das ging ohne Probleme, also Leistung war da, keine Rauchentwicklung oder so.
      Jetzt meine Frage:
      Ist es der wahrscheinliche Fall des Motorschadens oder gibt es überhaupt noch andere Möglichkeiten?

      Kurz technische Daten:
      192PS Motor
      77 Tausend Km

      Trotz allem noch wankelnde Grüße,
      Bille81

    • Erste Frage, wie alt sind die Zündspulen und Kerzen? Wann zuletzt gewechselt?

      So wie Du es beschreibst, klingt es für mich eher nach Zündaussetzer.
      Tippe das entweder eine Spule oder Kerze hin ist.


      Was auch sein kann, dass der Benzinfilter verdreckt ist bzw. war und sich etwas frei gemacht hat, ist aber eher unwahrscheinlich. Wenn der Dicht ist, ist er dicht, ist ja nur eine Art Gewebefilter.
      Leistungsverlust kann auch durch eine defekte bzw. nicht richtig funktionierende Benzinpumpe oder defekte Einspritzdüsen auftreten, wenn diese Aussetzer haben. Dann speist er zwar das Öl zur Schmierung/Abdichtung ein, aber kein Kraftstoff und wenn dann wieder Kraftstoff verbrannt wird, verbrennt er natürlich das Öl wieder mit, was die Wolke erklären könnte.

      Dazu noch ne Frage, war die Wolke richtig weiß oder eher Bläulich Weiß?

      Wie dem auch sei, bevor Du wieder fährst kontrolliere die Spulen und Kerzen.

      Edit: Was mir noch einfällt schau mal nach dem SSV, ob es Leichtgängig ist, eventuell bleibt das ab und an hängen, dass könnte auch zu dem Leistungsverlust führen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mugen-Racer ()

    • ich kann @zzz und @FrankyD nur bestätigen ich hatte selbes phänomen auf dem parkplatz nach ein paar Querübungen :D
      Riesige Rauchwolke erst Weißlich dann Bläulich mit dem unterscheid meiner lief im stand auch wie scheiße und spuckte noch gut baluen dunst....hatte mir ungefähr nen liter oder mehr über die ansaugung gezogen....sehr uncool...folter musste neu und die ganze rotze erstmal wieder sauber bekommen...
    • wie zzz schon schreibt ist die Lösung ganz einfach. Der Motor hat Öl über die ansaugung rein gesaugt und daher der leistungsverlust und die Rauchwolke. Hättest du die Suche bemüht hätte sich das Thema schon erledigt.

      Ursachen sind entweder zu viel Öl aufgefüllt oder schaumbildung im Öl was zb passieren kann wenn der Motor nicht richtig auf Temperatur gebracht wurde und sich Kondenswasser im Öl absetzt.

      Mehr Details und mehr Text schenke ich mir jetzt mal. Gibt genug threads dazu.
      :Y: .>.>.>.>.> Mit dem Öl nicht sparsam sein <.<.<.<.<. :Y:
      RX8
      Silver Rx-8 Revolution -- 231PS -- Schwarze Original 18''
      Beleuchteter Schaltknauf, tiefes Kennzeichen, Rx 8 Bremslicht
      Motorrebuild von Rotarymotion aka NortonF1, Öldruck erhöhung, 200 Zeller hjs kat
      50mm Spurverbreiterungen pro Achse
      to do: Invidia q300 oder Y- Pipe,