Razors Rex und seine Probleme

    • Razors Rex und seine Probleme

      Hi,

      Öltemperaturanzeige ist nun schon ein paar Wochen verbaut und neuen TÜV habe ich auch.
      Morgens lasse ich meines Motor meistens schonmal laufen, während ich die Scheiben frei kratze. Dabei könnte man glatt meinen mein Rex hätte eine Nebelmaschine integriert, so wie der aus dem Auspuff raucht(oder dampft?). Es stinkt zudem schon stark nach verbranntem Benzin, was ich aber alles als normal bei den Temperaturen und dem Rx8x-Kat empfunden habe. Nur ist mir letztens ein "Bloppen" aufgefallen, dass alle paar Sekunden zu vernehmen war. Ungefähr so als würde sich minimal Druck aufbauen und dann, wenns zu viel ist, wieder entweichen - schwierig zu beschreiben. Hab überlegt, ob es der Kat sein könnte, wobei ich mir da dann wieder gedacht habe, dass er doch gar nicht so stark hinten raus qualmen dürfte, wenn der zu wäre oder?

      Außerdem habe ich gefühlt einen zu hohen Spritverbrauch jenseits von 15l. Mit der letzten vollen Tankladung bin ich nur knapp 300km gekommen. Wobei ich hier auch sagen muss, dass ich Arbeitsbedingt pro Tag 2x10km fahren musste. Nächstes WE wird er mal wieder richtig ausgefahren. Die Spritkosten stören mich dabei nicht, aber dennoch würde ich gerne wissen, ob 20l Verbrauch im Winter bei solchen Strecken durchaus normal sein kann oder was im Argen ist? Zündanlage (NGK) hat nun ca. 10k km drauf und wurde auch letztens mal per Sichtprüfung getestet. Spulen sahen noch top aus und bei den Kerzen nur minimale "Gebrauchsspuren".

      Ahso, was mir noch einfällt: wenn er warm ist (80 Grad am Ölfilter) und ich z.B. zum Überholen dann höher drehe, kommt danach kurzzeitig etwas wärmere Luft aus der Lüftung. Klingt komisch, ist mir aber jetzt schon öfters aufgefallen.
    • Das mit der wärmeren Heizung beim "heizen" hab ich auch.
      Aber an die 20L Verbrauch (auch bei 10km einfachem Weg) find ich nicht normal.
      Dass er beim Kaltstart stärker raucht, kann ich ebenfalls bestätigen. Deshalb soll man eigentlich auch gleich losfahren nach'm starten. Positiver Nebeneffekt: Er wird dann ja schneller warm - die Kaltlaufphase ist kürzer.


      EZ 11/2005 (meiner seit 05/2008) -> Tornadorot -> 231 PS -> 107.000km (Premix ab 80.000km) -> KKS-200Zellen-Kat, Invidia Q300, Öldruck-Erhöhung von NortonF1, Wankelshop Stage 1 Optimierung, im Winter Originalfelgen in weiß :love:
    • das blubbern oder ploppen habe ich auch aber ich denke das liegt am fehlenden mittelschalldämfer meines rx8x kats.

      Ich mag das Geräusch sehr und freue mich darauf das es lauter wird wenn erstmal der Stock ESD Geschichte ist.

      Zu dem spritverbrauch: 300km bis Lampe an oder 300km bis absolut leer?

      300 bis Lampe an ist zb. Bei Stadt Verkehr Ganz normal
      :Y: .>.>.>.>.> Mit dem Öl nicht sparsam sein <.<.<.<.<. :Y:
      RX8
      Silver Rx-8 Revolution -- 231PS -- Schwarze Original 18''
      Beleuchteter Schaltknauf, tiefes Kennzeichen, Rx 8 Bremslicht
      Motorrebuild von Rotarymotion aka NortonF1, Öldruck erhöhung, 200 Zeller hjs kat
      50mm Spurverbreiterungen pro Achse
      to do: Invidia q300 oder Y- Pipe,

    • Ich fahre zur Arbeit auch nur 9km pro Strecke. Tanklampe geht zwischen 270-300km an. Ganz normal.
      -- Born 2 Slow --
      2004er RX-8 Revolution, Satinsilber, Leder Schwarz, Bose
      Ividia Q300; ProSport Racing Premium (Öltemperatur, Öldruck); Shiftlight; Stoni iPod Adapter mit ID3 Tag Anzeige; Alu Tankdeckel; Fußraumbeleuchtung blau; SIX-Performance Lugnuts Blau;Tieferlegung H&R 45mm/45mm; Spurplatten 40mm / 50mm; Öldruck erhöht; KKS 300 Zeller Kat; Neue Ölentlüftung; AEM Zündspulen;



    • Also Lampe war nach 270km angegangen und hatte da noch ca. 10l drin. Wie gesagt: Viel Stadtverkehr und nur 10km-Strecken.

      EDIT: Das "Ploppen" ist aber so ein Geräusch, dass ca. alle 5 Sekunden kam. Im Innenraum hört man dies nicht. Ist mir nur aufgefallen, als ich die Heckscheibe vom Eis befreit habe.?Das kontinuierliche "blubbern" hab ich auch

      Edit2: wobei ich trotzdem dachte, dass ein Tank mindestens 400 Km halten müsste

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Razor ()

    • 1. Das Warmlaufen lassen treibt den Spritverbrauch extrem in die Höhe.
      2. Das Heizen der Lüftung (gilt auch für @RJM85) liegt daran das der RX-8 bei Vollgasstellung die Magnetkupplung des Klimakrompressors deaktiviert.
      3. In den Kat zu gucken schadet trotzdem nicht...
      Mazda Rx-8 Challenge ¤ Tornado Rot ¤ EZ 2004 ¤ 231PS 6Port ¤ Viele viele Änderungen
      Was habe ich alles geändert
      Es ist egal welches Auto du fährst - es gibt immer einen der schneller ist als du...
      Definition von "Tuning": Wir geben Geld aus das wir nicht haben, für Dinge die wir nicht brauchen, um Leute zu beeindrucken die wir weder kennen, noch mögen...


