Servo Tod bitte um Hilfe

    • Servo Tod bitte um Hilfe

      Hallo an alle, habe mir vor ein paar Tagen einen rx8 gekauft 231 ps Erstzulassung 2004(in der Hoffnung das alles i.o ist)

      In der Werkstatt dann festgestellt das die schweller hinten durchgerostet sind. Am Tag darauf ein Lenkrad Symbol mit Ausrufezeichen aufgetaucht. Ist bis jetzt auch noch nicht verschwunden. Und die Lenkung ist sehr schwergängig.

      Habe etliche Beiträge durchgelesen und wollte mal nach dem Masse Kabel suchen (ohne Erfolg)

      Nun habe ich das entdeckt (Bilder im Anhang)

      Lag einfach so unter der Motor Abdeckung.

      Evtl kann mir jemand helfen sry für die Umstände ;(

      Mit freundlichen Grüßen
      Bilder
      • IMG_1170.JPG

        69,6 kB, 450×600, 44 mal angesehen
      • IMG_1171.JPG

        67,77 kB, 450×600, 40 mal angesehen
      • IMG_1173.JPG

        48,28 kB, 450×600, 40 mal angesehen
    • Das Kabel gehört doch IN den Sicherungskasten?! :verwirrt:
      Mazda Rx-8 Challenge ¤ Tornado Rot ¤ EZ 2004 ¤ 231PS 6Port ¤ Viele viele Änderungen
      Was habe ich alles geändert
      Es ist egal welches Auto du fährst - es gibt immer einen der schneller ist als du...
      Definition von "Tuning": Wir geben Geld aus das wir nicht haben, für Dinge die wir nicht brauchen, um Leute zu beeindrucken die wir weder kennen, noch mögen...


    • Das sieht aus wie ein stinknormales Widerstandspotentiometer. Das gehört sicher nicht so nackig in den Motorraum. Da fehlt entweder ein dazugehöriges Sensorgehäuse und das gehört dann an irgend ein Teil im Motorraum, wo ein kreisförmiger Stellweg über so ein Poti eine Rückmeldung gibt über den verstellten Weg oder jemand hat gehörig rumgepfuscht.

      Der Drehmomentsensor der Servolenkung hat auch drei Leitungen. Vielleicht ist der eigentliche Drehmomentsensor defekt und der Vorbesitzer hat den dann durch dieses Poti ersetzt.

      Falls wirklich der Drehmomentsensor defekt ist, dann muss das elektrisch unterstützte Lenkgetriebe komplett getauscht werden (~2000 Euro mit Umbau), weil der Drehmomentsensor fest mit der Lenkung verbunden ist.

      Lass mal die Fehlermeldung auslesen und poste sie dann hier. Dann kann man schon eher was sagen.

      Frank
    • @RX-55 habe das Kabel vorhin bis nach unten verfolgt (So weit es ging) und unten ist es mit einer Listerklemme befestigt -.- ich schaue das ich morgen in eine Werkstatt komme (fahren kann man ja nicht so toll damit) und werde schauen was die sagen. Ich war der Meinung es ist nur das masse Kabel festgegammelt -.-

      Vielen dank
    • Wo dein Kabel hingehört kann ich dir leider nicht sagen, aber das Massekabel was du suchst findest du am einfachsten wenn du den Luftfilterkasten ausbaust und danach die "Bodenplatte" auf welcher der Luftfilterkasten sitzt.

      Dann kannst du unten an das Lenkgetriebe schauen wo einen Stecker mit einem kurzen Massekabel findest. In der Regel liegt es an dem.

      Wenn du den Kabelbaum verfolgst (an den Lüftern mit dem dicken roten Kabel) findest du noch einen zweiten Stecker. Auch diesen kontrollieren.

      Viel Erfolg.
      -- Born 2 Slow --
      2004er RX-8 Revolution, Satinsilber, Leder Schwarz, Bose
      Ividia Q300; ProSport Racing Premium (Öltemperatur, Öldruck); Shiftlight; Stoni iPod Adapter mit ID3 Tag Anzeige; Alu Tankdeckel; Fußraumbeleuchtung blau; SIX-Performance Lugnuts Blau;Tieferlegung H&R 45mm/45mm; Spurplatten 40mm / 50mm; Öldruck erhöht; KKS 300 Zeller Kat; Neue Ölentlüftung; AEM Zündspulen;



    • Das Kabel mit dem Potentiometer dran ist doch ziemlich sicher eine Reperatur um irgend einen Wert vorzugaukeln. Vermutlich um zu verhindern dass irgend ein Fehler ausgespuckt wird oder so.
      Gehören tut das so jedenfalls nicht, und so ein Poti hat dort auch eigentlich nix verloren, das hat wer dort hin gebaut.
      Bin mal gespannt was da herauskommt bei der Diagnose bei Mazda.
    • Hallo,

      Bevor ich in die Werkstatt wollte ging die Lenkug wieder und dass Symbol war weg.

