Sporadisch blauer Rauch + keine Leistung mehr bei hoher Drehzahl

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kennt ihr das?

      Grüße!

      Ich bin wohl der Xte neue hier, der eine sehr ähnliche Frage stellt....

      Aber von Vorne:
      Ich hab mir vor einigen Wochen einen Rx8 gekauft. 192PS, Bj 2004, 113000 km, Stoffline, Zweitwagen (bei mir). Hab mich auch nach bestem Wissen und Gewissen hier einzulesen versucht, verbringe momentan sehr vier Zeit in diesem Forum...

      Hab schon immer Mazda Sportwagen als Sommerauto gehabt, die ich auch immer selbst repariert, gepflegt, gehegt - und wieder in den Originalzustand (soweit möglich) gebracht hab. (zuletzt Mx6 2,5l)

      mein Problem stellt sich wie folgt dar:

      Das Auto fährt absolut ohne Probleme. Kalt bei mittelmäßiger Batterie nach ca 2 Sekunden da. Warm spätestens nach ca 3-4 Sekunden. (Nach Sichtkontrolle dürfte der kleine Anlasser noch verbaut sein.)
      Aber:
      Wenn der Motor Drehzahlbereicht über 5500 rpm erreicht... WEHE DANN!
      Dann verfolg mich eine schwarze Rauchwand, begleitet von der blinkenden MKL und Zündaussetzern.... für einige 100m. Er "dafängt" sich dann wieder und es ist als ob nie was gewesen wäre. (Drehzahl ist dann natürlich wieder runter).
      Ich hab mich dann natürlich gefragt, was da los ist und festgestellt, dass sich geschätz ein Achtel Liter motoröl im Ansaugtrakt befindet.
      Gereinigt und Oil Catch Can (mit Breather) in den Schlauch zwischen Öleinfüllstutzen und Ansaugtrakt reingehängt. Dass das keine Lösung ist weiss ich, aber ich wollte wissen, wieviel öl das ist, dass da "durchgeht".
      Dann mit dem Rx8 in die Arbeit gefahren. Konnte dann auf Anhieb bis zu diesem charmanten Piepsen drehen. (natürlich war der Motor schon warm - ca 25km). Oil catch can nicht kontrolliert weil bald in der Früh und zu Faul.... (oil catch can fasst ca 400ml)
      Dann am nach Hause weg (Motor natürlich wieder warm) dem Auto mal (bergauf) ein wenig Stoff gegeben (Landstraße) und ca 20 Sekunden in diversen Gängen über 5500 rpm verbracht. Zuhause Motorhaube auf. Oil catch can randvoll. Dachte erst das ist nur ein dünner dunkler Film am Schauröhrchen, abgelassen und "ausgelitert": fast 400ml. Ansaugbereich aber wieder versifft.
      Aber bei der ganzen Fahrt keine schwarze Rauchwolke nachgezogen. Leistung obenrum, wie auch untenrum sehr gut.

      Ich weiss natürlich, dass es eine neue Motorgehäuseentlüftung gibt, die die Öldämpfe (in meinem Fall Öl) direkt in die Serviceports saugt (am LMM vorbei), aber dann verbrennt ers doch trotzdem...

      Ich kann mir igendwie nicht erklären wie da so derart viel Öl rauskommen kann.... hat es vielleicht was mit diesen ominösen Blow By gasen zu tun? Das würd dann ja heißen die Seitendichtlichen verrichten ihren Dienst nicht ordnungsgemäß und müssen ermahnt werden....

      Was ich noch dazusagen muss: Der LUFI ist voller Öl (komplett - ist mir leider erst heut beim Saubermachen des LMM aufgefallen (neuer ist bereits bestellt). Kann dadurch ev ein zu großer Ansaugwiederstand entstehen, sodass er sich Luft durchs Motorgehäuse zieht und Öl mitreisst?

      Tankreichweite dürfte so bei ca 400 Km liegen.... (wobei ich erst 1 Mal vollgetankt hab- nun schwache 300km gefahren bin und die Nadel noch etwas über einem Viertel steht). Auf einen Volltank kommen 100ml vollsynthetisches 2T Öl dazu. (Vorbesitzer hat das nicht gemacht lt seinen Angaben)

      Ich hab die Suche benutzt aber nix wirlich passendes gefunden. Falls ich was überlesen hab, erbitte ich ergiebigste Nachsicht.

      Falls mir wer helfen kann und weiss was da los ist, bedanke ich mich bereits im Voraus herzlichst!

      MFG
    • hättest du mal etwas länger die Suche benutzt hättest du dir diesen Roman erspart.

