Eine Öleinspritzleitung ohne Öl!!! BITTE UM RAT

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Homey schrieb:

      ein tipp zur sekundärluftpumpe habe mir heute eine bestellt die für einen audi ist teilenummer 0580000023 für einen audi... mazda hat die teilenummer 0580000027 ... sie schaut aber genauso aus und hat die selbe steckverbindung
      Da wäre ich äussert vorsichtig mit !!! Kannste dir deine ECU mit braten wenn's doch nicht passt und die Pumpe z.B. mehr Strom brauch! Kann natürlich auch passen, kann schon sein das es ne Pumpe ist die auch in anderen Autos verbaut ist.

      Aber berichte gerne, wenn's passt wäre das gut zu wissen!
      was meinst du mit ecu?
    • ECU => Steuergerät

      Oder andere elektronische Bauteile halt, oder auch nur einfach die Sicherung oder Kabel. Wenn es 100%ig die selben wären, hätte BOSCH nicht 2 verschiedene gebaut ;) Wäre ich halt vorsichtig Teile von anderen Autos einfach einzubauen nur weil der Stecker passt und sie ziemlich gleich aussehen.

      Wenn da nicht alles 100%ig passt und die z.B. mehr Strom ziehen und mehr Power haben bei Audi als bei uns, dann fliegt dir im günstigsten Fall die Sicherung raus im schlimmsten Fall schmorrt dir halt irgendwas weg.

      Irgendwo wirds da wohl Unterschied geben ... probier es halt aus obs funktioniert und berichte ;)

      Bei mir werden es wohl nur 2 neue Lager von Amazon werden die ich dann selbst einbaue.
      Seit Juli 2012: RX-8 Revolution ¤ 231PS ¤ BJ 11/2005 ¤ Brilliantschwarz ¤ Leder: Schwarz ¤ 135tkm ¤ Motor #2 bei 73.500km ¤ Motor #3 bei 90.000km :arghs:
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Aussen: RX8 Bremsleuchte ¤ LAA's Chrome ¤ Nummernschild tiefer ¤ H&R Spurverbreiterung 40/50 ¤ Mazda Bodykit ¤ AEM Cold Air Intake ¤ Borla Catback
      Innen: KUDA Telefon Konsole ¤ Brodit iPhone Halterung ¤ Stoni's iPhone Kit ¤ Scheibentönung 95% ¤ RX8 Fussmatten ¤ CarPC ¤ TouchScreen im Navigehäuse
      CarPC: Lilliput VGA TouchScreen ¤ Navikonsole USB Mod ¤ GPS USB ¤ OBD2 Bluetooth ¤ Rückfahrkamera ¤ Centrafuse ¤ Sygic Navi ¤ DashCommand

    • Homey schrieb:

      ECU => Steuergerät

      Oder andere elektronische Bauteile halt, oder auch nur einfach die Sicherung oder Kabel. Wenn es 100%ig die selben wären, hätte BOSCH nicht 2 verschiedene gebaut ;) Wäre ich halt vorsichtig Teile von anderen Autos einfach einzubauen, wenn da nicht alles 100%ig passt und die z.B. mehr Strom ziehen und mehr Power haben bei Audi als bei uns, dann fliegt dir im günstigsten Fall die Sicherung raus, ein Kabelbrand oder das Steuergerät geht im Arsch.

      Irgendwo wirds da wohl Unterschied geben ... probier es halt aus obs funktioniert und berichte ;)
      Du hast den unterschied gibt es... hab bei bosch angerufen und die meinten technische daten zu den pumpen kann er nicht finden... und den uvp für die rx8 pumpe kann er mir auch nicht sagen... ruf mal du bei bosch an und frag was die letzten drei ziffern beduten... (816) anscheinend ist das die nr für die typenbeschreibung
      Bilder
      • IMG_0102.JPG

        47,85 kB, 400×300, 14 mal angesehen
      • IMG_0103.JPG

        44,69 kB, 298×400, 15 mal angesehen
    • Ich hatte letztens eine Anfrage zu der Sekundärluftpumpe die ich verkaufe.
      Der Interessent wollte auch alle möglichen Nummern haben, hat sie dann aber nicht genommen.
      Das Bauteil ist an sich ist gleich gewesen nur bei seinem Mercedes haben die Nummern nicht gepasst.
      231er EZ 01/07
      08/13 gekauft 113000 km mit Raggazon ESD, und Mazda Zubehör Body Kit
      06/14 gebrauchter Motor mit 36000 km Laufleistung
      2015 KKS 300 Zeller, RX 8 Bremsleuchte, Stage 1, Pulley Kit, Bilstein B8 gekürzte Dämpfer, H&R 45er Federn,
      H&R Spurverbreiterung 40mm VA/HA,
      2016 Stahlflexbremsleitungen, Folierung, Fächerkrümmer Racing Beat, LS 2 AC Delco Spulen, rote Lugnuts D1 Spec, Öltemperaturanzeige D1 Spec, neue Ölentlüftung, Compettion Clutch leichtes Schwungrad, Stage 2 Kupplung, Summit Hinterachsstrebe..
      2017 to do ECU Optimierung bei RX 8 Solutions, Öldruckerhöhungskit, Felgen schwarz lackieren, Borla Catback..
    • Marco RX8 schrieb:

