Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 295.

  • Rx8 Drallklappen?

    Captain - - Technische Themen

    Beitrag

    Technisch gesehen ja ähnlich zum RX8, statt Ventile werden Ports geschlossen / freigegeben.

  • Wenn es ganz ungünstig läuft, kann durch defekt und schlechten Umbau wirklich Abgas in den Innenraum gelangen. Reichert sich dieses an, kann schon eine Konzentration entstehen, die giftig ist. Die ist gering. 0,3% können tödlich wirken. kohlenmonoxidwarnmelder.de/koh…irkung_kohlenmonoxid.html Dass man das aber nicht merkt (Geruch von Abgas (auch wenn Kohlenmonoxid geruchlos ist), Übelkeit, etc.) stelle ich mir schon schwierig vor.

  • Lichtmaschine prüfen

    Captain - - Technische Themen

    Beitrag

    Hallo, die Ladespannung muss zwischen 13,8V und 14,4V liegen. Motor starten, Voltmeter anklemmen, auch mal verschiedene Drehzahlen probieren. Liegt die Spannung immer in dem Bereich, sollten Lima und Laderegler in Ordnung sein. Hat man auch eine Stromzange zur Hand, kann man dabei auch den Ladestrom messen. Er sollte bei ca. 1/10 der Kapazität in Ah liegen. Im Leerlauf und bei eingeschalteten Verbrauchern kann der Ladestrom auch geringer sein. Den Ladezustand der Batterie nur mit der Spannung me…

  • Bei unseren Geschäftsautos (Peugeot 308 SW) hat die Werkstatt bei der Inspektion neue Software aufgespielt. Danach: Blinker machen statt "kick-klack" "düm-düm" so ähnlich wie wenn einer nicht angeschnallt ist. Fragen: Erstens, "Was soll der Scheiß?" zweitens "Warum? und drittens "Könnt ihr das so schnell wie möglich wieder rückgängig machen?"

  • Da hilft ab und zu mal rein schauen. ich leih mir die Endoskopkamera von nem Kumpel, wenn wir demnächst wieder bei ihm auf der Grube gemeinsam Ölwechsel machen.

  • Wenn du rein geschaut hast und er ist ok dann ist gut. Den hinteren Kat mit Endoskopkamera checken machen auch viele, es sind zwei Keramikträger hintereinander, vor und hinter der Sonde.

  • Das ist richtig, den Kat hat es mir auf der Autobahn heimfahrt nach dem Kauf (300km) weg gebrannt und zerlegt. Vorbesitzer ließ noch in der Werkstatt eine Zündspule tauschen, weil sie messtechnisch defekt war. Der Wagen fuhr ganz normal, zumindest wenn man ihn nicht anders kennt. Eine Spule tauschen ist leider Mist, die anderen sind dann auch am Ende. Auch wenn man die Aussetzer nicht merkt, die an sich schon hohe Abgastemperatur des Wankel plus Nachbrenner wegen unverbranntem Sprit tötet den Ka…

  • W124 ist geil, und der letzte "echte" Mercedes. Kumpel hat nen 260E Automatik, einfach ein cooles entspanntes Auto. Der CE ist natürlich noch geiler.

  • Als lang, langjähriger Motorradfahrer hat man sich daran gewöhnt, den Blinker nach dem einschalten wieder aus zu schalten. Alles Gewohnheit.

  • Das mit dem Rost ist seit den 80er auch so ne Sache. Damals sind die Opels (General Motors) quasi schon im Katalog weg gerostet, was lange für einen katastrophalen Ruf gesorgt hat. Die anderen haben als fortschrittliche Fertigungsmethode die vollverzinkung eingeführt. Welche mittlerweile wieder in Vergessenheit geraten ist oder nur mangelhaft ausgeführt wird, bei allen Herstellern durch die Bank. Ein Witz, wenn heute ein Wagen nach fünf/sieben Jahren derb zu Rosten anfängt. Aber ja normal, da is…