      Natürlich kurz einen Abstecher bei einem bekannten gemacht und die servoLenkung viel aus.

      Als ich dort war wurde der Fehler ausgelesen: B2278

      War aber kurz darauf wieder verschwunden. Konnte auch nicht gelöscht werden.

      Ich vermute es Hängt mit dem Komische nKabel zusammen welches ich lose gefunden habe, da dieses unten in der Nähe des Radkasten nur mit der Listerklemme zusammen gemacht wurde.

      Und wenn es regnet oder nass ist dort einen Kurzen verursacht oder die Verbindung unterbricht -.-

      Ich werde später oder morgen nochmal von der Werkstatt angerufen, und sie schauen dann welches Kabel zusammen gegammelt ist.

      Versuche die listerklemme mal soweit wasserdicht zu bekommen :D


      Sorry für die Schreibweise.


      Freue mich auf eure Antworten und vielen dank für die Unterstützung.

      Mit freundlichen Grüßen
    • ich drücke dir die Daumen das du nicht noch mehr in dieser Richtung an dem Auto findest.

      so eine bastelbude kann ganz schön teuer werden...
      RX-8 Revolution Reloaded Bj. 2008 - Carminarot - 192 Wankelpferdchen

      R.I.P. :Y:

      RX-8 Revolution Reloaded Bj. 2006 - Brilliantschwarz - 192 Wankelpferdchen
    • B2278 - Drehmomentsensor

      Schau mal hier:
      rx8handbuch.de/esicont/de/srvc/html/BHE060201038W06.html

      Das Problem war vor kurzem schon mal da:
      Servolenkung ist Verrückt geworden
      -- Born 2 Slow --
      2004er RX-8 Revolution, Satinsilber, Leder Schwarz, Bose
      Ividia Q300; ProSport Racing Premium (Öltemperatur, Öldruck); Shiftlight; Stoni iPod Adapter mit ID3 Tag Anzeige; Alu Tankdeckel; Fußraumbeleuchtung blau; SIX-Performance Lugnuts Blau;Tieferlegung H&R 45mm/45mm; Spurplatten 40mm / 50mm; Öldruck erhöht; KKS 300 Zeller Kat; Neue Ölentlüftung; AEM Zündspulen;



    • Geht die Lenkung komplett schwergängig oder fühlt es sich so an, als ob sie stellenweise blokiert? Bzw geht das Lenkrad von selber wieder in Mittelstellung?
      Kann natürlich auch sein, dass der korrodierte Massekontakt wenn er nass wird (wegen Regen, evtl gesalzt wegen Minusgraden) wieder Kontakt bekommt.
    • So, habe gerade meinen mit listerklemmen befestigten Stecker mit Isolierband soweit dicht gemacht Foto im Anhang( dies ist die listerklemme die zum losen Kabel im Motorraum führt)

      HABE noch etwas gefunden ein abgestecktes Kabel am Behälter für das Kühlwasser <X <X (Foto im Anhang) sobald ich dieses einstecke habe ich eine rote Meldung unterhalb des Öldruckes !!!!

      Muss ich mir deshalb nun auch noch Gedanken machen ???? .

      Das Lenkrad stellt sich alleine wieder in die Mitte auch wenn die Lenkung sehr schwerfällig ist und ich um die Kurve fahre.

      Hier fängt es gerade an zu regnen und ich schaue mal wie es in ein paar Stunden aussieht mit der Lenkung.

      Danke für eure Hilfe.

      Mit freundlichen Grüßen
      Bilder
      • IMG_1179.JPG

        133,33 kB, 800×600, 13 mal angesehen
      • IMG_1181.JPG

        113,44 kB, 800×600, 16 mal angesehen
      • IMG_1182.JPG

        68,31 kB, 450×600, 14 mal angesehen
    • Mit dem Wasserbehälter ist bekannt, wenn du nach "Akropolis" im Forum suchst, dann wirst du fündig.

      Mazda hat da nachgebessert und eine neue Version rausgebracht (Ab Baujahr 2006 Serie!!!) mit einem anderen Sensor bzw. Schwimmer. Der alte wird mit der Zeit poröß und säuft ab, dann leuchtet die Lampe halt permanent weil er denkt das kein Wasser drin ist.

