Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 300.

  • K&N Typhoon in der Schweiz

    Razor - - Schweiz

    Beitrag

    Viel! Guckst du HIER! Mit Eintragung ist so eine Sache, mit Standardauspuffanlage sollte es machbar sein. Ist halt leider ein sehr teurer Spaß. Der K&N Typhoon ist natürlich lauter, aber zieht wohl eher noch Leistung, als dass er was bringt. Würde aber gerade in der Schweiz sehr vorsichtig mit nicht eingetragenen Teilen sein. Vermute mal, dass es bei euch nochmal ein ganzes Stück teurer wird als in Deutschland.

  • K&N Typhoon in der Schweiz

    Razor - - Schweiz

    Beitrag

    Wie wäre es denn mit der Mazdaspeed/AEM Cold Air Intake? Wäre eine bessere Alternative und die bekommt man eher noch eingetragen, soviel ich weiß.

  • Lustig rx8 auf youtube

    Razor - - Multimedia

    Beitrag

    Das wusste ich jetzt nicht, aber zumindest hat er ja dann trotzdem einen "Klappmechanismus"

  • Lustig rx8 auf youtube

    Razor - - Multimedia

    Beitrag

    Es ist doch ein Klappmechanismus. Wir reden ja nicht von dem Rädchen an der Seite zum verstellen, sondern den Hebel an der Seite. Wenn du den ganz nach oben ziehst, klappt der Sitz rasterlos nach vorne.

  • Lustig rx8 auf youtube

    Razor - - Multimedia

    Beitrag

    Manchmal hat unser Auto eben auch mal positive Überraschungen parat

  • Hab ich was verpasst? Ist heut der 1. April? Wie Homey schon sagte, haben wir keinen Nockenwellensensor, sondern nur einen Exzenterwellensensor. Jetzt frage ich mich aber, was für einen Sensor du gekauft hast. Du hast geschrieben, der neue Sensor wäre schon da. Was fü einer ist das denn?

  • Lustig rx8 auf youtube

    Razor - - Multimedia

    Beitrag

    Unten ist so eine Art Hebel. Einmal nach oben ziehen und der Sitz klappt vor

  • Da bin ich mir nicht sicher. Hätten beide mit dem selben Equipment aufgenommen werden müssen um einen direkten Vergleich zu haben. Aber ich finde, dass es leider sehr ähnlich vom "Takt" klingt. Aufschluss wird der Kompressionstest geben...

  • Habe nochmal ein Video aus dem Motorraum: vimeo.com/200378292 PW: rx8forum Für mich klingt das sehr ähnlich wie bei dem Video von Thanathan: youtu.be/g6uXMuk5WjA Habe das Geräusch schon seit mehreren Monaten, meine sogar, dass mir das schon kurz nach dem Kauf aufgefallen wäre, aber da er damals mit dem kleinen Anlasser warm noch in einer annehmbaren Geschwindigkeit gestartet ist, habe ich es eher auf das SSV geschoben. Kompression wird nächste Woche auf jeden Fall gemessen, aber das Geräusch und…

  • Lustig rx8 auf youtube

    Razor - - Multimedia

    Beitrag

    BTW kann man den Beifahrersitz umklappen. Habe ich erst vor ein paar Monaten gemerkt

  • Über die Prozedur wusste er schon Bescheid und auch mit den 3 Werten pro Rotor inkl. Anlasserdrehzahl. Laut seiner Aussage hatten sie öfters mal einen ausgeliehen und damit hätte alles funktioniert. Aber, dass der RX-7 einen anderen braucht, hat mich etwas verwundert. War aber evtl der ältere (also kein FD3S), da der Chef den wohl mal gefahren hat.

  • Das wär auf jeden Fall nett. Taugt der denn auch noch oder gibts da Alterungszustände?

  • Kompressionstester ist organisiert. Danke hier nochmal an ZeroCool261. Habe zuvor heute Mittag bei meiner Mazda-Werkstatt angerufen und gefragt, ob die einen hätten. Dort wurde mir gesagt, sie hätten nur einen für den RX-7 und der würde beim RX-8 nicht gehen. Dachte das wäre der selbe Tester, oder gibts da Unterschiede? Von der Logik müsste der doch gleich sein, da der Motor vom Aufbau doch sehr ähnlich ist, oder sehe ich das falsch?

  • Das ist auch nur noch bis einschließlich Februar der Fall, danach wird er wieder mehr Langstrecke bewegt. Dass gerade noch Winter ist, macht diesen Betrieb natürlich auch nicht gerade besser.

  • Tausende KM nicht unbedingt, aber schon recht viel, da ich ja täglich seit Mitte September diese Strecke fahre. Aber gut. Dann also erst den Kompressionstest und danach notfalls die Spülung

  • Eine Frage hätte ich noch zur Kompressionsmessung: Ich könnte mir vorstellen, dass durch den Betrieb von 2x 10km täglich der Motor ziemlich viel Verkokungen aufweist. Konnte ihn nicht richtig Freiblasen, weil ich auch Angst hatte, das ich wieder Öl in den Ansaugtrakt Pumpe, 200km/h ging zwar, aber bis zum Beep wollte ich dich nicht riskieren, da Öl immer nur maximal 85 Grad am Filter war. Nun zu meiner eigentlichen Frage. Können Verkokungen die Kompressionswerte verfälschen? Sollte ich vorher ei…

  • Der Kompressionstest wird mir sagen, ob ich nochmal Geld in die Hand nehme oder nicht. Wenn die wirklich so im Eimer ist, dass ein Rebuild nicht mehr machbar/lohnenswert ist, fahr ich die Karre wohl solang, wie sie noch fahrtauglich ist.

  • Um Ehrlich zu sein - ja. Wenn er an ist läuft er wie gewohnt. Leistung ist da, keine Zündaussetzer und keine Drehzahlschwankungen, vor paar Tagen hat er auch sauber bis 200km/h durchgezogen (mehr ging wegen Verkehr nicht). Falls die Kompression wirklich zu niedrig ist, wird der Motor eh mehr oder weniger hinüber sein, wenn er Vorallem mit dem großen Anlasser Warmstartprobleme hat. Ich kann mir vorstellen, dass viele nur den Kopf schütteln werden, aber der hat schon genug Geld verschlungen, da ka…

  • Zitat von Razor: „Werde dann demnächst doch mal die Kompression messen. Check, aber immer noch nicht, wieso die Probleme erst seit dem Werkstattbesuch auftreten... “ @Master: Habe ich schon auf Position 1 meiner To-Do-Liste. Vorher werde ich kein Geld mehr investieren.

  • Erstmal muss ich dafür sorgen, dass er wieder anständig läuft. Vorher investier ich nicht noch hunderte/tausende(?) in die Rostvorsorge. Ist natürlich nicht optimal, aber wenn dann noch ein Rebuild notwendig ist, muss wirklich überlegen, ob ich noch weiter Geld in diesen RX-8 investiere.