  • Ach du Schande. Da haben mal wieder Vollidioten ("Marketing! ") statt Ingenieure das sagen gehabt. Deswegen fahre ich keinen deutschen Hersteller. In den letzten Jahren so viel brainfuck und "tolle" Innovationen, das bekomme ich von meinen BMW, Mercedes und VW fahrenden Kollegen immer wieder berichtet. Auch wenns OT ist: BMW hatte injektoren Probleme, was man ja auf den Zulieferer schieben kann. Nicht jedoch, dass jemand so schlau war, um ein paar Cent zu sparen, diese in eine Presspassung zu ba…

  • Aber BMW hat doch immer noch diese Wartungsanzeige mit den grüne und gelben leds, die abhängig von der Fahrweise und Belastung in die Werkstatt ruft? Das ist nämlich wirklich sinnvoll und im Grunde sehr Kundenorientiert

  • Es steht ja nicht umsonst bei den Empfehlungen der Ölhersteller dabei: "Wechselintervall 15000km , erschwerte Bedingungen 7500km". Die wissen genau, dass Kurzstrecke Ölverdünnung verursacht, und schwere Belastung das Öl schneller altern lässt. Wenn man ohne es zu wissen ein 0W20 fährt, mit verbrauchtem Additivpaket, dann ist hoher Verschleiß mit allen bekannten Folgen kein Wunder.

  • Bei den meisten Autos heute ist das kein Relais sondern ein Lautsprecher, der der auch alle anderen Signale macht. Da NUR das Blinkgeräusch lauter zu machen, ist für einen Programmierer des Steuergerätes einfach, für Ottonormalfahrer beinahe unmöglich

  • Ach, bei den Mädels war beim Satz "ist das ein..?" schon alles dabei, inkl. Porsche. Was lernen wir daraus? Einige Frauen haben von Autos absolut keine Ahnung.

  • Zitat von Rotaryforthefun: „hast du eigentlich ein Vorstellung davon wie viele Millionen Leute auf der Straße unterwegs sind die NICHT richtig Auto fahren können? “ Und es wird Jahr für Jahr besser, was man so erlebt...

  • Zitat von schumi170388: „rx8forum.de/index.php/Attachme…ac627b87831fa54dcc4d03207 “ Hab gerade mal nachgeschaut. Man sieht da schlecht hin, kann die Ölentlüftung aber mit der Hand erreichen und den Bereich abtasten. Bei mir kein Stutzen und kein Schlauch. Also alte Version. Dann wundert mich, dass ich noch nie Probleme mit Ölschaum hatte. Ist zwar Freizeit Auto, aber das ganze Jahr angemeldet und war damit diesen Winter oft bei 0 bis fünf Grad unterwegs. Mit hohen Drehzahl natürlich. Die Akropol…

  • Zitat von Master_3: „@yonaz Das ist totaler quatsch. Die VERNÜNFTIGEN LS2 Kits sind doch i.O. , aber davon hat hier glaube ich keiner eins verbaut - außer Spawn bevor er (so meine ich) auch auf AEM gewechselt ist (kann aber sein das er noch auf LS2 ist... “ Ich habe LS2 verbaut. Habe ein Schrott Kit gekauft (Spulen ohne Kühlkörper und gelb, irgendein China Schrott) was ein Griff ins Klo war. Da man die Spulen einzeln in USA für unter 40$ das Stuck bei e-bay bekommt, original AC Delco, war das mi…

  • Wenn der Motor aus USA war dann muss man auch den Dollarkurs im Auge haben: Zu Hochzeiten war 1€ 1,35$ wert, jetzt sind es 1,06$. Unterschied 27%. Wenn wir damals 3900€ annehmen, wären das heute über 4900€.

  • Es heiß ja "ab", bei Norton F1, und wird ne Mischkalkulation sein. Mal mehr dran verdienen, mal weniger. Der Kunde hat im Gegenzug Planungssicherheit bei der "Investition". Find ich gut, und vor allem gut zu wissen.