      Das ist eine der vielen Kinderkrankheiten die die Modelle vor BJ 2006 halt haben ... damit muss man Leben wenn man das "erste" Modell kauft, da gehen schnell ein paar Dinge kaputt und "Akropolis" ist halt wirklich bei fast allen so. Wird halt nicht umsonst empfohlen einen ab BJ 2006 zu kaufen, ansonsten kommen halt solche Probleme auf einen zu.

      Die vernünftige (und teurere) Methode wäre es den Behälter inkl. Sensor halt auszutauschen. Es gibt auch ne Lösung wie man den Sensor selber etwas höher macht ... die billigste und einfachste Methode ist aber halt den Stecker abzuziehen. Ist ja kein Problem, solange genug Wasser drin ist. Du bekommst dann aber auch nie mit wenn du Wasser verlieren solltest, das merkste dann erst wenn der Motor hoch geht ...

      ---

      Zum Poti, wäre halt interessant zu wissen wo es angeschlossen ist/war. Ich vermute halt das es irgendeinen Sensor ersetzen soll der wohl nicht mehr funktioniert, da kann man dann einfach nen Widerstand oder nen Poti einbauen und den Sensor somit "ersetzen", dann kommt es halt nicht mehr zu Fehlermeldungen oder was auch immer ...

      Toll ist das natürlich auch nicht und ähnlich wie bei deiner Akroplis halt nur ne Notlösung, die kein Geld kostet ... was aber halt zeigt das dein Vorbeseitzer kein Bock auf Reperaturen hatte und lieber nur irgendwelche Dinge überbrückt oder lahmgelegt hat ...

      Das so ein Poti mit Lüsterklemme aber keine Dauerlösung ist sollte jedem klar sein.
      Die rosten doch einfach nur weg und sind halt nicht für den Ausseneinsatz bei Schnee und Regen gemacht, nach 1-2 Jahren fällt das alles auseinander und dann haste evtl. noch nen Kurzschluss dadurch oder so ... nene
      Seit Juli 2012: RX-8 Revolution ¤ 231PS ¤ BJ 11/2005 ¤ Brilliantschwarz ¤ Leder: Schwarz ¤ 135tkm ¤ Motor #2 bei 73.500km ¤ Motor #3 bei 90.000km :arghs:
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Aussen: RX8 Bremsleuchte ¤ LAA's Chrome ¤ Nummernschild tiefer ¤ H&R Spurverbreiterung 40/50 ¤ Mazda Bodykit ¤ AEM Cold Air Intake ¤ Borla Catback
      Innen: KUDA Telefon Konsole ¤ Brodit iPhone Halterung ¤ Stoni's iPhone Kit ¤ Scheibentönung 95% ¤ RX8 Fussmatten ¤ CarPC ¤ TouchScreen im Navigehäuse
      CarPC: Lilliput VGA TouchScreen ¤ Navikonsole USB Mod ¤ GPS USB ¤ OBD2 Bluetooth ¤ Rückfahrkamera ¤ Centrafuse ¤ Sygic Navi ¤ DashCommand

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von Homey ()

    • Neu

      Homey schrieb:

      Mit dem Wasserbehälter ist bekannt, wenn du nach "Akropolis" im Forum suchst, dann wirst du fündig.

      Mazda hat da nachgebessert und eine neue Version rausgebracht (Ab Baujahr 2006 Serie!!!) mit einem anderen Sensor bzw. Schwimmer.
      Sicher, dass das ab 2006 in Serie geändert ist? Ich weiß zwar von der neuen Ölentlüftung ab dann, aber ich habe auch Akropolis mit meinem 2006er (der in dieser Variante ja erst 2006 rausgebracht wurde, also auch nicht ewig beim Händler gestanden haben kann)
    • Neu

