Angepinnt Hansa 23R - der MX-5 mit Wankelmotor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hansa 23R - der MX-5 mit Wankelmotor

      Ich gestehe:
      Seit meiner Kindheit bin ich verrückt nach sportlichen Automobilen.
      Ständiger Konsum der "Auto Motor Sport" und anderer Auto-Magazine ab dem zehnten Lebensjahr sind ein eindeutiges Symptom.
      Die einen sagen, es war ein Virus, mit dem ich infiziert worden bin.
      Die anderen behaupten, es ist erblich bedingt. :wh:

      Aber stets war es mein Traum, ein individuelles Automobil zu fahren.
      Durch meine Leidenschaft für die Marke Lotus, die mich seit zwei Jahrzehnten prägt, war dies stets mein Favorit: Der Lotus Elan 26R

      Eine extrem leichte Variante des Lotus Elan, der zu seiner Zeit einigen Cobras die Zähne gezogen hat.

      Mittlerweile ist der Lotus Elan nur noch wenigen Autoliebhabern bekannt, doch Mazda hat das Design und Konzept mit dem ersten MX-5 (NA) erfolgreich aufgegriffen.
      Als ich nun im Dezember 2005 die ersten MX-5 der dritten Generation (NC) gesehen habe, sind mir im Vergleich zur ersten Generation einige Veränderungen aufgefallen, die eine "Evolution" bedeuten, wie sie auch Lotus mit der Weiterentwicklung des Elan 26 zum Elan 26R(acing) vorgemacht hat.

      Nur die maximale Leistung des NC gefiel mir nicht.
      Ein gewöhnlicher 2Liter-Vierzylinder mit 160 PS. Da gibt es doch besseres im Mazda-Regal... :Dund eine Idee war geboren:

      Der Hansa 23R. Ein NC mit dem legendären Wankelmotor in seiner aktuellen Form, bekannt aus dem Mazda RX-8.

      Mit Unterstützung des Realizer-Racing-Teams war auch schnell ein Partner für die Umsetzung gefunden: Rotary Motorsport.

      Und so soll das Ganze aussehen, wenn der Wagen im Spätsommer 2006 hoffentlich mit TÜV auf der Straße stehen wird:
      Bilder
      • mx5klein.jpg

        72,69 kB, 1.024×768, 2.373 mal angesehen
      The component that needs the most upgrades on any car is the nut holding the steering wheel

      Werde Teil der größten Baustelle Deutschlands.
      Baustelle Zukunft Baustelle Zukunft auf Facebook
    • Durch den Kauf eines schwarzen NC ist es jetzt amtlich, und die Entwicklung vom "Mazda Mx-5 1.8" zum Hansa 23R wird hier in den nächsten Monaten als Fotostory erscheinen.

      Der von mir für meine Firma gewählte Name Hansa-Mobile GmbH ist aus Tradition gewählt worden. Vor genau einhundert Jahren sind hier in meiner Heimatstadt Varel die Hansa Automobilwerke gegründet worden.

      Ich hoffe, den Namen mit dem Hansa 23R wieder mit ein wenig Leben zu füllen.

      Hier weitere Informationen zu den Hansa Automobilwerken:
      Im Jahre 1905 wurden in Varel die Hansa-Automobilwerke gegründet. In den besten Zeiten waren hier etwa 1.200 Arbeiter beschäftigt, hinzu kamen noch etliche Beschäftigte in den Zulieferfirmen und so stieg die Einwohnerzahl Varels innerhalb weniger Jahre um 3.000 auf über 8.000. Über 10.000 innerhalb von 25 Jahren in Varel hergestellte Autos schrieben ein Stück Automobilgeschichte.
      Heute existieren nur noch wenige Exemplare als begehrte Oldtimer. In Varel kann man zwei davon bewundern: Die Autos sind im Besitz des Vareler Heimatvereins, wurden liebevoll restauriert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.


      Bild eines Hansa "Renntorpedos" von 1914:


      Und hier noch ein paar Bilder des Lotus Elan 26R:
      Elan 26R
      The component that needs the most upgrades on any car is the nut holding the steering wheel

      Werde Teil der größten Baustelle Deutschlands.
      Baustelle Zukunft Baustelle Zukunft auf Facebook
    • WOW, freue mich schon den Wagen Live zu sehen/hören :] :><:

      Wünsche auch auf jeden fall viel erfolg :thumb:

      PS: kein Foto ist ein Foto zu viel :D
      MEIN EX:
      231er Titangrau - 4. Juni 2004 bis 21. März 2008
      Navi • Bel. Schaltknauf • LAA Poliert • rote Bremszangen • RX-8 Bremsleuchte • Heck "clean" • Türgriffe u. Aschenbecher Piano schwarz • Eyelids
      weisse Standlichter & Innenbeleuchtung • Getönte Heckscheiben • Mazdaspeed Innenspiegel • Klappschlüssel • AxialFlow ShortShifter • Haubendämpfer • BömsFireFOX Auspuffanlage • Mazdaspeed Bodykit • Barracuda Superfast Hyperblack 8.5+9.5*19" auf 235/35+275/30 Yokohama AVS Sport
    • Ersteinmal muss ich sagen, dass ich von so viel Begeisterung für solch ein Projekt total fasziniert bin.
      Ich selbst bin auch so ein Autoferrückter.