      Ich hatte letztens eine Anfrage zu der Sekundärluftpumpe die ich verkaufe.
      Der Interessent wollte auch alle möglichen Nummern haben, hat sie dann aber nicht genommen.
      Das Bauteil ist an sich ist gleich gewesen nur bei seinem Mercedes haben die Nummern nicht gepasst.
      also glaubst du auch das es eigentlich die selbe pumpe ist?
    • Ich denke optisch sind die gleich, oder ziemlich ähnlich.
      Aber was die technische Seite angeht keine Ahnung.
      Ich hätte die übrigens noch da. ;)
      231er EZ 01/07
      08/13 gekauft 113000 km mit Raggazon ESD, und Mazda Zubehör Body Kit
      06/14 gebrauchter Motor mit 36000 km Laufleistung
      2015 KKS 300 Zeller, RX 8 Bremsleuchte, Stage 1, Pulley Kit, Bilstein B8 gekürzte Dämpfer, H&R 45er Federn,
      H&R Spurverbreiterung 40mm VA/HA,
      2016 Stahlflexbremsleitungen, Folierung, Fächerkrümmer Racing Beat, LS 2 AC Delco Spulen, rote Lugnuts D1 Spec, Öltemperaturanzeige D1 Spec, neue Ölentlüftung, Compettion Clutch leichtes Schwungrad, Stage 2 Kupplung, Summit Hinterachsstrebe..
      2017 to do ECU Optimierung bei RX 8 Solutions, Öldruckerhöhungskit, Felgen schwarz lackieren, Borla Catback..
    • Marco RX8 schrieb:

      Ich denke optisch sind die gleich, oder ziemlich ähnlich.
      Aber was die technische Seite angeht keine Ahnung.
      Ich hätte die übrigens noch da. ;)
      habe heute die von audi bestellt über amazon 110€ mit versand... schauen wir mal ob sie passt...der mechaniker von mazda meint es sollte passen wenn sie genau gleich aussehen und die steckverbindung passt
    • Biwwl schrieb:

      Kurzer Einwurf, wegen den 7 Litern Öl im Kreislauf: Im Wiki stehen glaube ich die 3,x Liter drin und an denen hätte ich mich bei einem Ölwechsel jetzt auch orientiert. Vielleicht sollte man dan kenntlich machen/erwähnen.
      Das mit den 7 Litern kann allenfalls bei der Erstbefüllung sein.
      Ich lass bei meinem Ölwechsel auch immer die Ölkühler mit ab und muss dann knapp 4 Liter (weiß nicht mehr genau) wieder reinkippen.

      Beim Abbau der Ölwanne (einmal durchgeführt zum neu abdichten) kommt nochmal ein ordentlicher Schwall runter, was zeigt, dass mit der Ablassschraube eh nicht alles abfließt...


      EZ 11/2005 (meiner seit 05/2008) -> Tornadorot -> 231 PS -> 100.000km (Premix ab 80.000km) -> KKS-200Zellen-Kat, Invidia Q300, Öldruck-Erhöhung von NortonF1, Wankelshop Stage 1 Optimierung, im Winter Originalfelgen in weiß :love:
    • Dali_88 schrieb:

      Jayman211 schrieb:

      Je heißer desto besser.
      ok...ich glaub bei mir hat er den Motor nur halbherzig aufgewärmt... Ölfilter konnte ich normal anfassen...also keine 80-90 grad...dH je heißer der motor desto höher die kompression?
      Stimmt nicht. Je heißer der Motor desto niedriger die Kompression, desto genauer die Messung. Du willst ja nicht kalt die tolle hohe Kompression wissen, sondern eben die echte Kompression wenn er warm ist.
      Mazda RX-8 4-Port Revolution Reloaded

      vieles umgebaut, wenig sinnvolles... :xD:

      Diva:

      Daily:
    • Die Gehäuseteile dehnen sich halt aus bei grosser Hitze, sprich die Brennkammern werden grösser und der Abstand zu den Dichteleisten ist auch grösser.
      Wenn die Dichtleisten noch *neu* sind können sie das voll kompensieren und man hat nur minimale Unterschiede zwischen warm und kalt.

