Eine Öleinspritzleitung ohne Öl!!! BITTE UM RAT

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kommt auf dein Fahrprofil an und ob Sommer oder Ganzjahresfahrzeug
      Mazda Rx-8 Challenge ¤ Tornado Rot ¤ EZ 2004 ¤ 231PS 6Port ¤ Viele viele Änderungen
      Was habe ich alles geändert
      Es ist egal welches Auto du fährst - es gibt immer einen der schneller ist als du...
      Definition von "Tuning": Wir geben Geld aus das wir nicht haben, für Dinge die wir nicht brauchen, um Leute zu beeindrucken die wir weder kennen, noch mögen...


    • Gibt dann drei möglichkeiten.
      A) Du fährst das ganze Jahr das 10W30
      B) Du Fährst das ganze Jahr 20W50, aber lässt dir LANGE Zeit fürs Warmfahren
      C) Du machst vorm Winter einen Ölwechsel auf 10W30 und im Frühjahr einen Wechsel auf 20w50 ( DANN ABER BITTE KOMPLETTE ÖLWECHSEL INCL ÖLKÜHLER!)
      Mazda Rx-8 Challenge ¤ Tornado Rot ¤ EZ 2004 ¤ 231PS 6Port ¤ Viele viele Änderungen
      Was habe ich alles geändert
      Es ist egal welches Auto du fährst - es gibt immer einen der schneller ist als du...
      Definition von "Tuning": Wir geben Geld aus das wir nicht haben, für Dinge die wir nicht brauchen, um Leute zu beeindrucken die wir weder kennen, noch mögen...


    • Homey schrieb:

      Ich würde auch sagen "normaler verschleiss" ... max 50.000km noch würde ich mal so Pi mal Daumen schätzen ;)
      250 - 350.000km nen Wankel ? Niemals ;) Da gibt's höchstens ne Handvoll von, ich würde sagen 150.000 ist eher "Durchschnitt". Ein paar schaffen auch 200tkm, viele andere dagegen nur 100tkm

      Das ganze wundert mich aber doch jetzt ein wenig. Nach 5.000km ohne Öl in einer Düse hättest du nicht solche "guten" Werte ...

      Glück gehabt aufjedenfall!
      Zur laufleistung beim rx8 kommt es mir so vor als würde jeder wankel ein individuum für sich sein ... sprich der eine fährt 50tkm der nächste 100tkm der dritte dann weit über 200tkm...mir kommt es so vor als gäbe es keine regeln....ich fahr 5000km ohne eine Öleinspritzdüse der Motor hat anscheinend keine Schäden ... du hast dann wieder einen Schaden gehabt nach 10tkm...
      Ich habe, bis der Motor 70tkm gehabt hat, in bis zum begrenzer getretten sobald die WASSER auf temperatur war und nicht das öl, so nebeibei gesagt...
    • Master_3 schrieb:

      Gibt dann drei möglichkeiten.
      A) Du fährst das ganze Jahr das 10W30
      B) Du Fährst das ganze Jahr 20W50, aber lässt dir LANGE Zeit fürs Warmfahren
      C) Du machst vorm Winter einen Ölwechsel auf 10W30 und im Frühjahr einen Wechsel auf 20w50 ( DANN ABER BITTE KOMPLETTE ÖLWECHSEL INCL ÖLKÜHLER!)
      Ok... zu aufwendig .... 10w-30 reicht... sag einmal was genau meinst du mit ölkühleröl tauschen... der mazda mehanicker weiß nichts davon!?
    • Damit ist gemeint die ÖLkühler beim Ölwechsel zu leeren, normalerweise werden nur ca 3,6 Liter Öl des Ölkreislaufes gewechselt, der Komplette Kreislauf sind aber 7 Liter....
      Sprich die Ölkühler auch "ausbluten lassen"

      Bezüglich der Ölsorte wende dich mal bitte auch nochmal an @DaOlliwa , der kann dich da nochmal ein wenig genauer beraten ;)
      Mazda Rx-8 Challenge ¤ Tornado Rot ¤ EZ 2004 ¤ 231PS 6Port ¤ Viele viele Änderungen
      Was habe ich alles geändert
      Es ist egal welches Auto du fährst - es gibt immer einen der schneller ist als du...
      Definition von "Tuning": Wir geben Geld aus das wir nicht haben, für Dinge die wir nicht brauchen, um Leute zu beeindrucken die wir weder kennen, noch mögen...