      Da ich mal für 3 Jahre Mitarbeiter in einer Oldtimer-Restaurationsfima war (engl. Sportwagen), kann ich diesen Virus voll nachempfinden. Selbst fahr ich jedes Jahr zum Oldtimerfestival zum Nürburgring.

      Auch ich hatte mal die fixe Idee selbst einen Roadster zu bauen.

      Gesagt, getan. Ich nahm einen 1980er Honda Prelude. Mein Bruder schweisste Längsstreben ein und wir entfernten das Dach. Vom Nachfolgemodell baute ich die Sitze und Rückbank ein. Ein Holzlenkrad rundete die Sache optisch ab. Ich hab damals keinen TÜV drauf gemacht, da ich mit dem Auto von Karlsruhe nach Südspanien fuhr und mit der Fähre nach Teneriffa übersetzte und das Auto dort in der Garage meiner Eltern ließ.

      Also Stefan, wenn du noch Ideenlieferanten oder Teilelieferanten suchst, frag einfach mal bei mir nach, evtl. kann ich dir mit meinen Kontakten weiterhelfen.

      Und nun..... wünsch ich dir viel Spaß bei deinem Vorhaben.
      Bilder
      • P1280300.jpg

        46,52 kB, 664×295, 1.944 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Cay ()

    • Toi Toi für das Projekt. Sieht sehr vielversprechend aus. Bin gespannt was dabei rumkommt. :><:

      Gruss

      Toby :thumb:
      231´er Revolution in Brilliantschwarz mit Schwarzer Lederausstattung, RX-8 Bremsleuchte, LAA´s aus England. Racing Beat catback exhaust von BKP - verkauft!
      "Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern"
      Konrad Adenauer


    • Hallo

      willst du den 231Ps er inplantieren.
      Wird optisch und technisch ein Leckerbissen , von den Fahrleistungen bei einem Gewicht von vielleicht 1200-1250 kg .
      Drücke dir die Daumen das du auf die vielen Fragen die auf dich zukommen werden , immer die richtige Lösung findest.
      Werde gespannt dein Vorhaben verfolgen.

      spedk
      rev,rot,231er,Baujahr 2003,navi,rotary-power Heckblende,42er Nummerschild vorne FJR KZH ,Haubenlift,kiemen,RX-8 Bremslicht ; Anze Tempomat geht noch:],40 mm Spurverbr rundrum,Öltemperaturanzeige im Ascherfach,Austauschmotor,
      EBC Turbo + red staff,5 grad früh,Woormser Adapter RX- 8 verkauft seit 10/2011 Opel insignia ST OPC in Powerrot
    • Hier passen dann wohl wirklich diverse Sprüche wie: Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume.

      Ich bin fasziniert und drücke dir die Daumen, dass er recht bald das Licht der Welt erblickt :thumb:



      192PS, Revolution, Tornadorot, Imola, CD-Player, Klappschlüssel

      :><: bestellt: 13.10.04 - abgeholt: 09.11.04 8)
      ;( Zerlegt: 29.11.04 ;(
      :><: neuer bestellt: 21.12.04 - abgeholt: 07.01.05 8)
      ;( Zerlegt: 08.02.11 ;(

      RX-8 Zippo, Jacke, Bremslicht, H&R Spurplatten 30/50, rote Innenbeleuchtung, BÖMS, Chromring Volumeknopf, Rotary V Power,
      ATH-KZH, TRC Drift Heckspoiler, Zubehör Einstiegsleisten, Seitenschweller, Schaltknauf, Mittelkonsolendeckel


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von F2001 ()

    • RE: Hansa 23R

      Original von spedk
      Hallo

      willst du den 231Ps er inplantieren.
      Wird optisch und technisch ein Leckerbissen , von den Fahrleistungen bei einem Gewicht von vielleicht 1200-1250 kg .
      spedk


      Ja, es soll schon der große Renesis sein.
      Zielgewicht: <1.000 kg... :D
      The component that needs the most upgrades on any car is the nut holding the steering wheel

      Werde Teil der größten Baustelle Deutschlands.
      Baustelle Zukunft Baustelle Zukunft auf Facebook
    • RE: Hansa 23R

      Original von Stefan

      Ja, es soll schon der große Renesis sein.
      Zielgewicht: <1.000 kg... :D


      8o 8o 8o
      8) 8) 8)
      :thumb: :thumb: :thumb:
    • Meinen Respekt !

      Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg mit deinem Projekt ! Hört sich echt gut an. Ganz besonders drück ich dir beim TÜV die Daumen, dort wirst du es wohl am meisten brauchen. Einen Renesis über den EUro-4 Prüfstand zu bekommen ist ganz sicher nicht einfach !


      THUNEON