      Da gab es wohl noch ein paar Varianten dazwischen. Hab einen EZ 2007 mit alter Ölentlüftung und neuem Wischwasserbehälter.
      231er EZ 01/07
      08/13 gekauft 113000 km mit Raggazon ESD, und Mazda Zubehör Body Kit, 2015 gebrauchter Motor mit 36000 km Laufleistung, LAA's, KKS 300 Zeller, RX 8 Bremsleuchte, Stage 1, Pulley Kit, Bilstein B8 gekürzte Dämpfer, H&R 45er Federn, H&R Spurverbreiterung 40mm VA/HA, 2016 Stahlflexbremsleitungen, Folierung, Fächerkrümmer Racing Beat, LS 2 AC Delco Spulen, rote Lugnuts D1 Spec, Öltemperaturanzeige D1 Spec, neue Ölentlüftung, Compettion Clutch leichtes Schwungrad+ Stage 2 Kupplung, Summit Hinterachsstrebe, 2017 US Borla, Ingalls Torque Damper, schwarze Rückleuchten..
    • Neu

      das baujahr zählt, nicht die EZ

      meiner ist bj 11/2005 und ez 06/2006
      ich habe somit nix von den verbesserungen gehabt

      und nein, 100%ig weiss ich nicht wann was in Serie ging, aber irgendwann 2006 gab's einige Verbesserungen dann ab serie ...

      Am fliessband wird irgendwann umgestellt auf neue teile oder änderungen bei produktion. das kann schon mal ein paar wochen dauern und in der zeit ggfls. paar neue und paar alte teile verbaut werden. aber dann nach paar tagen/wochen ist umgestellt und ab da sollte eigentlich nix altes mehr verbaut werden.

      mein opel tigra damals war so ein zwitter-modell, meine werkstatt hat echt immer viel spass gehabt wenn sie teile bestellen mussten oder ans steuergerät ran mussten ... war fast immer falsche baujahr, nach fahrzeugschein durfte man da nicht gehen. manchmal bj 96, manchmal bj 97 ...
      Seit Juli 2012: RX-8 Revolution ¤ 231PS ¤ BJ 11/2005 ¤ Brilliantschwarz ¤ Leder: Schwarz ¤ 135tkm ¤ Motor #2 bei 73.500km ¤ Motor #3 bei 90.000km :arghs:
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Aussen: RX8 Bremsleuchte ¤ LAA's Chrome ¤ Nummernschild tiefer ¤ H&R Spurverbreiterung 40/50 ¤ Mazda Bodykit ¤ AEM Cold Air Intake ¤ Borla Catback
      Innen: KUDA Telefon Konsole ¤ Brodit iPhone Halterung ¤ Stoni's iPhone Kit ¤ Scheibentönung 95% ¤ RX8 Fussmatten ¤ CarPC ¤ TouchScreen im Navigehäuse
      CarPC: Lilliput VGA TouchScreen ¤ Navikonsole USB Mod ¤ GPS USB ¤ OBD2 Bluetooth ¤ Rückfahrkamera ¤ Centrafuse ¤ Sygic Navi ¤ DashCommand

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Homey ()

    • Neu

      Ich glaube so oder so stamd da ein Japaner mit am Band und hat den Mitarbeitern Befehle gegeben:

      "Die neue Entlüftung bekommt der...der nicht....der....der nicht, ...der auch, aber dafür die alte Ölwanne...."

      Mazda halt - und wenn du aus ner Sache nicht schlau wirst, rufste in Leverkusen an und die Fragen dich dann erstmal ob du dir sicher bist das dein RX-8 wirklich ein Mazda ist - deren Name ist Hase, die wissen garnichts xD
      Mazda Rx-8 Challenge ¤ Tornado Rot ¤ EZ 2004 ¤ 231PS 6Port ¤ Viele viele Änderungen
      Was habe ich alles geändert
      Es ist egal welches Auto du fährst - es gibt immer einen der schneller ist als du...
      Definition von "Tuning": Wir geben Geld aus das wir nicht haben, für Dinge die wir nicht brauchen, um Leute zu beeindrucken die wir weder kennen, noch mögen...


    • Neu

      Na ja das mit dem Schwimmer wurde wohl nicht so schnell gelöst 40th anniversary hat auch auf Kulanz den neuen Pott bekommen und der ist definitiv nach 2006 gebaut worden.
      Gruß
      Guido
      Seit Mai 2013: RX-8 40th Anniversary Kronosgrau ¤ 231PS ¤ BJ 05/2009 ¤ 13.900km ¤ 05/2016 => 26.000km
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      ¤ RX8 Bremsleuchte ¤ LAA's Chrome ¤ Front Alu Rotary ¤ Haubenlifter ¤ 40th Felgen SLC beschichtet ¤ Oelkühlergitter/Aircoolinggitter/Reargitter ¤
      ¤ Premix 1:333 ¤ Adapter zur Erhöhung der Öleinspritzmenge ¤ Neuer Kühlwasserausgleichsbehälter 60% Kulanz ¤
      AEM Spulen und Stage 1 vom Wankelshop (26.000km)
      Durschnittsverbrauch 13,6 l/100km