    • ich glaubs trotzdem nicht das der motor 5000km ohne Öl ausgekommen ist.
      der brauch halt öl auf den leisten ... vielleicht nur luft im system das er zwischenzeitlich kein öl bekommen hat? 5000km ohne einen tropfen öl auf der leiste muss doch spuren hinterlassen...

      Ansonsten könnten wir uns ja auch die Öldüsen einbauen, wenn's ja auch ohne geht ;)

      Was war überhaupt die Ursache und was wurde gemacht damit da wieder öl in der leitung ist?


      Zur laufleistung beim rx8 kommt es mir so vor als würde jeder wankel ein individuum für sich sein ... sprich der eine fährt 50tkm der nächste 100tkm der dritte dann weit über 200tkm...mir kommt es so vor als gäbe es keine regeln...

      Regeln sowieso nicht, aber Erfahrungen und Durchschnittswerte und das was Mazda halt angibt ...
      Ich bin auch viel im Ami Forum unterwegs. Da schaffen schon einige 200.000km, aber die Motoren sind dann meistens Kernschrott, also nicht mehr Rebuild fähig weil Verschleiss einfach zu gross und viele von denen hätten schon 50.000km vorher zum Rebuild gemusst. Natürlich gibt's da auch ein paar mit über 200.000, aber so wie du es sagst das es da ganz ganz ganz viele mit weit über 300.000km gibt, das kann ich so nicht bestätigen.

      Ja, ein paar gibt es immer, aber nur 5-10 ... von TAUSENDEN!

      Die meisten freuen sich wenn er 150.000 - 200.000 packt und das ist auch eher realistisch als 350.000.
      Mazda gibt doch auch nur 200.000 Meilen an bevor die Dichtleisten erneuert werden sollten!
      Die Rebuilder hier können berichten das viele der Motoren danach so im Arsch sind, das halt kein Rebuild mehr möglich ist.

      Nen Wankel kannste halt sehr lange fahren und auch mit Gewalt auf Drehzahl halten und so sicher auch noch 50.000km mit dem Motor fahren, danach ist er aber ein Fall für die Mülltonne und nicht mehr für einen Rebuild zu gebrauchen. Leistung haben diese Motoren aber schon lange nicht mehr und Drehfreudigkeit seit Jahren nicht mehr ... aber laufen halt und zur Arbeit damit fahren geht's auch noch.
      Seit Juli 2012: RX-8 Revolution ¤ 231PS ¤ BJ 11/2005 ¤ Brilliantschwarz ¤ Leder: Schwarz ¤ 150tkm ¤ Motor #2 bei 73.500km ¤ Motor #3 bei 90.000km :arghs:
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Aussen: RX8 Bremsleuchte ¤ LAA's Chrome ¤ Nummernschild tiefer ¤ H&R Spurverbreiterung 40/50 ¤ Mazda Bodykit ¤ AEM Cold Air Intake ¤ Borla Catback
      Innen: KUDA Telefon Konsole ¤ Brodit iPhone Halterung ¤ Stoni's iPhone Kit ¤ Scheibentönung 95% ¤ RX8 Fussmatten ¤ CarPC ¤ TouchScreen im Navigehäuse
      CarPC: Lilliput VGA TouchScreen ¤ Navikonsole USB Mod ¤ GPS USB ¤ OBD2 Bluetooth ¤ Rückfahrkamera ¤ Centrafuse ¤ Sygic Navi ¤ DashCommand

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Homey ()

    • Homey schrieb:

      ich glaubs trotzdem nicht das der motor 5000km ohne Öl ausgekommen ist.
      der brauch halt öl auf den leisten ... vielleicht nur luft im system das er zwischenzeitlich kein öl bekommen hat? 5000km ohne einen tropfen öl auf der leiste muss doch spuren hinterlassen...

      Ansonsten könnten wir uns ja auch die Öldüsen einbauen, wenn's ja auch ohne geht ;)

      Was war überhaupt die Ursache und was wurde gemacht damit da wieder öl in der leitung ist?