    • Das ploppen müssten kleinere Zündaussetzer sein, bei denen dann kleinere Mengen unverbrannter Sprit im Auspuff nachverbrannt werden. Unter bestimmten Betriebsbedingungen (Gas weg nehmen, hoch schalten) in gewissem Rahmen normal, mit besseren Spulen wir aber auch die Verbrennung besser. Originale GM / AC Delco D585 Spulen sind gut. Es gibt aber auch grauenvolle billige Nachbauten. Spulen allein, ohne Adapterleitung, Zündkabel und Halter gibt es auf ebay aus den USA mit Versand und Zoll für unter 200€. Wenn man etwas basteln mag.
    • Gemessen hat das denke ich keiner, das mit dem Spritverbrauch im Stand kann ich nur aus eigener Erfahrung sagen - vor allem das Warmlaufen lassen im Winter zieht die Reichweite deftig runter.
      Hab dann mal GARNICHT Warmlaufen lassen (also wirklich: An, direkt eingekuppelt und los) und die Reichweite geht hoch.

      Das ganze Summiert sich natürlich, wenn jemand nur EINEN Kaltstart lang Warmlaufen lässt und dann den Tank in eins leerfährt merkt er das nicht so als wenn man wie z.B. Razor Pro Tankfüllung 40(!) Kaltstarts macht.

      Wenn man allein von 100ml Sprit Pro Kaltstart extra ausgeht enden wir bei 400km und 40Kaltstarts mit 4L Extra dabei.
      50L Sprit auf 400km = 12,5L/100km
      54L Sprit auf 400km = 13,5L/100km

      Dazu kommt dann noch das Heizungen beim Freikratzen auf volle Pulle stehen und Zack haste 1,5-2L mehr Verbrauch...
      Mazda Rx-8 Challenge ¤ Tornado Rot ¤ EZ 2004 ¤ 231PS 6Port ¤ Viele viele Änderungen
      Was habe ich alles geändert
      Es ist egal welches Auto du fährst - es gibt immer einen der schneller ist als du...
      Definition von "Tuning": Wir geben Geld aus das wir nicht haben, für Dinge die wir nicht brauchen, um Leute zu beeindrucken die wir weder kennen, noch mögen...


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Master_3 ()

    • Commander_Keen schrieb:

      Master_3 schrieb:

      2. Das Heizen der Lüftung (gilt auch für @RJM85) liegt daran das der RX-8 bei Vollgasstellung die Magnetkupplung des Klimakrompressors deaktiviert.
      Das ist witzig, wusste ich noch nicht.
      Das machen alle neueren Autos mit Klima um eben bei Volllast keine weiteren Verbraucher an zu haben, die Leistung ziehen. Mit einer GoPro im Motorraum könnte man es beobachten.

      Es gibt sogar Autos heute, bei denen der Generator unter Volllast ausgeschaltet wird, oder gar umgepolt wird, so dass er wie ein Elektromotor sogar noch ein paar PS Leistung dazu bringt. Technisch ist das keine große Sache, nur eine Programmierung des Steuergeräts.
      Mazda RX-8 4-Port Revolution Reloaded

      vieles umgebaut, wenig sinnvolles... :xD:

      Diva:

      Daily:
    • Wenn ich die Luft heize, hab ich die Klimaanlage eh aus (außer Scheibe beschlägt). Das der Temperaturunterschied der einströmenden Luft aber so hoch ist, erklärt sich doch nicht allein mit dem trennen der Magnetkupplung des Kompressors, oder?


      EZ 11/2005 (meiner seit 05/2008) -> Tornadorot -> 231 PS -> 107.000km (Premix ab 80.000km) -> KKS-200Zellen-Kat, Invidia Q300, Öldruck-Erhöhung von NortonF1, Wankelshop Stage 1 Optimierung, im Winter Originalfelgen in weiß :love:
    • Aber wenn die Klimaanlage eingeschaltet ist, oder?

      Bin schon immer ohne Klima gefahren wenn ich schnell unterwegs sein wollte, da ist es echt ein nettes Gimmik das der Rex da mitdenkt.

      Scheiben aufheizen ohne Klima sollte aber nicht zusätzlich auf den Verbrauch gehen, oder? Wenn doch, warum?


      Razor schrieb:

      Edit2: wobei ich trotzdem dachte, dass ein Tank mindestens 400 Km halten müsste
      Fahr mal lange Autobahnstrecken, dann packt er das auch. Kurzstrecke habe ich das noch nie hinbekommen. Weder mit dem 4 Port noch mit dem 6 Port.
      -- Born 2 Slow --
      2004er RX-8 Revolution, Satinsilber, Leder Schwarz, Bose
      Ividia Q300; ProSport Racing Premium (Öltemperatur, Öldruck); Shiftlight; Stoni iPod Adapter mit ID3 Tag Anzeige; Alu Tankdeckel; Fußraumbeleuchtung blau; SIX-Performance Lugnuts Blau;Tieferlegung H&R 45mm/45mm; Spurplatten 40mm / 50mm; Öldruck erhöht; KKS 300 Zeller Kat; Neue Ölentlüftung; AEM Zündspulen;