DSC springt nur bei Linkskurven sehr früh an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • mein Allheilmittel... DSC Knopf 10sek gedrückt halten, glücklich sein


      Bei normaler trockener fahrt braucht man das DSC ohnehin nicht, und wenn man es doch einmal übertreibt reicht ein kurzer gegenruck am Lenkrad und alles ist wieder gut
      :Y: .>.>.>.>.> Mit dem Öl nicht sparsam sein <.<.<.<.<. :Y:
      RX8
      Silver Rx-8 Revolution -- 231PS -- Schwarze Original 18''
      Beleuchteter Schaltknauf, tiefes Kennzeichen, Rx 8 Bremslicht
      Motorrebuild von Rotarymotion aka NortonF1, Öldruck erhöhung, 200 Zeller hjs kat
      50mm Spurverbreiterungen pro Achse
      to do: Invidia q300 oder Y- Pipe,

    • Aufjedenfall auch mal Achsvermessung machen um zu schauen ob alles richtig eingestellt ist (Sturz, spur, nachlauf etc.) auch an der Hinterachse ...

      Bei mir war die Hinterachse "krum" ...
      Seit Juli 2012: RX-8 Revolution ¤ 231PS ¤ BJ 11/2005 ¤ Brilliantschwarz ¤ Leder: Schwarz ¤ 150tkm ¤ Motor #2 bei 73.500km ¤ Motor #3 bei 90.000km :arghs:
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Aussen: RX8 Bremsleuchte ¤ LAA's Chrome ¤ Nummernschild tiefer ¤ H&R Spurverbreiterung 40/50 ¤ Mazda Bodykit ¤ AEM Cold Air Intake ¤ Borla Catback
      Innen: KUDA Telefon Konsole ¤ Brodit iPhone Halterung ¤ Stoni's iPhone Kit ¤ Scheibentönung 95% ¤ RX8 Fussmatten ¤ CarPC ¤ TouchScreen im Navigehäuse
      CarPC: Lilliput VGA TouchScreen ¤ Navikonsole USB Mod ¤ GPS USB ¤ OBD2 Bluetooth ¤ Rückfahrkamera ¤ Centrafuse ¤ Sygic Navi ¤ DashCommand

    • Naja da es mein Thread war, hab ich das ja vorher schonmal geschrieben gehabt das es bei mir definitiv nicht die Achse und auch nicht die Reifen sein könne. Reifen alle 4 neu, und Achs- und Spurvermessung war erst vor kurzem als ich das Fahrwerk gewechselt hab. Finde sogar das es mit dem neuem Fahrwerkk, was auch härter ist, schlimmer geworden ist.
      Mein DSC ist wenn ich Autofahr schon standardmäßig aus.
    • ich fahre sehr sportlich und tausche jede Session die Räder von vorn nach hinten und umgedreht. Somit hab ich die leicht besseren hinten und hatte noch nie solch Probleme. Dazu wohne ich in einer Gegend voller kurven und Bergen wo ich gerne mal durch jage. anscheinend ist das von rex zu rex wieder unterschiedlich oder es stimmt tatsächlich etwas nicht aber als normal beim rex würde ich es nicht abstempeln.
    • =rX8RaCeR= schrieb:

      ... anscheinend ist das von rex zu rex wieder unterschiedlich... .
      ihr vergesst vielleicht das die Konstruktion der rexe, abgesehen von Facelift, immer gleich ist nur die Fahrer wechseln sich. In den meisten Fällen liegt es an der Dichtung zwischen Lenkrad und Fahrersitz. Deshalb war früher, als in der Formel 1noch die Teamcars gab, der dritte wagen auf einen Fahrer abgestimmt und der andere könnte damit nicht fahren.
    • Stimmt, viele Themen haben die Ursache 30 cm hinterm Lenkrad. Ist zum Teil subjektives empfinden, der eine empfindet es als zu früh und ist sehr sportlich unterwegs, der andere kommt nie oder selten in den "Genuss" des Eingreifens.
      Das Leben ist zu kurz um langweilige Autos zu fahren..... :thumbup:
    • Totaler quatsch!!!
      Wenn ihr dieses Problem selber mal gehabt hättet würdet ihr nicht so gescheit daher reden.
      Wie Homey schon sagte, wenn bei gleichbleibend 80 km/h in ner leichten Biegung das DSC kommt, dann liegt das nicht am Fahrer.
      Wem wollt ihr das hier eigentlich erzählen?
    • Lass sie einfach machen - wenn der Tag kommt und sie die Überaschung im Gesicht stehen haben wissen sie von was wir geredet haben.
      Wenn nicht - auch gut.
      Mir blieb jedenfalls nichts anderes übrig als die neuen Reifen nach vorne zu montieren. Ansonsten wäre ich durch keine Kurve mehr etwas schneller durchgekommen. Und nein, ich bin dabei mit Sicherheit nicht als Rennfahrer unterwegs gewesen.
      231er Kuro, anubisschwarz (metalic), Vollleder hellgrau, CFC Scheibentönung, Stonis ID3-iPod-Adapter
      200er-Metallkat, RacingBeat Abgasanlage - REVi Intake Kit - Ram Air Duct - Schutzgitter für Ölkühler
      ProSport Zusatzanzeigen, BM Customs Lenkrad, Howards LAAs und Frontsymbol, RX-8 Schriftzug im 3. Bremslicht, BHR Ignition Kit
      SR Motorsports Pulley Kit, Grounding Kit, KW V3-Gewindefahrwerk, OZ Ultraleggera 8,5x20 mit 245/30, Wankelshop Stage 1

      Durchschnittsverbrauch:
    • Also ich hatte ja nun schon 2 RX-8 und bei beiden gibts das Problem.