      Zur laufleistung beim rx8 kommt es mir so vor als würde jeder wankel ein individuum für sich sein ... sprich der eine fährt 50tkm der nächste 100tkm der dritte dann weit über 200tkm...mir kommt es so vor als gäbe es keine regeln...
      Regeln sowieso nicht, aber Erfahrungen und Durchschnittswerte und das was Mazda halt angibt ...
      Ich bin auch viel im Ami Forum unterwegs. Da schaffen schon einige 200.000km, aber die Motoren sind dann meistens Kernschrott, also nicht mehr Rebuild fähig weil Verschleiss einfach zu gross und viele von denen hätten schon 50.000km vorher zum Rebuild gemusst. Natürlich gibt's da auch ein paar mit über 200.000, aber so wie du es sagst das es da ganz ganz ganz viele mit weit über 300.000km gibt, das kann ich so nicht bestätigen.

      Ja, ein paar gibt es immer, aber nur 5-10 ... von TAUSENDEN!

      Die meisten freuen sich wenn er 150.000 - 200.000 packt und das ist auch eher realistisch als 350.000.
      Mazda gibt doch auch nur 200.000 Meilen an bevor die Dichtleisten erneuert werden sollten!
      Die Rebuilder hier können berichten das viele der Motoren danach so im Arsch sind, das halt kein Rebuild mehr möglich ist.

      Nen Wankel kannste halt sehr lange fahren und auch mit Gewalt auf Drehzahl halten und so sicher auch noch 50.000km mit dem Motor fahren, danach ist er aber ein Fall für die Mülltonne und nicht mehr für einen Rebuild zu gebrauchen. Leistung haben diese Motoren aber schon lange nicht mehr und Drehfreudigkeit seit Jahren nicht mehr ... aber laufen halt und zur Arbeit damit fahren geht's auch noch.
      Da stimme ich dir ganz zu, dass er ohne öl nicht überleben kann...Mich hat es auch sehr überrascht... ich werde wahrscheinlich in einem halben jahr vl wieder einen kompressionstest machen ... mal schauen was dann ist... sie erkundigen sich noch bei mazda austria warum die leitung sich nicht selber entlüftet... wenn sie feedback bekommen werden sie es nochmal zerlegen und überprüfen ob die pumpe auch richtig arbeitet... das auto steht bei ihnen...
      was sagst du sollen die gleich alle 4 leitungen tauschen?
    • Ich tippe ja eher auf ne verstopfte Einspritzdüse ... keine Seltenheit ...

      Viele Gründe kann es ja nicht haben.
      OMP -> Leitung -> Einspritzdüse

      OMP ist eher unwahrscheinlich das da nur eine Leitung kein Öl bekommt, entweder irgendwo was verstopft oder halt die Einspritzdüse halt defekt oder auch verstopft.

      Leitungen und Einspritzdüsen ausbauen und halt kontrollieren ... die Düsen lassen sich gut testen ob sie noch funktionieren ...
      Seit Juli 2012: RX-8 Revolution ¤ 231PS ¤ BJ 11/2005 ¤ Brilliantschwarz ¤ Leder: Schwarz ¤ 150tkm ¤ Motor #2 bei 73.500km ¤ Motor #3 bei 90.000km :arghs:
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Aussen: RX8 Bremsleuchte ¤ LAA's Chrome ¤ Nummernschild tiefer ¤ H&R Spurverbreiterung 40/50 ¤ Mazda Bodykit ¤ AEM Cold Air Intake ¤ Borla Catback
      Innen: KUDA Telefon Konsole ¤ Brodit iPhone Halterung ¤ Stoni's iPhone Kit ¤ Scheibentönung 95% ¤ RX8 Fussmatten ¤ CarPC ¤ TouchScreen im Navigehäuse
      CarPC: Lilliput VGA TouchScreen ¤ Navikonsole USB Mod ¤ GPS USB ¤ OBD2 Bluetooth ¤ Rückfahrkamera ¤ Centrafuse ¤ Sygic Navi ¤ DashCommand

    • Homey schrieb:

      Ich tippe ja eher auf ne verstopfte Einspritzdüse ... keine Seltenheit ...

      Viele Gründe kann es ja nicht haben.
      OMP -> Leitung -> Einspritzdüse

      OMP ist eher unwahrscheinlich das da nur eine Leitung kein Öl bekommt, entweder irgendwo was verstopft oder halt die Einspritzdüse halt defekt oder auch verstopft.

