Welches Gewindefahrwerk??

  • Das kommt dann natürlich auf den Preis an... das D2 ist für mich äußerst kostengünstig.
    Ansonsten spricht natürlich nichts gegen das BC Racing.
    Die Tieferlegubg als solches ist mir egal... mir reichen 15 - 30mm, sonst brauch ich ne neue Halle...

  • Also mit dem BC Racing oder dem KSport macht man absolut nix verkehrt - bisher gabs noch keine Beschwerden.
    Falls man etwas sparen möchte und auf die Einstellungsmöglichkeiten verzichten kann ist auch das B12 zu empfehlen.


    Vorteil dieser Fahrwerke ist sie sind nicht einfach Steinhart oder Arsch tief sondern wirklich gut zu gebrauchen.
    Außerdem harmonieren sie (in meinen Augen) perfekt mit weiteren Modifikationen wie z.B. andere Stabis etc.


    Wenn man dann noch mehr Geld aufn Kopf hauen will gäbs da noch Öhlins, KW usw.

    Mazda Rx-8 Challenge ¤ Tornado Rot ¤ EZ 2004 ¤ 231PS 6Port ¤ Viele viele Änderungen
    Was habe ich alles geändert
    Es ist egal welches Auto du fährst - es gibt immer einen der schneller ist als du...
    Definition von "Tuning": Wir geben Geld aus das wir nicht haben, für Dinge die wir nicht brauchen, um Leute zu beeindrucken die wir weder kennen, noch mögen...


  • Vorteil dieser Fahrwerke ist sie sind nicht einfach Steinhart oder Arsch tief sondern wirklich gut zu gebrauchen.
    Außerdem harmonieren sie (in meinen Augen) perfekt mit weiteren Modifikationen wie z.B. andere Stabis etc.

    da ich selber das B12 schon längere Zeit fahre kann ich voll die Äusserung von Eric bestätigen.

    2003er Revolution 192PS Titangrau-metallic. GFK Spoilerstosstange "extreme"von ATH, eloxierte Grilleinsätze in schwarz.
    Linsen-Nebelscheinwerfer,ATH-Tagfahrlichter, TRC- Heckspoiler Shogun1,400 Zeller Metallkat,Remus Sportanlage 2x 100mm Endrohre, Bilstein B12 Pro Kid ,
    Borbet 8J/19H2 ET40.ATH-Seitenschweller.

  • Gibt's hier jemanden der Erfahrung mit Öhlins vorweisen kann? Eigentlich wollte ich mir ein TEIN einbauen, habe jetzt aber schon mehrfach gelesen, das die schnell rosten?!


    lg Felix

    Tein rostet so schnell wie jedes andere Fahrwerk, um das man sich nicht kümmert. Mein Bruder fährt in seinem BNR32 ein Tein und das sieht nach wie


    vor top aus. Wird ein mal im Jahr gereinigt und mit Versiegelungswachs engesprüht. Mach ich bei dem D2 in meinem R33 auch und auch dort ist jein


    Rost vorzufinden ;) Habe auch genug Freunde, die auch Tein in ihren Skylines fahren, bei denen rostet auch nix. Fachgerechte Wartung vorausgesetzt :P

    Aktuelle Fahrzeuge:
    Daily - Mercedes-Benz S 500 Bj. 1999
    Motorrad - Suzuki Bandit 1200S Bj. 1996
    Schönwetter 1 - Nissan Skyline R33 GTS-t S2 Bj. 1996
    Schönwetter 2 - Mazda RX-8 Revolution Bj. 2004
    Instagram: KLICK MICH! :-)