      Hubraum ist durch nichts zu ersetzen... außer durch Brennkammervolumen!



      192er, Invidia Q300, 200 Zeller Metallkat, DiamondKFZParts Pulleys,
      Sohn Adapter, 6 Gänge, Spurplatten VA 40 HA 60, H&R Federn 45mm tiefer,
      Hotchkis Stabis VA+HA, Fahrwerksbuchsen PU


      Totalschaden: 31.05.2015
    • ich habe mit den alten bridgestone auch vorne nach hinten getausch und nie so ein problem gehabt...
      Tornado Rot, 231er, Eibach Federn, Bastuck Auspuffanlage, LAA´s, Scheiben schwarz, Haubendämpfer, LED-Standlichter, 200 Zeller RX8X Metallkat, K&N Matte, Extreme Eyelids, Original Felgen schwarz, Original Mazda Verspoilerung, Rote Bremssättel, Pulleykit Rot Eloxiert, Grounding Kit - Rot, Rote "Unterbodenbeleuchtung" unter der Türkante, Invidia Q300, BlackDash-Scheiben + RedStuff-Beläge, "Kiemenbeleuchtung", Cold Air Intake
    • Rotaryforthefun schrieb:

      mein Allheilmittel... DSC Knopf 10sek gedrückt halten, glücklich sein


      Bei normaler trockener fahrt braucht man das DSC ohnehin nicht, und wenn man es doch einmal übertreibt reicht ein kurzer gegenruck am Lenkrad und alles ist wieder gut
      Das ist kein Allheilmittel sondern unnötiges Risiko. Wozu wurde die Technik denn erfunden ?
      Der Spruch geht in die gleiche Richtung wie ähnliche Aussagen bzgl. anderen Sicherheitsvorrichtungen. Dann kann man auch die Airbags ausbauen (spart Gewicht), den Gurt rausschneiden (stört doch nur die Bewegungsfreiheit), usw.

      Ich muss immer lachen, wenn sie in Testberichten davon lästern, dass das ESP zu früh einsetzt. Die Mehrzahl aller "normalen" Autofahrer werden in ihrem täglichen Leben froh sein, dass es so ist und die Grenzen ihrer Autos nie erleben - und das ist gut so.
      Es hier hinzustellen, als ob das eine akzeptable Alternative wäre die Technik auszuschalten finde ich jedenfalls nur mit einem Augenzwinkern erträglich :)
      Ich war jedenfalls mit meinem Wägelchen bereits schnell genug unterwegs - auch in Kurven - ohne das ESP auszuschalten. Wir können doch mit der Abstimmung beim RX-8 sehr zufrieden sein.
      231er Kuro, anubisschwarz (metalic), Vollleder hellgrau, CFC Scheibentönung, Stonis ID3-iPod-Adapter
      200er-Metallkat, RacingBeat Abgasanlage - REVi Intake Kit - Ram Air Duct - Schutzgitter für Ölkühler
      ProSport Zusatzanzeigen, BM Customs Lenkrad, Howards LAAs und Frontsymbol, RX-8 Schriftzug im 3. Bremslicht, BHR Ignition Kit
      SR Motorsports Pulley Kit, Grounding Kit, KW V3-Gewindefahrwerk, OZ Ultraleggera 8,5x20 mit 245/30, Wankelshop Stage 1

      Durchschnittsverbrauch:
    • Ich folge der Ansicht von Gizmo.
      ESP abschalten sollte man auf der Rennstrecke oder auf anderen abgesperrten Pisten. Jedenfalls da, wo man mit seinem Fahrstil niemand anderen gefährdet.
      Der Grenzbereich ist bei abgeschalteten ESP sehr eng.
      Das Leben ist zu kurz um langweilige Autos zu fahren..... :thumbup:
    • Genau so siehts aus und wie ich schonmal wo anders hier geschrieben hab...
      Wenn das DSC beim RX-8 erstmal einsetzt dann weis man das man was falsch gemacht hat, denn beim sauberen Fahren, auch auf der Rennstrecke kommt das DSC nicht.

      @floflo

      Stimmt nicht so ganz, der Grenzbereich ist beim RX-8 recht weit, sehr schön spürbar und relativ leicht zu Handhaben (für Leute die sich damit auskennen).
      Setz dich mal in nen 911er da sieht die Geschichte schon wieder ganz anders aus - oder ganz krass, ne Dodge Viper
      Dann weist Du was nen enger Grenzbereich ist ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Retrosic ()

    • was ich damit sagen wollte war, dass wenn man die Probleme der Leute hier liest es mir sicherer erscheint das DSC auszuschalten wenn es trocken ist als in einer schnell gefahrenen Kurve vom DSC in den graben gebremst zu werden.