      Leitungen und Einspritzdüsen ausbauen und halt kontrollieren ... die Düsen lassen sich gut testen ob sie noch funktionieren ...
      ja danke dir... werde ich weiterleiten...

      das einzige was ich ungefähr seit 1 monat beobachten konnte...
      wenn ich mit standgas (2000rpm) losfahre, nur die kupplung kommen lasse und damit weiterhin ohne gas im zweiten und dritten gang fahre... stürzt meine drehzahl zwei bis dreimal ab... um 500rpm... und wieder zurück auf ca. 2000 rpm...
      weisst du vl was es sein kann?

      zur info meine sekundärluftpumpe macht kreissägenähnliche geräusche ... sie gehört instandgesetzt oder getauscht... und ich habe meinen ersten kat mit 90tkm...heute wurden abgase geprüft die sind super... man müsste mal reinschauen glaub ich...
      zündspulen sind 6 monate alt... zündkerzen sehen noch sehr gut aus und sind 15tkm alt...
    • Ich bin noch nie nur im Standgas gefahren, aber im Winter wenn er kalt ist schwankt die Drehzahl schon sehr stark, auch im Stand. Fängt bei 2000 an, geht dann mal auf 1200 runter, dann wieder was rauf ... bis er sich halt eingependelt hat und warm ist ...

      Bin in diesem Zustand aber noch nie gefahren, erst recht nicht ohne Gas zu geben ;) Das möchte ich meiner Kupplung eigentlich auch nicht antun (ich wohne im BERGischen Land ...)

      Die Sekundärlupftpumpe kann schrecklich sein, glaub meine hats auch bald hinter sich. Wird immer lauter. Entweder eine vom Schrott besorgen und hoffen das die keine Geräusche macht (Ein Sommerauto wäre gut!) oder halt selber ran, die Lager kann man selber tauschen wenn man keine 2 Linke hände hat, kostet dann glaube ich keine 50 Euro ...
      Seit Juli 2012: RX-8 Revolution ¤ 231PS ¤ BJ 11/2005 ¤ Brilliantschwarz ¤ Leder: Schwarz ¤ 150tkm ¤ Motor #2 bei 73.500km ¤ Motor #3 bei 90.000km :arghs:
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Aussen: RX8 Bremsleuchte ¤ LAA's Chrome ¤ Nummernschild tiefer ¤ H&R Spurverbreiterung 40/50 ¤ Mazda Bodykit ¤ AEM Cold Air Intake ¤ Borla Catback
      Innen: KUDA Telefon Konsole ¤ Brodit iPhone Halterung ¤ Stoni's iPhone Kit ¤ Scheibentönung 95% ¤ RX8 Fussmatten ¤ CarPC ¤ TouchScreen im Navigehäuse
      CarPC: Lilliput VGA TouchScreen ¤ Navikonsole USB Mod ¤ GPS USB ¤ OBD2 Bluetooth ¤ Rückfahrkamera ¤ Centrafuse ¤ Sygic Navi ¤ DashCommand

    • Naja er ist ja nicht OHNE Öl gefahren sondern nur mit weniger!
      Man hat ja schließlich 2 Öldüsen Pro Rotor....
      D.h. wenn er kein Vollgas gefahren ist könnte das ausgereicht haben...
      Mazda Rx-8 Challenge ¤ Tornado Rot ¤ EZ 2004 ¤ 231PS 6Port ¤ Viele viele Änderungen
      Was habe ich alles geändert
      Es ist egal welches Auto du fährst - es gibt immer einen der schneller ist als du...
      Definition von "Tuning": Wir geben Geld aus das wir nicht haben, für Dinge die wir nicht brauchen, um Leute zu beeindrucken die wir weder kennen, noch mögen...


    • Yo hats wohl auch. Glück für ihn!

      Wie man allerdings 5000km ohne Vollgas schafft ... wofür hat man denn so ein Auto? Aber das ist ein anderes Thema :D

      Überrascht trotzdem, ich hätte aufjedenfall damit gerechnet das man in der Messung einen Unterschied sieht. Aber der Rotor der zu wenig Öl bekommen hat seit 5000km, hat die selben Werte wie der andere. Also anscheinend wirklich überhaupt keine Auswirkungen gehabt, und das wundert mich halt schon ... Glück gehabt!