      Verschlissende Dichtleisten dagegen können das nicht mehr ausgleichen und der Abstand zwischen Leiste und Gehäuse ist grösser => Kompressionsverlust
      Bei meinem macht es ca. 1.5 Bar Unterschied wenn ich kalt und heiss messe. Kalt hätte ich also noch gute Kompression (6,5 Bar), wenn er warm gemessen wird hat er aber nur noch 5 ...

      Daher ja auch die Warmstartprobleme bei so vielen ... wenn er wieder abkühlt ist die Kompression wieder besser ...

      PS: ALU dehnt sich halt stark aus. Ein Motor aus Gusseisen wäre besser was das angeht ;)

      PPS: Meine Werkstatt stellt sich da auch immer an und will das Auto nur "abgekühlt" messen, weil die sich nicht die Finger verbrennen wollen ... Ist jedes mal ein Krampf die zu überzeugen das es keinen Sinn macht so lange zu warten, sollen sich lieber paar Handschuhe anziehen und die Kerzen rausschrauben, das geht auch bei warmen Motor ... muss ja nicht 100+ Grad sein ...
      Seit Juli 2012: RX-8 Revolution ¤ 231PS ¤ BJ 11/2005 ¤ Brilliantschwarz ¤ Leder: Schwarz ¤ 135tkm ¤ Motor #2 bei 73.500km ¤ Motor #3 bei 90.000km :arghs:
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Aussen: RX8 Bremsleuchte ¤ LAA's Chrome ¤ Nummernschild tiefer ¤ H&R Spurverbreiterung 40/50 ¤ Mazda Bodykit ¤ AEM Cold Air Intake ¤ Borla Catback
      Innen: KUDA Telefon Konsole ¤ Brodit iPhone Halterung ¤ Stoni's iPhone Kit ¤ Scheibentönung 95% ¤ RX8 Fussmatten ¤ CarPC ¤ TouchScreen im Navigehäuse
      CarPC: Lilliput VGA TouchScreen ¤ Navikonsole USB Mod ¤ GPS USB ¤ OBD2 Bluetooth ¤ Rückfahrkamera ¤ Centrafuse ¤ Sygic Navi ¤ DashCommand

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Homey ()

    • Master_3 schrieb:

      Damit ist gemeint die ÖLkühler beim Ölwechsel zu leeren, normalerweise werden nur ca 3,6 Liter Öl des Ölkreislaufes gewechselt, der Komplette Kreislauf sind aber 7 Liter....
      Sprich die Ölkühler auch "ausbluten lassen"
      Ich benutze schon seit längerer Zeit eine PELA Ölabsaugpumpe und schaffe damit bei jedem Ölwechsel 5.2 / 5,0 Ltr (mit /ohne Ölfilter) Öl aus der Wanne.
      Das ist erheblich mehr als beim Standardwechsel mittels Ölablassschraube; da sind es 3,5 / 3.3 Ltr. vom 6,7 Ltr (Doppel-Ölkühler) Gesamtmenge.
      Also insgesamt 1,7 Ltr mehr gleich 78% der Gesamtmenge anstatt 52% !........ :wh:
      Der Absaugschlauch von der Ölabsaugpumpe stosst nämlich bis an den Ölwannenboden; indem die Ablassschraube seitlich (etwas höher/etwa halbwegs der Ölwanne) an der Wanne positioniert ist und deswegen bleibt eine gewisse Menge in der Wanne zurück.
      Mann kann den Rex noch etwas seitlich kippen; da kommt noch etwas mehr heraus, jedoch nicht so viel wie mit eine Ölabsaugpumpe.
      Diese Methode wird viel angewandt bei Schiffsmotoren weil dort die Ablassschraube meistens dicht am Schiffsboden sitzt und kein Raum da ist um ihr zu entfernen.
      Jedoch auch vielen Autowerkstätten benutzen diese Methode (damals sehr oft bei älteren Mercedesfahrzeugen).
      Ich bin sehr zufrieden mit diese Methode genau so wie vielen anderen Leuten (vor allem USA-Forum) die ihn benutzen.

      Ich benutze ihn schon Jahren für die 3 Auto's welche ich habe........... :thumbup: .



      PELA 6000 ........Inhalt 6 Ltr

      oliewereld.nl/pela-pl6000?gcli…LU-txpuooV-fjvhoCRgfw_wcB

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ruud ()

    • @Spawn die ist nicht laut, es klingt einfach nur als wenn ein Bagger durch nen Katzentierheim fährt....
      Mazda Rx-8 Challenge ¤ Tornado Rot ¤ EZ 2004 ¤ 231PS 6Port ¤ Viele viele Änderungen
      Was habe ich alles geändert
      Es ist egal welches Auto du fährst - es gibt immer einen der schneller ist als du...
      Definition von "Tuning": Wir geben Geld aus das wir nicht haben, für Dinge die wir nicht brauchen, um Leute zu beeindrucken die wir weder kennen, noch mögen...