      Mit guten Reifen und im trockenen klebt unser Auto so gut auf der Straße das man kein dsc braucht finde ich.

      Kam oben wohl anders rüber. ;)
      :Y: .>.>.>.>.> Mit dem Öl nicht sparsam sein <.<.<.<.<. :Y:
      RX8
      Silver Rx-8 Revolution -- 231PS -- Schwarze Original 18''
      Beleuchteter Schaltknauf, tiefes Kennzeichen, Rx 8 Bremslicht
      Motorrebuild von Rotarymotion aka NortonF1, Öldruck erhöhung, 200 Zeller hjs kat
      50mm Spurverbreiterungen pro Achse
      to do: Invidia q300 oder Y- Pipe,

    • ich wechsel ja jeden sommer und winter die reifen und dann kommen die wechselweise immer nach vorn oder hinten damit sie sich relativ gleichmäßig abfahren.

      vielleicht hatte ich daher diese Problematik noch nie?

      Thema dsc - da muss jeder selbst wissen was er kann oder nicht - den wagen zum driften zu bringen ist kein Problem - kann jedoch im öffentlichen strassenverkehr durchaus ganz schnell nach hinten losgehen ;)

      gerade ein hecktriebler ist da bei glatteren strassenverhältnissen deutlich kritischer als ein fronttriebler...
      RX-8 Revolution Reloaded Bj. 2008 - Carminarot - 192 Wankelpferdchen

      R.I.P. :Y:

      RX-8 Revolution Reloaded Bj. 2006 - Brilliantschwarz - 192 Wankelpferdchen
    • Rotaryforthefun schrieb:

      was ich damit sagen wollte war, dass wenn man die Probleme der Leute hier liest es mir sicherer erscheint das DSC auszuschalten wenn es trocken ist als in einer schnell gefahrenen Kurve vom DSC in den graben gebremst zu werden.

      Mit guten Reifen und im trockenen klebt unser Auto so gut auf der Straße das man kein dsc braucht finde ich.

      Kam oben wohl anders rüber. ;)

      Ich hoffe das du nicht aufgrund meiner Äusserungen dazu kommst. Weil wie gesagt, es ist nicht nur das DSC was Amok läuft sondern das ganze Auto fährt sich wie ein Sack Nüsse auf Eiern ;)

      Ab Tempo 130 wurde es lebensgefährlich, erst recht beim Spurwechsel hatte man das Gefühl die Hinterachse will woanders hin, fühlte sich eher an wie ein Anhänger den man hinter sich herzieht und erstmal dazu bringen muss dahin zu fahren wo man hinlenkt ...

      Ich war definitiv schweiss gebadet und fix und fertig nach 15km Autobahn mit nagelneuen reifen hinten und fast blanken vorne ... einmal schnell von vorne nach hinten getauscht und alles wieder normal ;)

      Ich habe sowas vorher noch nie erlebt, und will es auch nie wieder :) Ich habe aber keine Ahnung woher sowas kommt, vielleicht lag es an meiner nicht korrekt eingestellten "Spur" hinten links oder das was Mazda da beim R3 Modell an der Hinterachse verändert hat, viele Infos habe ich diesbezüglich aber nie gefunden, nur das man aufgrund der Erfahrungen am Pre-FL Modell was an der Hinterachs-Geometrie verändert hat.

      PS: Falls jemand den TopGear Bericht damals gesehen hat ... Jeremy Clarkson ist auch ganz böse am schimpfen im Schlusswort das irgendwas mit den Reifen total komisch war und nach nem reifenwechsel das Auto nicht mehr fahrbar war ... ich habe so ne vermutung was die gemacht haben ...

      PPS: Mein DSC würde ich niemals ausschalten, ganz im Gegenteil ... wenn alles am Auto passt funktioniert es ja auch wie gewollt und hat mir auch schon 1 mal im regen den arsch gerettet als ich über eine Ölpfütze gesaust bin ...
      Seit Juli 2012: RX-8 Revolution ¤ 231PS ¤ BJ 11/2005 ¤ Brilliantschwarz ¤ Leder: Schwarz ¤ 150tkm ¤ Motor #2 bei 73.500km ¤ Motor #3 bei 90.000km :arghs:
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Aussen: RX8 Bremsleuchte ¤ LAA's Chrome ¤ Nummernschild tiefer ¤ H&R Spurverbreiterung 40/50 ¤ Mazda Bodykit ¤ AEM Cold Air Intake ¤ Borla Catback
      Innen: KUDA Telefon Konsole ¤ Brodit iPhone Halterung ¤ Stoni's iPhone Kit ¤ Scheibentönung 95% ¤ RX8 Fussmatten ¤ CarPC ¤ TouchScreen im Navigehäuse
      CarPC: Lilliput VGA TouchScreen ¤ Navikonsole USB Mod ¤ GPS USB ¤ OBD2 Bluetooth ¤ Rückfahrkamera ¤ Centrafuse ¤ Sygic Navi ¤ DashCommand