      Dann kann ich ja auch ne Öldüse zu machen und meinen Ölverbrauch halbieren. Und der R3 mit seinen 3 Einspritzdüsen is auch voll unnütz wenn man nur zur Arbeit damit fährt ;) Eine reicht !?!?!?
      Seit Juli 2012: RX-8 Revolution ¤ 231PS ¤ BJ 11/2005 ¤ Brilliantschwarz ¤ Leder: Schwarz ¤ 150tkm ¤ Motor #2 bei 73.500km ¤ Motor #3 bei 90.000km :arghs:
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Aussen: RX8 Bremsleuchte ¤ LAA's Chrome ¤ Nummernschild tiefer ¤ H&R Spurverbreiterung 40/50 ¤ Mazda Bodykit ¤ AEM Cold Air Intake ¤ Borla Catback
      Innen: KUDA Telefon Konsole ¤ Brodit iPhone Halterung ¤ Stoni's iPhone Kit ¤ Scheibentönung 95% ¤ RX8 Fussmatten ¤ CarPC ¤ TouchScreen im Navigehäuse
      CarPC: Lilliput VGA TouchScreen ¤ Navikonsole USB Mod ¤ GPS USB ¤ OBD2 Bluetooth ¤ Rückfahrkamera ¤ Centrafuse ¤ Sygic Navi ¤ DashCommand

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Homey ()

    • Homey schrieb:

      Ich bin noch nie nur im Standgas gefahren, aber im Winter wenn er kalt ist schwankt die Drehzahl schon sehr stark, auch im Stand. Fängt bei 2000 an, geht dann mal auf 1200 runter, dann wieder was rauf ... bis er sich halt eingependelt hat und warm ist ...

      Bin in diesem Zustand aber noch nie gefahren, erst recht nicht ohne Gas zu geben ;) Das möchte ich meiner Kupplung eigentlich auch nicht antun (ich wohne im BERGischen Land ...)

      Die Sekundärlupftpumpe kann schrecklich sein, glaub meine hats auch bald hinter sich. Wird immer lauter. Entweder eine vom Schrott besorgen und hoffen das die keine Geräusche macht (Ein Sommerauto wäre gut!) oder halt selber ran, die Lager kann man selber tauschen wenn man keine 2 Linke hände hat, kostet dann glaube ich keine 50 Euro ...
      Kannst du es mal versuchen?
      Bin gespannt ob es bei dir auch so ist... die kupplung leidet so oder so.... bei soviel standgas kann man locker normal losfahren...
      ein tipp zur sekundärluftpumpe habe mir heute eine bestellt die für einen audi ist teilenummer 0580000023 für einen audi... mazda hat die teilenummer 0580000027 ... sie schaut aber genauso aus und hat die selbe steckverbindung ... habe noch eine über amazon um 110€ gekriegt... bei mazda kostet die angeblich 600-700€ ... die verarschen doch nur die leute... sobald ich sie eingebaut habe und sie passt gebe ich dir bescheid...
      Einer in diesem forum hat mich auf die teilenummer gebracht...
    • Kurzer Einwurf, wegen den 7 Litern Öl im Kreislauf: Im Wiki stehen glaube ich die 3,x Liter drin und an denen hätte ich mich bei einem Ölwechsel jetzt auch orientiert. Vielleicht sollte man dan kenntlich machen/erwähnen.
      Bj.: 04/2003

      Ez.: 05/2006

      Kilometerstand: im März 2012 von privat übernommen mit 26.200 und am 16.01.2017 die 100.000 geknackt :nummer1:



      Wer braucht schon die Überholspur?! :denk: Der RX-8 braucht 'ne Ölspur!!! :xD:
    • Bei einem normalen Ölwechsel reicht das auch. Da wird halt nicht jeder Liter aus den Leitungen geblasen ... wenn du da jeden Zentiliter aus dem Kreislauf raus holst, wirds natürlich um einiges mehr als nur die Ölwanne zu entleeren!

