Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 216.

  • Das Qualmen inkl. Viel unverbrannter Sprit ist beim Kaltstart erstmal normal.

  • Wäre natürlich ne Sauerei. Aber ist das Gehäuse beim RX8 denn aus Leichtmetall? Ich dachte das wäre aus einer Eisenlegierung. Da ein Gewinde zu schrotten, wäre schön schwer, aber nichts ist unmöglich.

  • Resonatorkammer im Ansaugtrackt

    Captain - - Technische Themen

    Beitrag

    So weit ich weiß, hat das mit dem Ansauggeräusch zu tun. Nicht mit der Leistung. Ändert / reduziert das Ansauggeräusch minimal.

  • ich hatte auch andere Spulen drin, und nach einiger Zeit Probleme (ähnlich den D585 Spulen). Dann gegen originale AC Delco / GM getauscht, Problem gelöst.

  • Kurzstrecken

    Captain - - Aktuelles

    Beitrag

    Absaufen ist kein Problem. Dauernde Kurzstrecke ist für jedes Auto Mist, für den RX8 ganz besonders, weil der etwas empfindlicher ist. Es geht auch, aber dann häufig das Öl wechseln. Ölverdünnung mag der nicht, Lagerschäden sind ja bekannt, auch sonst Verschleißtechnisch nicht gut.

  • Motor Kaputt ??

    Captain - - Mängel - Probleme - Fehler

    Beitrag

    Einfache Antwort: Zündspulen und sicherheitshalber auch Kabel tauschen, gute Angebote gibt's hier im Forum, beim Mazdahändler kostet eine soviel wie zwei oder drei auf dem Ersatzteile Markt. Nur kompletten Satz tauschen. Dann hoffen dass der Kat nix abbekommen hat. Ab machen und rein schauen, oder das von einer Werkstatt machen lassen. Bei deiner Beschreibung tippe ich leider auf Wahrscheinlichkeit >50%, dass dieser durch den unverbrannten Sprit und die damit einher gehenden extremen Temperature…

  • Ich verstehe das als Überholung, also dass man den Motor hin schickt / hin bringt. Und natürlich der Best-case Fall.

  • irgendwo ne Gasturbine versteckt? Hört sich echt krass an, wie irgendwas das schleift??? Aber für ne (defekten) Verbrennungsmotor sehr merkwürdig

  • Vielleicht wirklich Fehlzündungen am hinteren Rotor? Kabel, Kerzen, Stecker Spulen, vielleicht irgendwas los, gebrochen, etc.? Oder ist es klar Ölschaum, weil dieser durch den Unterdruck im Schiebebetrieb angesaugt wird?

  • Jo, habe ich gemacht, und habe eine Invidia Auspuffanlage, die ja schon recht laut ist. Bei Vollast sehr laut, ansonsten geht's aber noch, TÜV hat nichts dazu gesagt.

  • Und ich füll mein Premix Öl in kleine Fläschchen ab, um jedes Mal auf 1:300 Mischung zu kommen...

  • Die D585 Spulen sind gut, der Motor reagiert sofort auf jeden Befehl am Gaspedal, und dreht egal bei welcher Fahrsituation sauber und kräftig hoch. Im Vergleich zu den original Spulen würde ich sagen, mehr als nur Placebo Effekt. AEM haben sicher noch mehr Zündenergie, bei getunten Motoren auf jeden Fall sinnvoll, ob man einen Unterschied merkt, kann nur jemand sagen der schon beide gefahren ist. Bei den D585 Spulen kann man optimalerweise das Dwell Timing anders einstellen, da diese mehr Zeit b…

