Motorumbau klein auf Groß

    • Selber machen wäre ja alles kein Ding, aber sowas in ner Mazda Werke für max. 4000Euro ... NIEMALS! Für 4000 stellen die dir nen Motor auf der Palette dahin und das wars.

      Son Umbau, da sind die halt bestimmt 3-4 Tage mit beschäftigt und das bezahl dann mal in ner Mazda Werke ... wenn du überhaupt eine findest, denn die müssen ja auch Garantie geben und all sowas ... glaube nicht das es viele gibt die das Risiko eingehen wollen.
      Seit Juli 2012: RX-8 Revolution ¤ 231PS ¤ BJ 11/2005 ¤ Brilliantschwarz ¤ Leder: Schwarz ¤ 135tkm ¤ Motor #2 bei 73.500km ¤ Motor #3 bei 90.000km :arghs:
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Aussen: RX8 Bremsleuchte ¤ LAA's Chrome ¤ Nummernschild tiefer ¤ H&R Spurverbreiterung 40/50 ¤ Mazda Bodykit ¤ AEM Cold Air Intake ¤ Borla Catback
      Innen: KUDA Telefon Konsole ¤ Brodit iPhone Halterung ¤ Stoni's iPhone Kit ¤ Scheibentönung 95% ¤ RX8 Fussmatten ¤ CarPC ¤ TouchScreen im Navigehäuse
      CarPC: Lilliput VGA TouchScreen ¤ Navikonsole USB Mod ¤ GPS USB ¤ OBD2 Bluetooth ¤ Rückfahrkamera ¤ Centrafuse ¤ Sygic Navi ¤ DashCommand

    • Ich bin schon ein paar kleine und große gefahren. Der Unterschied finde ich ist marginal, zumindest bis 150kmh. Mein kleiner geht Besser als einige große. :wh: Und der schnellste Große den ich je selbst gefahren habe war der vom @deengebacher . Der ging richtig ab! :thumbup:
      Mazda RX-8 4-Port Revolution Reloaded

      vieles umgebaut, wenig sinnvolles... :xD:

      Diva:

      Daily:
    • Also ich halte den Umbau auch für Unsinnig, wie Jayman schon sagte. Bis 150 tut sich nicht allzu viel, und da muss man sich dann fragen wie oft man über 150km/h fährt .
      Der beste Mod meiner Meinung nach ist immernoch das 6Gang Getriebe in den 4 Port Rex; viel schneller ist er dadurch nicht unbedingt aber er fährt sich sportlicher ;)
      Mazda Rx-8 Challenge ¤ Tornado Rot ¤ EZ 2004 ¤ 231PS 6Port ¤ Viele viele Änderungen
      Was habe ich alles geändert
      Es ist egal welches Auto du fährst - es gibt immer einen der schneller ist als du...
      Definition von "Tuning": Wir geben Geld aus das wir nicht haben, für Dinge die wir nicht brauchen, um Leute zu beeindrucken die wir weder kennen, noch mögen...


    • Jayman211 schrieb:

      Und der schnellste Große den ich je selbst gefahren habe war der vom @deengebacher . Der ging richtig ab!
      Hey Guido Danke für das Kompliment da werd ich ja ganz rot :blush:
      Wer bremst verliert :sarcastic: Ich bin ein Wankelholiker :nummer1:
      MAZDA RX8 Kuro, 231 PS, Tornadorot
      Borla-Catbackanlage, RacingBeat REVi-Intake + Air Duct, Bilstein B12 Fahrwerk, Mercedes Benz AMG55 4-KolbenbremsanlageVA, Edelstahlfrontdreieck, ABS-Frontschutzgitter, LAA's, B-Säulenverkleidung, Seitenschwelleransätze, Frontspoilerlippe, polierter Alu-Tankdeckel, H&R-Distanzscheiben (50 mm pro Achse), Prosport-Zusatzanzeigen (Öldruck, Öltemperatur, Volt, Benzindruck), Richard Sohn Adapterkit, RX8-Faceliftfelgen
    • Passt ja dann farblich zum Rex.
      Da wird es bei mir schon schwieriger. ;(
      231er EZ 01/07
      08/13 gekauft 113000 km mit Raggazon ESD, und Mazda Zubehör Body Kit
      06/14 gebrauchter Motor mit 36000 km Laufleistung
      2015 KKS 300 Zeller, RX 8 Bremsleuchte, Stage 1, Pulley Kit, Bilstein B8 gekürzte Dämpfer, H&R 45er Federn,
      H&R Spurverbreiterung 40mm VA/HA,
      2016 Stahlflexbremsleitungen, Folierung, Fächerkrümmer Racing Beat, LS 2 AC Delco Spulen, rote Lugnuts D1 Spec, Öltemperaturanzeige D1 Spec, neue Ölentlüftung, Compettion Clutch leichtes Schwungrad, Stage 2 Kupplung, Summit Hinterachsstrebe..
      2017 to do ECU Optimierung bei RX 8 Solutions, Öldruckerhöhungskit, Felgen schwarz lackieren, Borla Catback..