      Aber ja, könnte man mal nachtragen im Wiki. Im Handbuch stehen diese Daten:

      Ölwechsel 3,3l
      Öl- und Ölfilterwechsel 3,5l

      Motorüberholung 4,7l

      Gesamtmenge (Erstfüllung)
      Mit einem Ölkühler: 5,8l
      Mit Doppel-Ölkühler: 6,7l
      Seit Juli 2012: RX-8 Revolution ¤ 231PS ¤ BJ 11/2005 ¤ Brilliantschwarz ¤ Leder: Schwarz ¤ 150tkm ¤ Motor #2 bei 73.500km ¤ Motor #3 bei 90.000km :arghs:
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Aussen: RX8 Bremsleuchte ¤ LAA's Chrome ¤ Nummernschild tiefer ¤ H&R Spurverbreiterung 40/50 ¤ Mazda Bodykit ¤ AEM Cold Air Intake ¤ Borla Catback
      Innen: KUDA Telefon Konsole ¤ Brodit iPhone Halterung ¤ Stoni's iPhone Kit ¤ Scheibentönung 95% ¤ RX8 Fussmatten ¤ CarPC ¤ TouchScreen im Navigehäuse
      CarPC: Lilliput VGA TouchScreen ¤ Navikonsole USB Mod ¤ GPS USB ¤ OBD2 Bluetooth ¤ Rückfahrkamera ¤ Centrafuse ¤ Sygic Navi ¤ DashCommand

    • ein tipp zur sekundärluftpumpe habe mir heute eine bestellt die für einen audi ist teilenummer 0580000023 für einen audi... mazda hat die teilenummer 0580000027 ... sie schaut aber genauso aus und hat die selbe steckverbindung

      Da wäre ich äussert vorsichtig mit !!! Kannste dir deine ECU mit braten wenn's doch nicht passt und die Pumpe z.B. mehr Strom brauch! Kann natürlich auch passen, kann schon sein das es ne Pumpe ist die auch in anderen Autos verbaut ist.

      Aber berichte gerne, wenn's passt wäre das gut zu wissen!
      Seit Juli 2012: RX-8 Revolution ¤ 231PS ¤ BJ 11/2005 ¤ Brilliantschwarz ¤ Leder: Schwarz ¤ 150tkm ¤ Motor #2 bei 73.500km ¤ Motor #3 bei 90.000km :arghs:
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Aussen: RX8 Bremsleuchte ¤ LAA's Chrome ¤ Nummernschild tiefer ¤ H&R Spurverbreiterung 40/50 ¤ Mazda Bodykit ¤ AEM Cold Air Intake ¤ Borla Catback
      Innen: KUDA Telefon Konsole ¤ Brodit iPhone Halterung ¤ Stoni's iPhone Kit ¤ Scheibentönung 95% ¤ RX8 Fussmatten ¤ CarPC ¤ TouchScreen im Navigehäuse
      CarPC: Lilliput VGA TouchScreen ¤ Navikonsole USB Mod ¤ GPS USB ¤ OBD2 Bluetooth ¤ Rückfahrkamera ¤ Centrafuse ¤ Sygic Navi ¤ DashCommand

    • Homey schrieb:

      Yo hats wohl auch. Glück für ihn!

      Wie man allerdings 5000km ohne Vollgas schafft ... wofür hat man denn so ein Auto? Aber das ist ein anderes Thema :D

      Überrascht trotzdem, ich hätte aufjedenfall damit gerechnet das man in der Messung einen Unterschied sieht. Aber der Rotor der zu wenig Öl bekommen hat seit 5000km, hat die selben Werte wie der andere. Also anscheinend wirklich überhaupt keine Auswirkungen gehabt, und das wundert mich halt schon ... Glück gehabt!

      Dann kann ich ja auch ne Öldüse zu machen und meinen Ölverbrauch halbieren. Und der R3 mit seinen 3 Einspritzdüsen is auch voll unnütz wenn man nur zur Arbeit damit fährt ;) Eine reicht !?!?!?
      gottseidank passt alles... ich fahre schon vollgas.... aber ich lebe in wien und wir haben hier geschwindigkeitsbegrenzung auf den autobahnen... so schnell wie bei euch geht leider nicht...
      Ich ziehe ihn jedes mal durch wie es geht ... und ich bin einer der genre zügig fährt... er wird so gut wie gar nicht dauerhaft über 4000 rpm gefahren... nur kurzzeitig beim beschleunigen...