      Such mal nach gelbes cremiges Öl oder crema

      Willkommen im Forum
      :Y: .>.>.>.>.> Mit dem Öl nicht sparsam sein <.<.<.<.<. :Y:
      RX8
      Silver Rx-8 Revolution -- 231PS -- Schwarze Original 18''
      Beleuchteter Schaltknauf, tiefes Kennzeichen, Rx 8 Bremslicht
      Motorrebuild von Rotarymotion aka NortonF1, Öldruck erhöhung, 200 Zeller hjs kat
      50mm Spurverbreiterungen pro Achse
      to do: Invidia q300 oder Y- Pipe,

    • Gelbes Cremiges Öl - Ölwechsel

      Und das ist auch schon der Xte Thread zu dem Thema. Im Frühling ist der Spuk wieder vorbei
      :Y: .>.>.>.>.> Mit dem Öl nicht sparsam sein <.<.<.<.<. :Y:
      RX8
      Silver Rx-8 Revolution -- 231PS -- Schwarze Original 18''
      Beleuchteter Schaltknauf, tiefes Kennzeichen, Rx 8 Bremslicht
      Motorrebuild von Rotarymotion aka NortonF1, Öldruck erhöhung, 200 Zeller hjs kat
      50mm Spurverbreiterungen pro Achse
      to do: Invidia q300 oder Y- Pipe,

    • ja....

      Und da geht wirklich viel Öl weg...

      Übrigens brauchen wir im Forum einen facepalm smiley

      Ach da isser ja :patsch:
      :Y: .>.>.>.>.> Mit dem Öl nicht sparsam sein <.<.<.<.<. :Y:
      RX8
      Silver Rx-8 Revolution -- 231PS -- Schwarze Original 18''
      Beleuchteter Schaltknauf, tiefes Kennzeichen, Rx 8 Bremslicht
      Motorrebuild von Rotarymotion aka NortonF1, Öldruck erhöhung, 200 Zeller hjs kat
      50mm Spurverbreiterungen pro Achse
      to do: Invidia q300 oder Y- Pipe,

    • neinnein,
      passt schon...
      Ich war nur verunsichert wegen der gemessenen Menge von fast 400ml.... Unglaublich.
      Das Auto ist ja nur für den Sommer gedacht eigenlich - aber dann werd ich so eine neue Motorentlüftung trotzdem gleich mal verbauen - wenns der Sache denn dienlich ist.

      Mit der standard entlüftung sollte das Problem dann so ab 15 Grad nicht mehr auftreten oder?
    • richtig, werde in den nächsten Tagen auch wieder den 2. Ölkühler frei machen
      :Y: .>.>.>.>.> Mit dem Öl nicht sparsam sein <.<.<.<.<. :Y:
      RX8
      Silver Rx-8 Revolution -- 231PS -- Schwarze Original 18''
      Beleuchteter Schaltknauf, tiefes Kennzeichen, Rx 8 Bremslicht
      Motorrebuild von Rotarymotion aka NortonF1, Öldruck erhöhung, 200 Zeller hjs kat
      50mm Spurverbreiterungen pro Achse
      to do: Invidia q300 oder Y- Pipe,

    • hirn44 schrieb:

      Hallo, danke für das Willkommen und für die schnelle Antwort!

      Hab ich vergessen zu erwähnen. Da ist nirgends Crema. Weder am Peilstab oder am Einfülldeckel.
      Das wundert mich jetzt schon.

      Zur Menge Öl, hatte auch einen Oilcatchtank installiert. Nach einer kleinen Testfahrt mit gerade mal zwei mal bis zum Beep war der voll.
      Bei mir war Crema aber sowohl am Peilstab wie auch am Einlass vorhanden.

      Edit: Wie hoch war denn der Ölstand vor der Fahrt?
      -- Born 2 Slow --
      2004er RX-8 Revolution, Satinsilber, Leder Schwarz, Bose
      Ividia Q300; ProSport Racing Premium (Öltemperatur, Öldruck); Shiftlight; Stoni iPod Adapter mit ID3 Tag Anzeige; Alu Tankdeckel; Fußraumbeleuchtung blau; SIX-Performance Lugnuts Blau;Tieferlegung H&R 45mm/45mm; Spurplatten 40mm / 50mm; Öldruck erhöht; KKS 300 Zeller Kat; Neue Ölentlüftung; AEM Zündspulen;



    • Wegen Ölschaum kann es ja schon mal passieren, dann müssen die Dichtleisten nicht zwangsläufig große Probleme haben, sonst hätten wir nur Motorschäden hier.
      Das was @hirn44 beschreibt klingt ein wenig heftiger. Die Seitendichtleisten können schon mal bei eine gewissen Menge Ölschaum und entsprechender Drehzahl kurz mal nachgeben, dann hast du eben den Effekt, dass die Ansaugbrücke versifft ist, aber das sollte ein seltenes Spektakel sein. Kommt es permanent hast du ein Problem.
    • Wir reden hier doch von den berüchtigten Blowbygasen? Die verursachen aber doch auch Ölschaum den man dann noch sehen sollte, oder?
      -- Born 2 Slow --
      2004er RX-8 Revolution, Satinsilber, Leder Schwarz, Bose
      Ividia Q300; ProSport Racing Premium (Öltemperatur, Öldruck); Shiftlight; Stoni iPod Adapter mit ID3 Tag Anzeige; Alu Tankdeckel; Fußraumbeleuchtung blau; SIX-Performance Lugnuts Blau;Tieferlegung H&R 45mm/45mm; Spurplatten 40mm / 50mm; Öldruck erhöht; KKS 300 Zeller Kat; Neue Ölentlüftung; AEM Zündspulen;