  • Wegen der Gefahr von schädlichen Ablagerungen wurde früher auch von den so genannten "Vollsynthetischen" Ölen abgeraten. Dies waren alles hochlegierte Öle mit einem hohen Anteil an Verschleißschutz Additiven, die besonders bei hohen Drücken wie z.B. an den Nockenwellen Verschleiß verhindern, aber bei Verbrennung des Öles fiese Ablagerungen bilden. Da beim Wankelmotor prinzipiell mehr Öl verbrannt wird, und dieser keine Nockenwellen hat, ist so eine Formulierung ungünstig. Daher lieber keine Addi…

  • Der Motor ist für 5W30 konstruiert worden, wie auch die meisten Motoren aus der Ära. Dickeres Öl erhöht den Verbrauch und verringert die Leistung. Auch bei über 100 Grad schmiert ein 5W30 einwandfrei, Voraussetzung, es ist nicht zu alt und hat allgemein die richtige Qualität (HTHS Wert zum Beispiel). Bei hohen Temperaturen altert das Öl nur schneller, das gilt auch für ein dickeres Öl, was unter extremen Bedingungen (Rennstrecke, ausschließlich Heizen auf Landstraße und Autobahn) also sehr viel …

  • Das ploppen müssten kleinere Zündaussetzer sein, bei denen dann kleinere Mengen unverbrannter Sprit im Auspuff nachverbrannt werden. Unter bestimmten Betriebsbedingungen (Gas weg nehmen, hoch schalten) in gewissem Rahmen normal, mit besseren Spulen wir aber auch die Verbrennung besser. Originale GM / AC Delco D585 Spulen sind gut. Es gibt aber auch grauenvolle billige Nachbauten. Spulen allein, ohne Adapterleitung, Zündkabel und Halter gibt es auf ebay aus den USA mit Versand und Zoll für unter …

  • Zitat von Jayman211: „Ich würde den Faktor Zündung nicht ausschließen. Welches LS2 Kit ist es ganz genau? Hast Du noch einen Satz OEM Spulen, Welche Du mal probeweise einbauen kannst? Sind die Zündkabel alle ordentlich befestigt? Es haben schon Leute hier im Forum Probleme mit LS2 Kits gehabt haben. “ Ja, ich zum Beispiel. Das waren keine D585 Spulen mit dem Kühlkörper. Waren leider nach kurzer Zeit defekt. Habe nun original AC Delco / General Motors Spulen, die Version mit Kühlkörper, funktioni…

  • Rex springt nicht mehr an

    Captain - - Mängel - Probleme - Fehler

    Beitrag

    Exakt. Obwohl das Problem mir bekannt ist, habe ich es auch schon darauf ankommen lassen. Einmal ist er nicht mehr angesprungen. Wenn man die Prozedur kennt, und es gar nicht erst lange versucht normal zu Starten, kein Problem. Ca fünf Sekunden starten, zehn Sekunden Pause, das Ganze zehn Mal wiederholen. Dann startet er, mit etwas stottern, aber völlig problemlos.

  • Der Böse Kat und sein Durchmesser

    Captain - - Auspuff & -blenden

    Beitrag

    eine kurze Info zu den cpsi. elisewiki.de/wiki/index.php?title=Katalysator Genau wegen den Unterschieden bei Durchmesser und Geometrie habe ich den Originalen Kat mit zwei großen Metall Katalysatoren mit 400cpsi (200 sind auf Wunsch auch möglich) instand setzen lassen. Das Ergebnis ist perfekt und hat garantiert den gleichen und sehr wahrscheinlich einen geringeren Gegendruck als Original.

  • Neuer RX8 brauche eure hilfe

    Captain - - Technische Themen

    Beitrag

    @ floflo, was sind die Symptome defekter Koppelstangen? Meiner reagiert sehr nervös auf Lastwechsel, vielleicht normal, aber das könnte wenns nach mir geht besser sein

  • wenn die Spulen schon alt sind, gehören die sowieso getauscht. Was die Werkstatt angestellt hat, dass offenbar die Batterie nicht mehr geladen wird, und nach ein paar Minuten logischerweise das Auto aus geht, ist die andere Frage.